Wie man Kopfschmerzen in nur 30 Sekunden heilt

Der menschliche Körper ist vollständig miteinander verbunden. Es gibt keinen einzigen Teil von Ihnen, der aufgrund von Muskeln, Venen und Besenreisern, Neuronen usw. alleine arbeitet. Deshalb funktionieren Techniken wie Akupunktur und Reflexzonenmassage so gut.

Wenn Sie nun darüber nachdenken, was dies damit zu tun hat, dass Sie die Kopfschmerzen in nur 30 Sekunden heilen können, erklären wir: Mit einem einzigen Punkt in einem Handmuskel können Sie die Kopfschmerzen heilen und Stress abbauen ein einziges Medikament nehmen. Ist es nicht wunderbar?

Wie Sie sehen werden, funktioniert die Technik genauso wie die hier gelehrte, um Menstruationsbeschwerden zu heilen. Sogar der Stich an der Hand ist nahe an dem, was gedrückt werden muss, damit die Kolikschmerzen verschwinden, ohne dass Medikamente benötigt werden.

Wie finde ich den Punkt?

Der Punkt, der gedrückt werden muss, wie Sie auf dem Foto sehen werden, befindet sich in der Handfläche, genauer gesagt zwischen Daumen und Zeigefinger.

Um es leichter zu finden, müssen Sie nur diese beiden Finger zusammenfügen. Der hervorstechende Muskel entspricht dem Punkt, an dem die Kopfschmerzen geheilt werden.

Wie man Kopfschmerzen heilt

Hast du den Punkt gefunden? Jetzt ist der entscheidende Teil des Prozesses angekommen und besteht darin, den Stich gleichzeitig auf beide Seiten der Hand zu drücken. Verwenden Sie dazu den Index und den Daumen der gegenüberliegenden Hand wie auf dem Foto.

Halten Sie den Druck auf den Muskel 30 Sekunden lang. Dann machen Sie dasselbe 30 Sekunden lang mit Ihrer anderen Hand.

Danach lösen sich die Schmerzen und Spannungen auf, wenn Sie alles richtig gemacht haben. Wenn nötig, wiederholen Sie einfach den Vorgang.

Und wenn Ihr Fall etwas schwerwiegender ist, lesen Sie auch: Was eine Zitrone gegen Ihre Migräne tun kann.

Quelle: Bright Side, Shutterstock