Abortive Tees - 4 Teesorten, die für schwangere Frauen nicht empfohlen werden

Die Schwangerschaftsperiode erfordert eine Reihe notwendiger Vorsichtsmaßnahmen, damit sich das Baby gut entwickelt. Demnach ist eine Sorge, die zukünftige Mütter beachten müssen, der Konsum von Tees, insbesondere bei potenziell abortiven Tees.

Trinken Sie an kalten Tagen gut und um die Grippe zu verbessern. Einige Teesorten werden schwangeren Frauen nicht empfohlen, da sie die Ernährungsentwicklung des Kindes behindern und sogar zu Schwangerschaftsabbrüchen führen können.

Aus diesem Grund haben wir eine Liste mit 5 abortiven Tees erstellt, die während der Schwangerschaft vermieden werden sollten.

4 Abtreibungstees nicht für schwangere Frauen empfohlen

1. Heidelbeertee

Boldo-Tee, ideal zur Linderung von Magenschmerzen, kann schwangere Frauen beim Verzehr zu Fehlgeburten führen. Das liegt daran, dass der Boldo eine Substanz namens Ascaridol enthält, die ein natürlicher Entwurmungsmittel ist.

2. Zimttee

Zimttee kann auch zu einem großen Bösewicht werden und Fehlgeburten verursachen. Dies liegt daran, dass laut Ernährungswissenschaftlern Zimt den Uterusbereich beeinflussen kann, da die Substanz die Muskelkontraktionen im gesamten Körper erhöht, und zusätzlich einen Blutdruckanstieg verursacht.

3. Matter, grüner und schwarzer Tee

Es gibt drei verschiedene Teesorten, die jedoch etwas gemeinsam haben: eine hohe Konzentration an Koffein. Koffein wird während der Schwangerschaft nicht im Übermaß empfohlen. Daher raten Ernährungswissenschaftler, dass der tägliche Verzehr von Produkten mit dem Stoff 50 ml nicht überschreitet.

4. Minztee und Hibiskus

Das stimmt, du hast gelesen. Sogar der Minztee kann für schwangere Frauen schädlich sein. Dies liegt daran, dass das Getränk, da es sehr harntreibend ist, bei schwangeren Frauen zu einem größeren Verlust an Vitaminen und Mineralstoffen führen kann, die für die Schwangerschaft erforderlich sind. Das heißt, es kann auch zur Reduzierung der Muttermilch beitragen.

Welche Tees werden für schwangere Frauen empfohlen?

Einige Kräuter können während der Schwangerschaft friedlich in Form von Tees verzehrt werden. Am besten geeignet sind Kamille, Capim Santo und Zitronengras. Inklusive hilft das letztgenannte bei der Bekämpfung der Krankheit zum Zeitpunkt der Schwangerschaft.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann wird Ihnen auch folgendes gefallen: 5 Tees, die Fett verbrennen und Ihnen beim Abnehmen helfen.

Quellen Ihre Gesundheit, Depositphotos, aktives Leben.