Klebriger Topf - Wie man jede Art von Topf + hausgemachte Tipps wäscht

Dieses Material ist vor allem für Sie gedacht, die bereits leiden, nur um zu sehen, wie der Topf in der Spüle steckt, um sich zu waschen. Es leidet nicht einmal umsonst. Vor allem, weil es sehr kompliziert ist, die Pfanne wieder neu aussehen zu lassen, wenn sie an Fett haftet oder sich verbrennt.

Aber beruhige dich. Wir sagten, es ist kompliziert. Aber es ist nicht unmöglich. Tatsächlich ist es unsere heutige Absicht, Ihre stressige Routine unkompliziert zu gestalten. Im Allgemeinen zeigen wir Ihnen keine Magie. Aber wir zeigen Ihnen einige hausgemachte Rezepte und Möglichkeiten, diesen festsitzenden Topf zu reinigen.

Bevor Sie jedoch alle unsere Tipps kennenlernen, ist es wichtig zu beachten, dass Sie vor dem Kauf vor allem einige Nachforschungen an der Pfanne anstellen müssen. In der Tat müssen Sie die Art der Beschichtung für jede von ihnen sorgfältig überprüfen. Vor allem, weil es seine Wirksamkeit, Haltbarkeit und auch beim Reinigen beeinträchtigt.

Versuchen Sie daher vor dem Kauf, die Marke und das Material der Pfanne zu recherchieren und zu überprüfen. Schauen Sie sich diese Tipps an, damit Sie lernen, wie Sie den in Ihrer Küche steckenden Topf reinigen.

Wie reinige ich den Boden der verbrannten Pfanne?

Um den Boden einer verbrannten Pfanne zu reinigen, benötigen Sie zunächst:

  • Papierhandtuch;
  • Neutrales Waschmittel;
  • Küchen-Luffa;
  • Weißweinessig.

Reinigungsmethode:

  1. Decken Sie zuerst den Boden der Pfanne mit einem neutralen Reinigungsmittel ab.
  2. Füllen Sie dann die verbrannte oder gefettete Pfanne bis zur Schmutzspur mit warmem Wasser.
  3. Legen Sie daher zwei Blatt Papierhandtücher darauf. Tauchen Sie sie tatsächlich ins Wasser.
  4. Lassen Sie die Lösung 15 Minuten oder länger einwirken.
  5. Entfernen Sie nach dieser Zeit überschüssigen Schmutz oder Fett mit Papiertüchern.
  6. Lassen Sie bald darauf fließendes Wasser laufen, um den Überschuss in der Pfanne zu beseitigen.
  7. Zum Schluss drei Tropfen neutrales Waschmittel und einen Esslöffel weißen Essig hinzufügen.
  8. Schleifen Sie daher das Innere der Pfanne. Es ist erwähnenswert, dass wir darauf hinweisen, dass dies mit dem schwächsten Feuer geschieht. Hohe Hitze kann die Außenseite Ihrer Pfanne weiter beschädigen.

Wie verbrenne ich die Pfanne mit verbranntem Fett von außen?

Im Gegensatz zum vorherigen Tipp benötigen Sie in diesem Fall:

  • Natriumbicarbonat;
  • Weißweinessig;
  • Salz;
  • Stahlwolle;
  • Container;
  • Kokosnussseife.

Reinigungsmethode:

  1. Geben Sie zuerst einen Esslöffel Backpulver, zwei Esslöffel Salz und weitere 10 Esslöffel weißen Essig in den Behälter. Nachdem Sie alle hinzugefügt haben, mischen Sie gut.
  2. Tauchen Sie dann die Stahlwolle in die Lösung und beginnen Sie, die äußere Beschichtung der Pfanne zu reiben. Es ist sogar erwähnenswert, dass das Geheimnis im Reiben liegt. Sie müssen also nicht Ihre ganze Kraft einsetzen, nur so.
  3. Nach einigen Minuten ist es fertig.
  4. Wenn Sie mit einem goldenen Schlüssel fertig werden möchten, reiben Sie Ihre Pfanne mit einer Seife aus Stahlwolle und Kokosnuss ein.

Wie reinige ich eine verbrannte Edelstahlpfanne?

Natürlich würden wir nicht aufhören, über den Edelstahltopf zu reden, oder? Um es zu reinigen, benötigen Sie daher:

  • Zitrone;
  • Weicher Schwamm;
  • Neutrales Reinigungsmittel.

