Peeling für Ihre Füße - Wichtigkeit, Vorteile und wie es geht

Das Peeling Ihrer Füße ist eine der vorteilhaftesten ästhetischen Behandlungen, insbesondere in Bezug auf Feuchtigkeit und Weichheit. Das Verfahren erneuert vor allem die Zellen und beugt sogar Rissen in den Füßen vor. Alles, was übertrieben ist, ist jedoch nicht mehr vorteilhaft. Beim Peeling Ihrer Füße wäre das nicht anders.

Daher wird empfohlen, alle 15 Tage ein Peeling durchzuführen. Andernfalls kann die Haut dicker und sogar sehr trocken werden. Zusätzlich zum traditionellen Peeling durch Dermokosmetik ist es möglich, Ihre Füße nur mit hausgemachten Zutaten zu peelen. Die am häufigsten verwendeten sind: Zucker, Salz, Mandeln, Honig und Ingwer.

Wie peelen Sie Ihre Füße?

Erstens kann der Vorgang im Bad oder sogar vor den Zehennägeln durchgeführt werden. Zusammenfassend ist festzuhalten, dass die traditionelle Gemüsebad-Luffa zusammen mit einem speziellen Gel für die Füße große Verbündete sind.

Darüber hinaus eignet sich der gute alte Bimsstein nicht nur billig, sondern eignet sich auch hervorragend zum Peeling. Um es zu verwenden, lassen Sie Ihre Füße etwa 5 Minuten lang in warmem Wasser einweichen, da dieser Vorgang die Haut weich macht. Dann reiben Sie sanft Ihre Füße, besonders auf Ihren Fersen. Sie müssen sehr vorsichtig sein, sonst kann es die Haut reißen.

Schließlich wird beim Schleifen Ihrer Füße empfohlen, weniger aggressives Schleifpapier zu wählen. Die ideale Bewegung besteht darin, hin und her zu gehen und nicht zu oft zu schleifen, da dies die Haut verdünnt und sogar Entzündungen verursacht.

Flüssigkeitszufuhr

Gleich nach dem Peeling ist es äußerst wichtig, diese mit Feuchtigkeit zu versorgen. Hierfür können Sie traditionelle feuchtigkeitsspendende Fußcremes verwenden. Oder lösen Sie eine kleine Feuchtigkeitscreme in warmem Wasser und lassen Sie Ihre Füße 10 Minuten in der Mischung einweichen.

Auf diese Weise wird eine tiefe Weichheit sichergestellt und die Haut nimmt die Creme auf. Ein guter Tipp ist außerdem, dieses Peeling nachts vor dem Schlafengehen durchzuführen.

Leistungen

Reinigt die Haut tief;

Verbessert die Durchblutung;

Entfernt tote Zellen;

Macht die Haut glatter und ebenmäßiger.

Hausgemachte Rezepte zum Peeling Ihrer Füße

Rezept 1- Mit Mandelöl und braunem Zucker

Du wirst brauchen:

  •  ½ Esslöffel Maismehl
  • 1 Löffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Mandelöl
  • 1 Esslöffel Olivenöl

Wie man ... macht:

Grundsätzlich einfach alle Zutaten mischen und Peeling. Waschen Sie anschließend Ihre Füße in warmem Wasser und befeuchten Sie sie mit der Creme Ihrer Wahl.

Rezept 2- Mit Maismehl

Du wirst brauchen:

  • 45 g feines Maismehl;
  • 30 g fein gemahlene Haferflocken;
  • 30 g gemahlene Mandeln;
  • 1 Esslöffel Mandelöl;
  • 10 Tropfen ätherisches Lavendelöl.

Wie man ... macht:

Zuerst müssen Sie alle Zutaten in einem Behälter mischen. Reiben Sie dann einfach Ihre zuvor in heißem Wasser getränkten Füße und massieren Sie sie in kreisenden Bewegungen. Schließlich sollten Sie Ihre Füße waschen und gut trocknen.

Rezept 3- Mit Hafer

Du wirst brauchen:

  • 3 Esslöffel voller brauner Zucker
  • 1 Esslöffel dicker Haferflocken
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Esslöffel Honig

Wie man ... macht:

Zusammenfassend alles mischen und auf die Füße auftragen, in kreisenden Bewegungen massieren. Wenn es zu dick wird, können Sie mehr Zitrone hinzufügen. Beachten Sie jedoch, dass das Rezept zum Zeitpunkt der Verwendung zubereitet werden muss, da Sie auf diese Weise die Eigenschaften der Zutaten besser nutzen können.

Rezept 4- Mit Honig

Du wirst brauchen:

  • Honig
  • Zucker

Wie man ... macht:

Zuerst sollten Sie 2 Esslöffel Honig mit 4 Esslöffel Zucker mischen. Massieren Sie dann Ihre Füße vor dem Baden. Dann trocknen Sie sie gut und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf.

Rezept 5- Mit Meersalz

Du wirst brauchen:

  • 110 g Meersalz;
  • 2 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl;
  • 3 Tropfen ätherisches Rosmarinöl;
  • 5 Tropfen ätherisches Lavendelöl;
  • 2 Esslöffel Mandelöl.

Wie man ... macht:

Fügen Sie dem Meersalz vor allem ätherische Öle und Mandelöl hinzu. Dann ist es notwendig, die zuvor nassen Füße gut zu mischen und in kreisenden Bewegungen zu massieren. Dann einfach mit warmem Wasser abspülen und mit einem Handtuch trocknen. Auf diese Weise bleibt Ihr Fuß viel länger hydratisiert.

Rezept 6

Du wirst brauchen:

  • 1 Löffel raffinierter Zucker oder Kristallzucker;
  • 1 Löffel Ingwerpulver;
  • 1 Löffel Honig;
  • 3 Esslöffel süßes Mandelöl.

Wie man ... macht:

Kurz gesagt, Sie müssen alle Zutaten sehr gut mischen, kurz nachdem Sie eine Paste gebildet haben, tragen Sie sie einfach auf die Füße auf. Vor allem mit schnellen, kreisenden Bewegungen reiben. In der Tat ist es gut, in den rauesten Bereichen, wie zum Beispiel der Ferse und dem Spann, länger zu reiben. Dann einfach mit warmem Wasser abspülen, mit einem Handtuch trocknen und zum Schluss eine für die Füße geeignete Feuchtigkeitscreme auftragen.

Hat dir der Artikel gefallen? Lesen Sie dann auch: Peeling-Seife - Vorteile und 20 Peeling-Seifenspitzen

Bilder: Health Bank Jasmine News von Minute zu Minute Caldo bom Guia 55 Uol M für Frauen Orthoponto

Quellen: Hochzeitsblog Ihre Gesundheit Schönheit im Internet Clicrbs