So tragen Sie Foundation auf das Gesicht auf - Tipps und Tricks für eine perfekte Anwendung

Die Grundierung ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Make-ups, das eine atemberaubende Haut ohne Unvollkommenheiten garantiert. Und um dieses Ergebnis zu erzielen, ist eine Haut mit einem natürlichen und homogenen Aussehen erforderlich, um das geeignete Produkt auszuwählen und es sorgfältig aufzutragen. Und die Anwendung ist die größte Herausforderung, insbesondere für Anfänger im Make-up. Wie man die Grundierung auf das Gesicht aufträgt, ist eine Frage mehrerer Frauen, und das impliziert oft einige Fehler.

Das Auftragen der Grundierung auf das Gesicht erfordert Übung und die richtige Auswahl eines guten Produkts, das Ihrem Typ und Hautton entspricht. Und dieser Schritt ist wichtig, da die Basis dazu dient, die Haut gleichmäßig zu machen, um den Rest der Produkte aufzunehmen. Stellen Sie sich das Gesicht als Leinwand vor und die Basis ist die Unterseite dieser Leinwand, daher muss sie makellos sein.

Wenn Sie immer noch Zweifel haben, wie Sie die Grundierung auf das Gesicht auftragen sollen, hilft Ihnen dieser Artikel dabei. Wir haben einige Tipps und Tricks zusammengestellt, die die Anwendung dieses Produkts erleichtern.

Grundierung auf das Gesicht auftragen

Das Auftragen der Foundation ist nicht immer einfach und kann Ihr gesamtes Make-up beeinträchtigen. Wenn Sie daher wenig Grundierung auftragen oder das Produkt nicht gut über das Gesicht verteilen, ist das Ergebnis nicht gut, und die Mängel sind offensichtlich. Darüber hinaus kann es die Anwendung der folgenden Produkte wie Puder und Rouge beeinträchtigen.

Ein weiterer Fehler ist die überschüssige Basis, die der Haut ein grobes Aussehen verleihen kann, ganz zu schweigen davon, dass die Basis reißen kann. Dadurch altert das Erscheinungsbild der Haut.

Daher ist das richtige Auftragen der Grundierung genauso wichtig wie die Auswahl eines qualitativ hochwertigen Produkts, das Ihrem Hauttyp und insbesondere dem Ton entspricht. Und wenn es eine Sache gibt, die offensichtlicher ist als eine falsche Anwendung, dann ist es die Verwendung einer Farbbasis, die sich von Ihrer Haut unterscheidet.

Tipps zum Auftragen der Grundierung auf das Gesicht

Schauen Sie sich einige einfache Tipps an, aber das erleichterte das Auftragen der Grundierung erheblich.

Wahl der Basis

Zunächst müssen Sie eine gute Grundlage wählen. Heute gibt es verschiedene Marken und Optionen für alle Hauttypen und -töne. Es macht keinen Sinn, die Anwendung abzubrechen, wenn die Grundierung nicht für Ihren Hautton geeignet ist. Der erste Schritt besteht also darin, eine Grundierung mit einer Farbe zu wählen, die Ihrem Hautton so nahe wie möglich kommt. Um keine Fehler zu machen, testen Sie am besten die Farben, die Ihrem Hautton entsprechen. Wählen Sie dann diejenige, die den geringsten Kontrast zu Ihrer Haut aufweist.

Hautvorbereitung

Die Vorbereitung der Haut auf das Make-up spielt ebenfalls eine grundlegende Rolle für das Endergebnis. Und dazu gehört auch das Waschen der Haut mit einem guten Tonikum und Feuchtigkeitsspenden. Jetzt ist die Haut bereit, Make-up-Produkte zu erhalten, und dann stellt sich eine andere Frage: Was kommt zuerst mit Grundierung oder Grundierung? Der Primer steht an erster Stelle, da er die Poren schließt, die Öligkeit kontrolliert und der nächsten Basis mehr Haltbarkeit verleiht.

Grundmenge

Die richtige Menge an Grundierung im Gesicht hängt von mehreren Faktoren ab, wie z. B. der Art der Abdeckung Ihrer Grundierung und den Unvollkommenheiten, die Sie abdecken möchten. Daher wird die Menge der verwendeten Grundierung im Endergebnis deutlich, sodass Ihre Haut heller oder schwerer wird. Es hängt auch vom Anlass und der Art des Make-ups ab. Ein einfacheres Make-up für den Alltag erfordert normalerweise eine leichtere Abdeckung. Ein aufwändigeres Make-up erfordert möglicherweise eine schwerere Anwendung. Aber achten Sie immer darauf, es nicht zu übertreiben und ein rissiges Ergebnis zu erzielen.

Basistypen

Es gibt verschiedene Arten von Basen, die jedoch die Anwendung erleichtern, sind die flüssigen Basen, die leicht cremig sind. Das liegt daran, dass diese Basen eine gleichmäßige Abdeckung des Gesichts bieten.

Schritt für Schritt, wie man Foundation auf das Gesicht aufträgt

Jetzt ist es an der Zeit, die Grundierung auf das Gesicht aufzutragen, da dies nicht ausreicht, um das Produkt nur auf die Haut aufzutragen. Wie dies gemacht wird, garantiert das beste Ergebnis, und daher hat es einen Weg und eine angemessene Reihenfolge, um die Grundlage anzuwenden. Schauen wir uns also Schritt für Schritt an.

