Aloe Vera im Gesicht - Vorteile, häufig gestellte Fragen + 6 hausgemachte Rezepte

Suchen Sie zunächst günstige hausgemachte Rezepte und wer befeuchtet gleichzeitig Ihre Haut? Ja, dann kommen Sie hierher, denn wir werden Ihnen die Vorteile von Aloe Vera auf Ihrem Gesicht präsentieren. Aber wussten Sie doch, dass Aloe Vera im Gesicht angewendet werden kann?

Vor allem Aloe Vera oder Aloe Vera, wie sie auch genannt wird, gehört zur Familie der Sukkulenten. Im Allgemeinen handelt es sich um eine Pflanze, die als kosmetische Produkte der Generation Ihrer Großmutter gut bekannt ist. In der Tat ist es nicht nur als Kosmetik, sondern auch für die Gesundheit und Körperpflege angezeigt.

Grundsätzlich wird Aloe Vera, weil sie leicht zu pflanzen und zu pflegen ist, folglich zu einer billigen und leicht zu findenden Zutat. Daher werden viele Frauen in dieser Pflanze sowohl für die Haut als auch für das Haar und die Gesundheit geschickt.

Als Kuriosität kann es auch verwendet werden, um Wunden, Insektenstiche, Sonnenbrand zu heilen, die Heilung zu unterstützen und kann auch als entzündungshemmend verwendet werden. Vor allem kann man sagen, dass diese Pflanze so reich ist, nur weil sie mehrere Vitamine und eine große Menge Wasser enthält.

Darüber hinaus ist es reich an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien, die gut für die Haut sind. Zum Beispiel Magnesium, Zink, Vitamine B, C und E unter anderem. Daher ist es in der Lage, den Körper mit Nährstoffen zu versorgen, die die Symptome von Reizung, Trockenheit und Alterung reduzieren.

Vorteile von Aloe Vera im Gesicht

  • Befeuchtet die Haut;
  • Verhindert vorzeitiges Altern und das Auftreten von Falten;
  • Erweicht Flecken;
  • Hilft bei Heilung und Akne;
  • Gegen Akne und Sonnenbrand;
  • Fördert die Hautelastizität;
  • Make-up entfernen;
  • Verbessert dunkle Flecken im Gesicht;
  • Es ist entzündungshemmend und beruhigend;
  • Es verursacht ein Gefühl des Wohlbefindens;
  • Reinigt die Haut tief.

Wie Aloe Vera im Gesicht verwenden?

Vor allem ist anzumerken, dass Aloe Vera auf verschiedene Arten verwendet werden kann. Zum Beispiel in Gel, Öl oder gemischt mit anderen Zutaten. Bei äußerlicher Anwendung ist jedoch eine allergische Reaktion häufig. Zum Beispiel Reizung, Juckreiz oder Rötung beim Kontakt mit der Pflanze.

Um diese Art von Reaktionen zu vermeiden, empfehlen wir daher, Alloin zu entfernen. Grundsätzlich ist dies die Substanz, die allergische Reaktionen hervorrufen kann. Zusätzlich zu dieser Maßnahme weisen wir darauf hin, dass Sie auch robustere Blätter mit einer dunkelgrünen Farbe wählen.

Schneiden Sie kurz darauf das Blatt ab, entfernen Sie die Dornen aus der Umgebung und schälen Sie es mit einem Messer und einem Löffel, damit Sie das Gel aus dem Inneren des Blattes entfernen können. Vor allem ist zu erwähnen, dass ein 5 cm breites Stück mehr als genug ist, um auf Gesicht, Hals, Schoß und sogar auf die Hände aufgetragen zu werden.

Nehmen Sie dann eine Schüssel Wasser und lassen Sie das Pflanzengel ca. 3 Minuten einweichen. Während der Rest der Aloe Vera sehr fest in Filmpapier einwickeln. Und denken Sie daran, es lässt es von jeder anderen Substanz isoliert. So kann es durchschnittlich 15 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Hausgemachte Rezepte für die Verwendung von Aloe Vera auf Ihrem Gesicht

1- Aloe Vera im Gesicht in Natura

Grundsätzlich ist die Aloe Vera in Natura natürlich ohne andere Zutaten. Bevor Sie es nicht glauben, fördert es bereits eine beruhigende und entzündungshemmende Wirkung auf die Haut. Damit alles gut läuft, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Anweisungen zu befolgen:

  • Waschen Sie zuerst Ihr Gesicht mit Seife Ihrer Wahl.
  • Denken Sie daran, mit Seife oder Creme zu peelen;
  • Entfernen Sie das Peeling natürlich mit warmem Wasser.
  • Nehmen Sie dann ein Stück des Kaugummis der Pflanze und zerdrücken Sie es mit einer Gabel oder schlagen Sie es in einem Mixer.
  • Nach gut püriert auf das Gesicht auftragen;
  • Lassen Sie es abschließend mindestens 30 Minuten auf die Haut einwirken und entfernen Sie es mit viel kaltem oder warmem Wasser.

