Schlechter Geruch im Kühlschrank - Ursachen und Tipps zur Beseitigung des Geruchs

Sicherlich in Ihrem Leben müssen Sie schlecht gerochen haben, als Sie einen Kühlschrank geöffnet haben. Aber haben Sie jemals darüber nachgedacht, was den schlechten Geruch im Kühlschrank verursachen könnte?

Niemand verdient es, einen unangenehmen Geruch zu spüren, bevor Sie zuerst vorsichtig sein müssen, um die Situation zu vermeiden. Sorgfalt wie das Entleeren des Kühlschranks, das Reinigen der Regale und das Wegwerfen von Gemüse und anderen früheren Lebensmitteln ist immer erforderlich.

Die Ursache

Der schlechte Geruch im Kühlschrank kann die gesamte Umgebung kontaminieren und auch nach dem Wegwerfen der verdorbenen Lebensmittel bleibt der Geruch erhalten. Dieser schlechte Geruch hat eine Erklärung: Er ist vorhanden, weil Lebensmittel zersetzt werden, dh abgelaufene oder schlecht konservierte Lebensmittel verrotten und Gase freisetzen, die nicht sehr duftend sind, wodurch Ihr Haushaltsgerät kontaminiert wird.

Aber seien Sie versichert, dass es eine Lösung gibt, die einfache, schnelle und vollständig hausgemachte Rezepte sind.

Rezepte, um schlechten Geruch im Kühlschrank zu beseitigen

Zunächst ist es sehr wichtig, dass Sie einige einfache Schritte befolgen. Das erste ist, dass Sie zuerst Ihren Kühlschrank ausschalten und dann leeren, um alle Lebensmittel zu überprüfen. Diejenigen, die verwöhnt sind, müssen weggeworfen werden, insbesondere unverpacktes Obst und Gemüse.

Führen Sie dann eine gründliche Reinigung im Kühlschrank mit milder Seife, einem weichen Schwamm und heißem Wasser durch. Seien Sie also vorsichtig mit dem heißen Wasser in den Glasböden, da diese Risse bekommen können.

Führen Sie dann den Reinigungsvorgang durch, indem Sie die mit dem Kühlschrank gelieferten Gitter, Regale, Schubladen und Stützen entfernen. Entfernen Sie auch Flecken, Fett und anderen Schmutz, der in den Teilen imprägniert ist.

Hinweis: Denken Sie immer daran, die Türgummis zu reinigen.

Mit Kaffee

Stellen Sie vor allem nach der Reinigung des Kühlschranks eine Tasse Kaffeepulver oder Bohnen in den Kühlschrank. Wenn Sie gemahlenen Kaffee verwenden, gießen Sie das Produkt in eine Schüssel mit einer breiteren Oberfläche, damit der Kaffee den Gestank schnell aufnimmt. Ein wichtiger Tipp ist, den Kaffee alle 30 Tage zu wechseln.

Mit Essig

Zusammenfassend ist reiner Alkoholessig ein sehr wirksames Bakterizid, um einen starken Geruch aus dem Kühlschrank zu bekommen. Um Gerüche vollständig zu beseitigen, müssen Sie den Kühlschrank reinigen und dann mit einem mit Alkoholessig angefeuchteten Tuch im gesamten Inneren des Kühlschranks abwischen. Es kann auch verwendet werden, indem ein Behälter mit der Flüssigkeit in den Kühlschrank gestellt wird.

Mit Äpfeln

Zusammenfassend ist der Apfel eine Frucht, die die schlechten Geruchsmoleküle im Kühlschrank anzieht, daher ist er eine großartige Option. Sie schneiden einfach einen Apfel in zwei Hälften und legen ihn drei Tage lang in das Gerät.

Mit Zitrone

  • Machen Sie eine Mischung mit einer Brühe von 1 Zitrone;
  • Fügen Sie einen Löffel Kaffeepulver hinzu;

Zubereitung: Zitrone und Kaffeepulver kurz mischen und in den Kühlschrank stellen. Bereits am ersten Tag löst die Mischung aus Zitrone und Kaffee das Problem. Lassen Sie die Mischung maximal 3 Tage im Kühlschrank.

Mit Vanilleessenz

  • Trennen Sie ein Stück saubere, trockene Baumwolle.
  • Reservieren Sie einen Esslöffel Vanille-Essenz;

Zubereitung: Die Baumwolle in einen kleinen Topf geben und den Löffel Vanilleessenz hinzufügen. Nehmen Sie dann das offene Glas in den Kühlschrank und lassen Sie es unbegrenzt wirken.

Mit Kohle

Kohle hat die Fähigkeit, die Moleküle zu absorbieren, die unangenehme Gerüche im Gerät verursachen. Es gibt einige Neutralisatoren auf Kohlenstoffbasis auf dem Markt, die Sie am Kühlschrankgrill aufhängen oder in einer Ecke am Boden des Geräts lassen können. Das Produkt kann in einen Behälter am Boden des Kühlschranks gestellt werden.

Was tun, um zu verhindern, dass der Geruch zurückkommt?

Lagern Sie Lebensmittel zunächst richtig, verwenden Sie immer Töpfe mit Deckel und transparenter Verpackung, damit Sie leicht sehen können, was gelagert wird. Zweitens, halten Sie verderbliche Lebensmittel vor sich, damit sie schneller verzehrt werden und nicht am Boden des Kühlschranks verderben.

Vergessen Sie nicht, dass Lebensmittel, die bereits stark riechen, wie Käse und Zwiebeln, nicht zusammen mit anderen Lebensmitteln gelagert werden können. Drittens und zuletzt die Reinigung und insbesondere die ideale Temperatur beibehalten, um den schlechten Geruch im Kühlschrank zu beseitigen.

Hat Ihnen unser Inhalt gefallen? Lesen Sie auch: So reinigen Sie mit Öl haftende Ofenteile

Quellen: Decorfácil Consul Viva Decora

Ausgewähltes Bild: Pinterest