Apfelessig - Vorteile, Verwendungsmöglichkeiten und hausgemachtes Rezept

Apfelessig ist eine hochwirksame fermentierte Flüssigkeit für die Gesundheit. Zu seinen Vorteilen gehören hauptsächlich eine verbesserte Verdauung, Gewichtsverlust sowie eine hervorragende Quelle für Vitamine wie Phosphor, Kalzium, Magnesium, Kalium und Probiotika.

Im Gegensatz zu anderen Formen der Herstellung von Essig aus alkoholischen Bestandteilen sind Früchte wie Himbeere, Passionsfrucht, Kiwi, Orange, Mandarine, Reis, Malz, Mais und Wein gesünder. Dies ist nur möglich, wenn das Lebensmittel in seiner Zusammensetzung das natürliche Vorhandensein von Zucker aufweist.

Vorteile von Apfelessig

Jede Flasche sollte 5% Essigsäure und 95% Wasser enthalten. Damit bietet Apfelessig mehrere Vorteile, wie die unten aufgeführten.

Abnehmen

Apfelessig beschleunigt den Stoffwechsel und reduziert das Insulin, dh die Zuckermenge im Körper. Diese direkte Wirkung auf die Glukosemenge ist wichtig, da sie das Hungergefühl verzögert, das wir während einer Diät oder einer Umerziehung haben.

Dieses Verlangen nach Nahrung wird durch Zucker verursacht und ist daher genau der Punkt, an dem die chemischen Bestandteile des Essigs wirken. Aber Vorsicht, diese Flüssigkeit sollte nur von Menschen eingenommen werden, die keine Magenprobleme wie Geschwüre oder Gastritis haben, da sie sehr sauer ist.

Es ist sehr einfach zu bedienen! Wenn möglich, 2 Esslöffel Essig zu 100 oder 200 ml Wasser geben und trinken oder diese Menge zum Salat geben. Es ist wichtig, dass beide Prozesse vor der Hauptzufuhr durchgeführt werden.

Verbessert die Haut

Die adstringierenden Eigenschaften von Apfelessig sind daher für die Haut wirksam, da sie gegen Entzündungen und andere wiederkehrende Hautkrankheiten wie Pickel und Peeling wirken. Dieser Vorgang erfolgt dank der Wirkung der in der Flüssigkeit vorhandenen Säure gegen Bakterien.

Es ist eher rustikal Essig Art ist ideal für das Verfahren, das heißt, die nicht raffinierte. Vor allem 1 bis 4 in Wasser verdünnen und einmal täglich auf die Haut auftragen. Denken Sie jedoch daran, festzustellen, ob Sie eine allergische Reaktion ausgelöst haben. Wenn ja, stellen Sie die Verwendung sofort ein.

Fürs Haar

Bei trockenem Haar mit viel Frizz ist Apfelessig angezeigt, da es den pH-Wert, dh den Säuregehalt der Strähnen, ausgleichen kann. Dieses spröde Aussehen wird nicht mehr existieren, da die Flüssigkeit die Nagelhaut füllen wird. Darüber hinaus ist es ein großartiger Schuppenkämpfer.

Zum Gebrauch nur ein Glas Wasser erhitzen und vor allem 1 Löffel Essig dazugeben. Danach auf das Haar auftragen, das sich gut über die Strähnen verteilt, und dann das Haar normal waschen. Keine Sorge, der Geruch bleibt nicht erhalten, da die Waschmittel den Geruch tarnen.

Nagelhaut heilen

Wie bereits erwähnt, wirkt die Fermentation von Früchten vor allem auch gegen Bakterien und Keime. Wenn Sie also ein Problem mit Ihren Nägeln haben, kann dies ein großartiges Mittel sein. Es ist jedoch nicht notwendig, eine enorme Menge zu verwenden, nur ein täglicher Tropfen auf den Nagel reicht zur Heilung aus.

Andere gesundheitliche Vorteile

Neben den oben genannten Vorteilen ist Apfelessig eine wichtige Energiequelle. Das heißt, es ist für die Ausübung von körperlicher Bewegung angezeigt und wirkt in der besten Funktion der Organe.

Apfelessig hilft nicht nur äußerlich, sondern auch bei der Funktion der Organe. Dies liegt daran, dass seine Eigenschaften entgiftend sind. Dies kommt beispielsweise der Leber sehr zugute, da sie für die Beseitigung unreiner Substanzen aus dem Körper verantwortlich ist.

Andere Stellen im Körper, die von der Verwendung profitieren, sind die Gelenke. Wer also Probleme wie Rheuma hat, sollte sich nicht an das tägliche Leben halten.

Die hohe Senkung des Zuckergehalts, die beim Abnehmen hilft, ist auch ein positiver Punkt für Diabetiker, da sie den Blutzucker ausgleichen.

Hausgemachtes Essigrezept

Für diejenigen, die ihren eigenen Essig produzieren möchten, benötigen Sie nur ein paar Äpfel und Wasser. Aber machen Sie sich bereit, es ist ein sehr langer Prozess, denn die Fermentation braucht Zeit. In diesem Sinne schlagen Sie die Früchte nach dem Zerkleinern in kleine Stücke mit Wasser (ungefähr die Hälfte der Apfelmenge).

Danach ca. 4 bis 6 Wochen bei Raumtemperatur von der Sonne fernhalten. Eine wichtige Beobachtung ist, dass Sie den Behälter nicht vollständig füllen können, da er Platz für die Fermentation benötigt.

Nachdem Sie den vorherigen Schritt für Schritt abgeschlossen haben, entfernen Sie die Flüssigkeit und platzieren Sie sie an einem größeren Ort. Decken Sie sie daher mit einem Tuch ab und lassen Sie sie 3 Tage lang stehen. Schließlich ist der Essig gebrauchsfertig.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Lesen Sie also auch: Hagebuttenöl - Was es ist, Vorteile, Verwendung und Rezepte. 

Quellen: Minhavida, Tuasaude. Schönheit und Gesundheit, Ecycle, Läufer, Unimed.

Ausgewähltes Bild: timesofindia