Reinigungsmethode:

  1. Drücken Sie zuerst den Saft einer Zitrone in den Edelstahltopf.
  2. Und natürlich nicht sofort entfernen. Warten Sie in der Tat 15 Minuten. Aber es ist aus dem Feuer, okay?
  3. Dann waschen Sie die Pfanne wie gewohnt mit dem weichen Teil des Schwamms und dem neutralen Reinigungsmittel.

Jetzt werden wir Ihnen eine Magie vorstellen. Wenn Ihre Zitrone nicht mit Saft gefüllt ist, stellen Sie sie 10 Sekunden lang in die Mikrowelle. Nachdem Sie es entfernt haben, können Sie es leichter zusammendrücken.

Wenn Sie den Rest der Zitrone aufbewahren möchten, können Sie sie zusätzlich zu diesem Tipp in einen Behälter mit Wasser geben und im Kühlschrank aufbewahren. Grundsätzlich wird die Frucht dadurch hydratisierter und folglich konservierter.

So reinigen Sie einen Topf mit verbranntem Eisen

Ja, es gibt auch eine Möglichkeit, diesen Eisentopf zu reinigen. Daher müssen Sie zuerst die verbrannte Oberfläche mit etwas Sprudelwasser bedecken. Auch wenn die Pfanne etwas heiß ist, ist es noch besser. Lassen Sie das Wasser daher einige Minuten einwirken.

Dann mit einem alten Schwamm oder einer Bürste schrubben und abspülen. Wenn das Fett jedoch noch am Boden der Pfanne verbleibt, können Sie etwas Salz hinzufügen und natürlich erneut reiben. Wenn noch etwas Fett übrig ist, gießen Sie ein paar Tropfen Waschmittel ein und reiben Sie erneut.

Es ist erwähnenswert, dass das Waschmittel das Eisen beschädigen kann. Führen Sie daher zuerst den Test durch. Das heißt, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Pfanne verderbt, oder?

Wie verbrenne ich mich aus einer Antihaftpfanne?

Wenn Sie Ihre Antihaftpfanne verbrannt haben, beruhigen Sie sich. Nun, wir haben die Lösung.

  1. Nehmen Sie zuerst so viel Lebensmittel wie möglich aus dem Topf. Gießen Sie also Waschmittel und heißes Wasser ein.
  2. Reiben Sie dann mit einem sehr weichen Schwamm, um ihn nicht zu zerkratzen.
  3. Bereiten Sie danach eine Mischung aus heißem Wasser und 3 Esslöffeln Salz vor und bedecken Sie die verbrannte Oberfläche. Denken Sie daran, dass Sie es 15 Minuten lang wirken lassen müssen.
  4. Zum Schluss noch einmal reiben, bis Sie sehen, dass kein Fett mehr vorhanden ist.

Aber wie bewahrt man eine Antihaftpfanne auf?

Vor allem weiß jeder, der mit der Küche arbeitet, wie wunderbar die Antihaft-Töpfe sind, oder? Damit es erhalten bleibt und lange hält, müssen Sie vor der Verwendung einige Schritte ausführen. Zum Beispiel: Verwenden Sie Utensilien aus Nylon, Silikon oder Holz.

Vermeiden Sie außerdem die Verwendung eines Stahlschwamms zum Reinigen der Beschichtung. Und wenn Sie die Gewohnheit haben, Ihre Töpfe zusammen aufzubewahren, legen Sie ein Papiertuch dazwischen, um das Innenfutter zu schützen. Und schließlich haben wir Schritt für Schritt für Sie gearbeitet, bevor Sie sie verwenden. Somit wird es länger dauern.

  1. Entfernen Sie zuerst alle Etiketten von den Pfannen.
  2. Dann innen und außen mit warmem Wasser waschen und gut trocknen;
  3. Tragen Sie daher mit einem Tuch oder Papiertuch etwas Öl auf die Innenverkleidung der Pfanne auf.
  4. Stellen Sie die Pfanne auf niedrige Hitze und lassen Sie sie 2 Minuten lang erhitzen;
  5. Warten Sie kurz darauf, bis der Topf auf natürliche Weise abgekühlt ist, und waschen Sie ihn normal.
  6. Und schließlich ist es jetzt einsatzbereit.

Wie verbrannte Teflonpfanne reinigen?

Der Teflontopf brennt jedoch nicht. In der Tat kann alles passieren. In diesem Fall helfen wir Ihnen, Ihre Pfanne konservierter zu gestalten.