  1. Zunächst muss die Haut sauber, hydratisiert und trocken sein.
  2. Tragen Sie dann den Primer auf das gesamte Gesicht auf und schließen Sie die Poren.
  3. Die Anwendung sollte auf der Stirn beginnen, beginnend in der Mitte der Augenbrauen nach oben, bis diese gesamte Region bedeckt ist.
  4. Tragen Sie nun die Grundierung mit leichten Bewegungen auf die gesamte Augenpartie auf.
  5. Gehen Sie zur Nase hinunter und kommen Sie von oben nach unten.
  6. Tragen Sie die Grundierung ebenfalls um Mund und Kinn auf.
  7. Endlich die Wangen. Tragen Sie die Grundierung auf die Wangen auf, indem Sie von der Mitte des Gesichts nach außen ziehen. Der Tipp ist, Bewegungen auszuführen, die das Anheben des Gesichts simulieren.
  8. Zum Schluss klopfen Sie vorsichtig auf den Schwamm, um mögliche fehlende Bereiche zu korrigieren.

Basisanwendungstools

Es gibt verschiedene Werkzeuge, mit denen Sie die Grundierung auf das Gesicht auftragen können. Wählen Sie also diejenige, die für Sie und Ihre Art von Fundament am besten geeignet ist.

Die Finger

Die einfachste, praktischste, schnellste und kostenlosste Option besteht darin, die Grundierung mit den Fingern auf Ihr Gesicht aufzutragen. Legen Sie dazu einfach ein kleines Produkt auf Ihre Finger und verteilen Sie es in der in Schritt für Schritt angegebenen Reihenfolge auf Ihrem Gesicht. Darüber hinaus können Sie Ihr Gesicht mit den Fingern massieren, während Sie das Produkt auftragen. Auf diese Weise wird ein natürlicheres Ergebnis garantiert.

Kabuki Duo Faserbürste

Die Kabuki Duo Faserbürste ist die fetteste mit einer zylindrischen Form. Es besteht aus synthetischen Borsten und Naturfasern, die eine homogenere Anwendung ohne Markierungen fördern. Führen Sie das Produkt über die Haut und verteilen Sie es mit dem Pinsel gleichmäßig.

Einfache synthetische Bürste

Der einfache Pinsel ist einer der gebräuchlichsten und praktischsten, um die Grundierung auf das Gesicht aufzutragen. Tragen Sie auf die gleiche Weise eine kleine Grundierung auf das Gesicht auf und machen Sie mit dem Pinsel leichte Bewegungen, indem Sie Schritt für Schritt folgen. Es ist üblich, dass die Basis markiert wird. Um dies zu lösen, tippen Sie einfach mit Ihren Fingern oder einem Make-up-Schwamm auf das Gesicht.

Gemeiner flacher Schwamm

Der abgeflachte Schwamm ist eines der am leichtesten zugänglichen und leicht zu findenden Werkzeuge. Die Anwendung ist einfach und besteht darin, ein wenig von der Basis in die Hand zu nehmen, das Produkt mit dem Schwamm zu nehmen und es in der Reihenfolge Schritt für Schritt über das Gesicht zu verteilen.

Beauty Blender

Der Beauty Blender ist der kleine Schwamm, der wie ein Ei aussieht. Es ist einem gewöhnlichen Schwamm sehr ähnlich, aber seine anatomische Form bietet eine vollständigere Anwendung und erreicht schwierigere Teile des Gesichts mit den Augen und Nasenwinkeln. In diesem Fall sollte die Anwendung mit leichten Wasserhähnen erfolgen, niemals das Produkt direkt weitergeben.

Häufigste Fehler beim Auftragen der Grundierung

Einige Fehler treten beim Anwenden der Basis häufig auf:

Bereiten Sie die Haut nicht auf das Make-up vor :  Unabhängig vom Hauttyp ist es wichtig, dass die Haut vor dem Schminken sauber und hydratisiert ist. Ohne dies ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass das Make-up rissig aussieht.

Verwenden Sie zu viel Grundierung: Übermäßige Grundierung lässt die Haut künstlich aussehen. Verwenden Sie daher in einigen Bereichen mit Unvollkommenheiten, wie z. B. dunklen Kreisen, lieber den Concealer im Bereich, anstatt alles mit der Basis abzudecken.

Falsche Beleuchtung beim Schminken: Das richtige Licht ist sehr wichtig, da die Beleuchtung die Farbwahrnehmung der Basis verändert. Daher ist es wichtig, die richtige Farbe zu wählen. Daher ist es am besten, das Make-up bei Tageslicht aufzutragen oder ein Licht zu verwenden, das einen ähnlichen Effekt hat.

Überschüssiger Primer: Der Primer ist wichtig, um das Make-up zu fixieren. Der Überschuss kann jedoch den gegenteiligen Effekt haben. Ideal ist es, eine dünne Schicht aufzutragen, um die Poren glatt zu schließen.

Verwenden Sie Foundation, um Ihr Gesicht zu bräunen: Wenn Sie eine Foundation wählen, die dunkler oder wärmer als die Haut ist, um einen Bräunungseffekt zu erzielen, erhalten Sie ein sehr künstliches Ergebnis.

Verwenden falscher Pinsel: Pinsel, die zu hart, zu weich oder zu dick sind, behindern das Auftragen der Grundierung und hinterlassen Spuren auf der Haut.

Was denkst du über diesen Artikel? Nutzen Sie die Gelegenheit, um auch 6 Tricks mit dem durchscheinenden Puder auszuprobieren, um Ihr Make-up zu verwandeln.

Quellen: Frauentipps Alles über Make Vix 

Ausgewähltes Bild: Universa

Bilder: Mercado Livre Belezei Beauty Date Mercado Livre