Aus Neugier kann das Auftragen von kalter Aloe Vera helfen, die Poren zu schließen. Folglich werden Fettigkeit, Mitesser und Pickel vermieden. Darüber hinaus kann es die Haut reinigen und einen strahlenden und glänzenden Effekt erzielen. Dieses Verfahren wird jedoch nicht für sehr trockene Haut empfohlen.

2- Aloe Vera mit Nivea-Creme

In diesem Rezept verwenden Sie ein Stück Aloe-Gel mit einer Nivea-Feuchtigkeitscreme, das der blauen Dose. Dieses Rezept kann vor allem für diejenigen sehr effektiv sein, die Falten und Trockenheit verhindern und das Gesicht mit Feuchtigkeit versorgen möchten. Darüber hinaus fördert es die antioxidative Wirkung.

Es ist jedoch am besten für den Einsatz in der Nacht geeignet. So wirkt die Creme im Schlaf.

  • Waschen Sie zuerst Ihr Gesicht mit Seife Ihrer Wahl.
  • Trocknen Sie die Haut gut;
  • Tragen Sie dann das Aloe-Gel auf die Haut von Gesicht, Hals und Hals auf.
  • Und lassen Sie es 40 Minuten lang wirken;
  • Waschen Sie Ihr Gesicht bald darauf mit kaltem Wasser und trocknen Sie Ihre Haut gut ab.
  • Zum Schluss Nivea-Creme auftragen, bis die Haut weiß ist;
  • Machen Sie kreisende Bewegungen und lassen Sie die Creme die ganze Nacht wirken;
  • Entfernen Sie überschüssige Sahne am frühen Morgen mit einem Handtuch.
  • Zum Schluss waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser.

3- Aloe Vera mit Kokosöl und Honig

Als Kuriosität kann Aloe Vera in Kombination mit Kokosnussöl und Honig großartige Inhaltsstoffe sein, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu peelen, Hautunreinheiten zu entfernen, Akne zu behandeln, gründlich zu reinigen und Falten vorzubeugen. Selbst für diejenigen, die den Geruch von Aloe nicht mögen, können diese anderen Inhaltsstoffe dafür verantwortlich sein, diesen Geruch zu lindern.

  • Waschen Sie zuerst die Haut mit Seife Ihrer Wahl, aber ohne Peeling.
  • In einem Behälter das Aloe-Gel kneten;
  • Dann fügen Sie 1 Teelöffel Kokosöl mit 1 Teelöffel Honig hinzu;
  • Gut mischen, bis alles glatt ist, oder in einem Mixer mischen.
  • Zum Schluss mit kreisenden Bewegungen auf das Gesicht auftragen.
  • Lassen Sie es für 1 Stunde oder wenn Sie es die ganze Nacht wollen;
  • Mit viel Wasser abspülen, vorzugsweise kalt oder warm;

Erwähnenswert ist, dass dieses Rezept auch auf Haare angewendet werden kann. In der Tat kann es tiefe Feuchtigkeit und Haarwiederherstellung fördern. Wie wäre es mit einem Versuch?

4- Aloe Vera, Ton und Rosmarin

Grundsätzlich ist dieses Rezept am besten für diejenigen, die unter Pickeln, Mitessern und Fettigkeit auf der Haut leiden. Es kann sogar täglich und jede Nacht angewendet werden. Um dieses Rezept herzustellen, benötigen Sie nur ein Stück Aloe-Gel, einen Esslöffel weißen oder grünen Ton und ätherisches Rosmarinöl.

  • Waschen Sie zuerst Ihr Gesicht mit warmem Wasser, um die Poren zu öffnen, oder legen Sie ein paar Minuten lang ein feuchtes, warmes Handtuch.
  • Wenn Sie keine Pickel im Gesicht haben, peelen Sie sich mit einem Produkt Ihrer Wahl. Wenn Sie jedoch viel Akne im Gesicht haben, empfehlen wir kein Peeling.
  • Dann kneten Sie das Aloe-Gel mit der Gabel und mischen den Ton mit 5 Tropfen des ätherischen Rosmarinöls;
  • Mit kreisenden Bewegungen auf das Gesicht auftragen;
  • Zum Schluss 40 Minuten einwirken lassen und das Gesicht mit kaltem Wasser abspülen.

