Sericina, was ist das? Vorteile für Haare und Haarprodukte

Für diejenigen, die immer nach Neuigkeiten in Haarbehandlungen suchen, haben möglicherweise von Sericin gehört. Sericin ist ein Wirkstoff, der aufgrund seiner reparierenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkung in Haarpflegeprodukten weit verbreitet ist. Also, wie sein Derivat, seriseal.

Wie wir wissen, ist es keine leichte Aufgabe, das Haar immer seidig und glänzend zu halten. Noch mehr für diejenigen, die die Gewohnheit haben, chemische Behandlungen wie Färben und Glätten durchzuführen. In diesem Fall ist eine spezielle Behandlung erforderlich, um die Stränge vor äußeren Einflüssen zu schützen.

Daher wird Sericin eine großartige Option zur Behandlung von Haaren. Mehrere Vorteile wie Flüssigkeitszufuhr, Schutz und Wiederaufbau. Es ist kein Zufall, dass dieser Wirkstoff auch in Formeln von Progressivbürsten ohne Formaldehyd enthalten ist, da er zur Glättung und Reduzierung des Volumens beiträgt.

Daher werden wir heute mehr über dieses sehr starke Gut und all seine Vorteile für das Haar erfahren.

Sericin

Sericin ist ein Protein, das die Seidenfaser bildet und etwa 30% seiner gesamten Zusammensetzung ausmacht. Es umhüllt Seidenfibroin mit mehreren Klebeschichten, was zur Bildung von Seidenraupenkokons beiträgt.

Sericin besteht aus mehreren Aminosäuren wie Serin, Asparaginsäure, Glycin und Threonin und hat mehrere vorteilhafte Eigenschaften für die Kosmetikindustrie. Darunter: starke feuchtigkeitsspendende Wirkung, unter anderem aufgrund der großen Menge an Serin, Anti-Falten-Wirkung, antioxidative und antibakterielle Wirkung, Sonnenschutz, Feuchtigkeitsaufnahme, unter anderem.

Darüber hinaus ist Sericin sehr gut mit anderen wichtigen Proteinen wie beispielsweise Keratin kompatibel. Wenn Sericin mit Keratin bindet, bildet es einen natürlichen Film, der das Haar als eine Art Schutzbarriere schützt.

Darüber hinaus versiegelt diese Verbindung zwischen Sericin und Keratin beschädigte Haarkutikula. Auf diese Weise hilft es, das Haar zu konditionieren, sein Aussehen zu verbessern und das Haar glatter, ausgerichteter und glänzender zu machen.

Anwendungen

Daher ist Sericin in großem Umfang als Differenzial bei Glättungsbehandlungen wie progressiven Bürsten ohne Formaldehyd verwendet worden. Diese Behandlungen verwenden Keratin, Silikon und Sericin, um das Volumen zu reduzieren und gleichzeitig die tiefe Flüssigkeitszufuhr im Haar zu fördern.

Zusätzlich zu Haarbehandlungen kann Sericin auch in kosmetischen Produkten für Haut und Nägel verwendet werden, da es in der Zusammensetzung von Seifen, Make-up und Kosmetika im Allgemeinen sehr präsent ist.

Für die Haut trägt Sericin zur Aufrechterhaltung der Flüssigkeitszufuhr bei und wirkt zusätzlich antioxidativ und antibakteriell, wodurch die Haut vor äußeren Einflüssen, einschließlich der Auswirkungen von Sonnenlicht, geschützt wird.

Vorteile von Sericin für die Haare

Daher ist Sericin ein Aktivposten, der eine Reihe von Vorteilen für das Haar fördert, von denen wir die wichtigsten als:

  • Stellt den Glanz und die Weichheit der Fäden wieder her;
  • Versiegelt die Haarkutikula,
  • Konditionierungsmaßnahme;
  • Verringert die Lautstärke und das Frizz;
  • Repariert beschädigte Waagen;
  • Erhöht die Elastizität der Fäden;
  • Glatte Wirkung;
  • Hält die Drähte ausgerichtet;
  • Gibt die Masse zurück, die bei natürlichen und chemischen Angriffen verloren gegangen ist.

Seriseal

Seriseal hingegen ist ein aktives Ergebnis der Nanotechnologie, das aus reduzierten Sericinpartikeln besteht. Diese kationischen Sericinpartikel können auch in kosmetischen Produkten verwendet werden und haben praktisch die gleichen Funktionen, einige sind jedoch noch wirksamer als Sericin selbst.

Seriseal eignet sich besser für bestimmte Produkte zur Haarwiederherstellung, wie z. B. Conditioner, kann aber auch in Leave-Ins, Farbstoffen, Finishern, Styling-Cremes und Glätteisen verwendet werden. Dies liegt daran, dass dieses Asset eine bessere Abdeckung der Fäden bietet, ohne die Struktur der Fäden zu ändern oder ihre natürliche Öligkeit zu erhöhen. Darüber hinaus ist es sehr effektiv bei der Behandlung von gebleichtem, trockenem und gespaltenem Haar.

Der Unterschied zwischen Seriseal und Sericin ist die Wirkung auf die Haaroberfläche. Während Sericin adhäsive Eigenschaften an den Fäden aufweist, ist Seriseal bei der Versiegelungswirkung wirksamer, insbesondere da es konzentrierter ist.

Die beiden Vorteile sind jedoch sehr vorteilhaft für das Haar. Beide wirken konditionierend, fördern Glanz und Weichheit, versiegeln und stellen das gesunde Aussehen des Haares wieder her.

Was denkst du über diesen Artikel? Nutzen Sie die Gelegenheit, um auch Haarwuchsmittel zu testen.

Quellen: M für Frauen Kosmetische Innovation Chemyunion Felipe Ursini

Ausgewähltes Bild: Portal N10

Bilder: Lebensstil zu Minute Viva Bem Vix