  1. Warten Sie nach dem Gebrauch der Pfanne, bis sie abgekühlt ist. Fügen Sie dann ein wenig Backpulver zu den verbrannten Stellen hinzu;
  2. Geben Sie kurz darauf eine kleine Menge Wasser in das Backpulver und lassen Sie die Mischung über Nacht stehen. Es ist erwähnenswert, dass diese Paste normal ist;
  3. Reiben Sie es nach dieser Nacht mit einer weichen Nylonbürste oder einem Schwamm ab, um die verbrannten Reste zu entfernen.
  4. Wie auch immer, beenden Sie jetzt das normale Waschen und lassen Sie es im Wäscheständer trocknen.

Mühelose Tipps zur Topfreinigung

Zusätzlich zu diesen Situationen gibt es noch einige spezielle Fälle, in denen der Topf leicht zusammenkleben kann. Aus diesem Grund zeigen wir Ihnen einige Lösungen für diese speziellen Fälle.

1 - Verbrannte Milchpfanne reinigen

Wenn Ihnen dies passiert ist, streuen Sie Speisesalz in diesen festsitzenden Topf. Im Allgemeinen ist die Menge an Salz, die Sie einfüllen, direkt proportional zur Menge an Milch, die sich in der Pfanne befindet. Dann fügen Sie Wasser und einen Esslöffel weißen Essig hinzu.

Stellen Sie es kurz darauf 5 Minuten lang auf schwache Hitze. Schalten Sie nach diesen 5 Minuten den Herd aus und warten Sie, bis es 10 Minuten lang abgekühlt ist. Um alle Flecken und Gerüche aus dem festsitzenden Topf zu entfernen, reiben Sie ihn gut ein und spülen Sie ihn aus.

2 Verbrannten Popcorn-Topf reinigen

Grundsätzlich ist diese Situation häufiger als gedacht. In diesem Fall den verbrannten Bereich mit Wasser bedecken und 2 Esslöffel Salz hinzufügen. Nehmen Sie danach die Pfanne zum Feuer und lassen Sie sie 5 Minuten lang stehen. Nehmen Sie deshalb die Pfanne vom Herd und reiben Sie sie nach dem Abkühlen fest, bis alles herauskommt.

3 - Verbrannte Zuckerpfanne reinigen

Leider ist diese Situation neben der Krankheit auch etwas schwieriger zu beseitigen. Sei also geduldig, es kann einige Zeit dauern, aber geh. Um den Zucker aus dem festsitzenden Topf zu entfernen, müssen Sie vor allem den Topf mit Wasser füllen und 2 Esslöffel Backpulver einfüllen.

Lassen Sie es daher mindestens 2 Stunden einwirken. Entfernen Sie dann den überschüssigen Fleck mit einem Löffel und waschen Sie ihn mit Wasser und Reinigungsmittel.

4 - So entfernen Sie Fett aus der Pfanne

Waschen Sie die Pfanne vor allem normal mit Wasser und Reinigungsmittel. Dann erhitzen Sie die Pfanne auf dem Feuer, ohne dass sich etwas darin befindet. Tragen Sie kurz darauf Kokosnussseife auf die fettigen Stellen auf und nehmen Sie sie vom Herd, solange sie noch heiß ist. Zum Schluss mit einem Stahlschwamm reiben, bis alles entfettet ist.

Hausgemachte Lösungen zum Reinigen Topf zu Hause stecken

1 - Reinigen Sie die Pfanne mit Backpulver und Essig

Zum Reinigen einfach den verbrannten Bereich mit weißem Essig und einem Kaffeelöffel Backpulver abdecken. Bringen Sie die Pfanne dann 5 Minuten lang auf schwache Hitze. Danach abkühlen lassen und normal waschen.

2 - Reinigen Sie die Pfanne mit Wasser und Salz

Entfernen Sie zuerst überschüssige Lebensmittel und waschen Sie sie normal mit einem Reinigungsmittel. Decken Sie dann die verbrannten Teile mit heißem Wasser und Salz ab. Es ist erwähnenswert, dass für jeweils 500 ml Wasser 1 Kaffeelöffel Wasser mit Salz verwendet wird. Also 15 Minuten einwirken lassen.

Zum Schluss die festsitzende Pfanne mit einer Bürste abreiben, bis der gesamte verbrannte Teil herauskommt.

3 - Topf mit Essig reinigen

Wenn Sie dachten, dass Essig ein Produkt von tausend ist und man verwendet, hatten Sie Recht. Grundsätzlich müssen Sie die verbrannten Teile mit Essig bedecken, um den festsitzenden Topf zu reinigen. Kurz darauf den Topf fünf Minuten kochen lassen. Dann abkühlen lassen und die Pfanne vorsichtig einreiben, bis alles sauber ist.

