Wie man hausgemachten Diffusor macht, ohne fast alles auszugeben

Es ist ein großartiger Dekorationsgegenstand, der das Aroma der Umgebung viel interessanter und angenehmer macht. Wie Sie vielleicht bereits bemerkt haben, hat die Stabdiffusorumgebung (zumindest bei den besten Essenzen) normalerweise einen salzigen Preis.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie heute lernen werden, wie Sie Ihre eigene Umgebung diffus machen, indem Sie nur 3 einfache, kostengünstige Zutaten verwenden, die einfach zu finden sind. Wenn Sie das in dieser Angelegenheit aufgeführte Rezept befolgen, ist es wahrscheinlich am schwierigsten, ein für diesen Zweck geeignetes Glas zu finden, das gleichzeitig gut aussieht.

Das Einstecken in jede Tasche ist jedoch nicht der einzige Vorteil dieses hausgemachten Diffusorrezepts. Es ist auch sehr einfach und Sie müssen nur die Essenz sorgfältig auswählen und alle Zutaten mischen (natürlich unter Berücksichtigung der Proportionen).

Wie wählt man die Essenz?

Wenn Sie nun ein wenig Hilfe bei der Auswahl der Essenz benötigen, finden Sie hier einige sehr nützliche Tipps:

  •  Für das Wohnzimmer und andere Umgebungen, in denen Menschen normalerweise empfangen werden, ist es ideal, fröhliche, energetisierende Essenzen zu wählen, die zur Harmonisierung beitragen, wie Zitronengras, Zitronenmelisse, Bambus und so weiter.
  • Bevorzugen Sie im Badezimmer bakterizide Essenzen wie Rosmarin, Zitrone und Bergamotte, die sich auf Sauberkeit und Frische beziehen.
  • Zitrusfrüchte und erfrischende Parfums wie Passionsfrucht, die sich natürlich auf Obst und andere Lebensmittel beziehen, sind gute Optionen für Umweltdiffusoren in der Küche. Spezielle Kräuterdüfte passen auch gut zu diesem Raum im Haus und helfen, Ihren Appetit anzuregen und die Verdauung anzuregen.

  • In den Räumen muss die Essenz des Raumdiffusors neben dem Entspannen und Herbeiführen von Schlaf wie Kamille auch Ruhe und Wohlbefinden vermitteln, da es sich um Umgebungen handelt, die Ruhe und Gelassenheit vermitteln müssen, um Ihren Schlaf nicht zu beeinträchtigen . Aber natürlich sind auch Aphrodisiakum-Essenzen wie Vanille und Patschuli eine gute Wahl.
  • Im Falle des Büros sind aufgrund der Nüchternheit der Umgebung Essenzen wie Zimt und andere Gewürze das Ideal, die Wohlstand anziehen. Wenn Sie nun die Konzentration anregen möchten, bevorzugen Sie belebende Aromen wie Orangenblüten.

Wie man hausgemachten Diffusor macht:

Zutaten

100 ml Getreidealkohol

100 ml Mineralwasser bei Raumtemperatur oder destilliertes Wasser

50 ml Aromastoff Ihrer Wahl

1 kleine 250ml Flasche (kann ein Glas sein, das Sie wegwerfen würden)

4 oder 6 Grillstangen oder Zuckerwattestangen

Wie man ... macht?

Wenn Sie Ihre Umgebung diffus machen, gibt es kein Geheimnis. Das einzige, was getan werden muss, ist, die Zutaten zu mischen und zuerst Wasser, Alkohol und Essenz hinzuzufügen.

Jetzt legen Sie einfach die Sticks in das Glas und fertig, Ihr Diffusor ist bereit zum Würzen und Dekorieren.

Bereichstipps:

  • Wenn Sie Ihren Duft noch schöner machen möchten, können Sie der Mischung ein wenig Glitzer hinzufügen. Es wird sich auf den Boden der Flasche konzentrieren und wenn sich die Essenz bewegt, wird alles glänzend sein.

  • Der Raumdiffusor ist eine großartige Option für kleine Räume mit ständigem Personenverkehr, z. B. Wohnzimmer, Schlafzimmer, Fernsehzimmer und Badezimmer. Für größere Umgebungen ist es ideal, beispielsweise Sprüharomen zu wählen.
  • Wenn Sie ein konzentrierteres Aroma mögen, lassen Sie Ihren Raumdiffusor eine Woche lang bedeckt. Während dieser Zeit ist das Parfüm besser an Alkohol gebunden.
  • Um die Essenz Ihres Raumdiffusors optimal zu nutzen, wechseln Sie die Stangen alle drei Tage, legen Sie den trockenen Teil in die Flüssigkeit und lassen Sie den nassen Teil nach außen zeigen.

Versuchen Sie also, Ihren Diffusor zu Hause herzustellen? Sagen Sie uns unbedingt, was Ihre ausgewählte Essenz und unsere Tipps wirklich funktioniert haben, ok?

Wenn Sie jetzt über das Dekorieren und die Pflege der kleinsten Details Ihres Hauses sprechen, sollten Sie es sich unbedingt ansehen: 24 Dekorations-Tricks, um Ihr Zuhause stilvoll zu gestalten.

Quelle: Tua Casa, Catraca Livre