5- Aloe Vera mit Naturjoghurt und Honig

Erstens ist dieses Rezept im Gegensatz zum vorherigen für Menschen mit trockener Haut indiziert. Oder für diejenigen, die Falten und Ausdrucksspuren vermeiden möchten. Vor allem kann es zur Feuchtigkeitsversorgung der Haut und zur täglichen Pflege eingesetzt werden. Darüber hinaus kann es die Zellerneuerung stimulieren und zur Reinigung der Poren beitragen.

  • Trennen Sie zuerst ein Stück Aloe Vera, 2 Esslöffel Joghurt und das gleiche Maß Honig.
  • Dann mischen Sie die 3 Zutaten in einem Mixer;
  • Nachdem sie gut gemischt sind, auf das Gesicht auftragen und 40 Minuten einwirken lassen;
  • Zum Schluss waschen Sie Ihr Gesicht gründlich mit kaltem oder warmem Wasser.

6- Aloe Vera mit Olivenöl und Honig

Vor allem Olivenöl allein ist bereits für die Befeuchtung von Haut und Haaren bekannt. Wenn sie zusammen mit Honig und Aloe Vera verwendet werden, fördern sie zusammen die Hydratation und Aufhellung von Hautflecken. Darüber hinaus kann es die Hautheilung fördern und das Auftreten von Falten und Ausdrucksspuren verhindern.

  • Zuerst mit einer Gabel kneten oder das Gel der Aloe Vera peitschen;
  • Dann mischen Sie mit 2 Esslöffel Olivenöl und dem gleichen Maß Honig;
  • Tragen Sie die Maske auf das Gesicht auf und lassen Sie sie 30 Minuten einwirken.
  • Nach der Zeit mit warmem oder kaltem Wasser waschen.

Häufig gestellte Fragen

1- Wie oft pro Woche01 mit Aloe Vera?

Im Allgemeinen weisen unsere Rezepte darauf hin, dass Sie dreimal pro Woche Aloe Vera auf Ihrem Gesicht verwenden. Wenn Sie die Flüssigkeitszufuhr und ihre Vorteile intensivieren möchten, empfehlen wir Ihnen, sie 7 Tage hintereinander zu verwenden. Es wird sogar möglich sein, die Ergebnisse der Aloe Vera bereits in der ersten Woche im Gesicht zu beobachten.

Wir empfehlen jedoch vor allem die Verwendung von Sonnenschutzmitteln. Denn er wird dafür verantwortlich sein, nachhaltigere Ergebnisse zu erzielen. Und natürlich hilft es, Flecken und Flecken zu vermeiden.

2- Entfernt Aloe Vera Flecken?

Wie wir bereits sagten, entfernt es die Flecken vom Gesicht. Grundsätzlich fördert die chemische Zusammensetzung von Aloe Vera die antioxidative Wirkung und die Zellerneuerung. Tatsächlich verbessern sie das Erscheinungsbild von Flecken, die durch Sonne und Pickel verursacht werden. Um jedoch ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir, das Rezept mindestens dreimal pro Woche zu wiederholen.

3- Können Sie Aloe Vera vor dem Schlafengehen auf Ihr Gesicht auftragen?

Da Aloe Vera eine natürliche Pflanze ist, kann sie vor allem 20 Minuten bleiben oder mit ihr im Gesicht schlafen. Einige Leute behaupten sogar, dass der Körper während der Nacht, wenn er entspannt ist, möglicherweise die Nährstoffe und Vitamine der Aloe Vera besser aufnehmen kann

Unser einziger Hinweis ist jedoch, dass Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser waschen, wenn Sie mit Aloe Vera im Gesicht schlafen.

4- Aloe Vera juckendes Gesicht?

Zuerst nicht. Wenn Sie jedoch juckende oder brennende Haut verspüren, empfehlen wir, die Maske sofort zu entfernen. Wenn sich die Situation verschlechtert, suchen Sie ärztliche Hilfe.

+ Tutorials zur Anwendung von Aloe Vera im Gesicht

Was denkst du über unsere Geschichte? Hast du alles über Aloe Vera gelernt?

Beruhige dich, dass wir noch mehr Materialien für dich haben: Hautpflege, wie man immer eine gesunde und schöne Haut hat

Quellen: Olook, Frauentipps

Ausgewähltes Bild: Blick