4 - Reinigen Sie die festsitzende Pfanne mit Reinigungsmittel

Waschmittel ist bereits bekannt, wir wissen. Dies ist jedoch ein besonderer Tipp. Decken Sie zuerst den verbrannten Boden der Pfanne mit heißem Wasser ab und geben Sie Spülmittel hinzu. Stellen Sie den Topf dann auf schwache Hitze und lassen Sie ihn sprudeln. Warten Sie danach, bis Sie abgekühlt sind und die Pfanne gerieben haben.

5 - Reinigen Sie die festsitzende Pfanne mit Backpulver

Streuen Sie zuerst das Produkt auf den Boden der Pfanne, fügen Sie zwei Esslöffel Wasser hinzu und kochen Sie es 5 Minuten lang. Wenn das Wasser sprudelt, stellen Sie die Heizung ab und lassen Sie die Mischung 10 Minuten lang ruhen. Dann mit einer Stahlwolle einreiben.

6 - Mit Aluminiumfolie geklebte Pfanne reinigen

Fügen Sie zuerst etwas Waschmittel hinzu und nehmen Sie dann ein Stück Aluminiumfolie. Machen Sie also einen Ball und reiben Sie die Pfanne, bis die Verbrennung verschwunden ist. Es mag wie Magie erscheinen, ist es aber nicht. Wenn die Aluminiumkugel ausgeht, machen Sie eine andere und wiederholen Sie den Vorgang, bis die Verbrennung vorbei ist.

7 - Reinigen Sie die Pfanne mit Lux White Seife

Es ist kein Scherz, um den festsitzenden Topf zu reinigen, müssen Sie den Topf mit Wasser füllen, bis alle verbrannten Bereiche bedeckt sind. Dann einen Teelöffel weiße Luxseife hinzufügen und das Feuer 5 Minuten lang anzünden.

Danach einfach das Feuer löschen und die Lösung 5 Minuten einwirken lassen und natürlich reiben, bis die Verbrennung verschwunden ist.

8 - Reinigen Sie die Pfanne mit Zitronenscheiben

Legen Sie vor allem Zitronenscheiben auf die verbrannte Stelle. Dann die Zitronen mit Wasser bedecken. Schalten Sie die Heizung ein und bringen Sie sie zum Kochen. Zum Schluss das Wasser und die Zitronenscheiben einschenken und reiben, bis die Verbrennung verschwunden ist.

9 - Saubere Pfanne mit Tomatensauce

Genau, machen wir Tomatensauce. Fügen Sie daher Wasser hinzu, um das verbrannte zusammen mit zwei Esslöffeln Tomatensauce zu bedecken. Bald darauf ans Feuer bringen und einige Minuten kochen lassen. Zum Schluss die Sauce entfernen und die Pfanne wie gewohnt mit einem Schwamm und einem Reinigungsmittel schrubben.

10 - Reinigen Sie die Pfanne mit Papiertüchern

Decken Sie zuerst den Boden der Pfanne mit Reinigungsmittel ab und füllen Sie die Pfanne mit warmem Wasser, bis alle Flecken bedeckt sind. Denken Sie jedoch daran, ein oder zwei Blatt Papierhandtücher ins Wasser zu legen. Dann lassen Sie die Mischung 1 Stunde lang ruhen. Reiben Sie daher das Papiertuch in der Pfanne und entfernen Sie überschüssigen Schmutz.

Aber wie bei allen Tipps beenden Sie das Waschen normalerweise mit einem Schwamm und einem Reinigungsmittel.

11 - Topf mit Bleichmittel reinigen

Es ist nicht verrückt, um den festsitzenden Topf zu reinigen, muss man Wasser hinzufügen, um den gesamten verbrannten Bereich zu bedecken. Dann ans Feuer bringen und 5 Minuten kochen lassen. Schalten Sie deshalb die Heizung aus und lassen Sie sie abkühlen. Zum Schluss die Pfanne wie gewohnt waschen.

Auch wenn Sie diesen Tipp gegeben haben, empfehlen wir Ihnen, diese Alternative als letzten Versuch zu belassen. Nun, Bleichmittel können ein wenig gefährlich sein, wenn Sie nicht wissen, wie man es verwendet.

Was denkst du über unsere Tipps? Wirst du es zu Hause versuchen?

Lesen Sie weitere Artikel aus dem Frauenbereich: Entferner - wo und wo nicht für die Hausreinigung

Quellen: Super Royal Sie, Dr. wäscht alles

Ausgewähltes Bild: Dr. Lava Tudo