Neonkleidung - Wie man trägt, welche Teile investiert werden soll und Ideen für das Aussehen

Heute werden wir über Neonkleidung sprechen, die sogar Meinungen austauschen. Grundsätzlich liegt das genau daran, dass es sich um sehr extravagante und auffällige Kleidung handelt. Das heißt, weil sie stärkere Farben haben, mögen es nicht alle Frauen. Aber wussten Sie, dass es Neonkleidung in Pastellfarben gibt? 18

Wenn Sie diese Neonkleidung zu fett finden, können Sie sich für diese weicheren Töne entscheiden. In der Tat sind Pastelltöne diskreter und sind normalerweise keine Kleidung mit solch lebendigen Tönen. Wie sind Neonkleidung, die wir gewohnt sind zu sehen.

Vor allem Neonkleidung, ob Sie es mögen oder nicht, macht das Aussehen entspannter, mutiger und auffälliger. Diese Kleidung wurde sogar zwischen den 60er und 70er Jahren als ein Weg der Rebellion geschaffen. Im Allgemeinen wollten Frauen dieser Zeit Originalität zeigen, sowohl in der Denkweise als auch in der Kleidung.

Deshalb kreierten sie unkonventionelle und auch nicht diskrete Kleidung. Und diese Neonkleidung war damals nicht nur erfolgreich, sondern kehrt auch heute auf die Laufstege und in die Herzen der Frauen zurück. Sie kamen jedoch viel glücklicher und noch gewagter zurück.

Schauen Sie sich auf jeden Fall alle Tipps und Ideen an, die wir getrennt haben, damit Sie mit Neon-Klamotten rocken können.

Neonkleidung

1- Blusen

Vor allem, wenn Sie Neonkleidung tragen möchten, aber ohne Übertreibung, empfehlen wir, nur ein Stück zu verwenden. Wie zum Beispiel eine Neonbluse. Im Allgemeinen sind Neonblusen nicht nur schön, sie passen auch zu jedem Anlass. Wir empfehlen jedoch, die Blusen mit anderen Farben zu kombinieren.

Verwenden Sie beispielsweise Blusen in den Farben Schwarz, Weiß oder Jeans. Immerhin sind dies wilde Stücke und sie passen sicherlich zu allem. Wenn Sie Drucke mögen, seien Sie vorsichtig. Weil einige gut aussehen, andere aber sehr schwer aussehen.

In der Tat ist es immer gut, sich daran zu erinnern, dass „weniger mehr ist“. Das heißt, behalten Sie den gesunden Menschenverstand und seien Sie vorsichtig bei der Auswahl Ihres Looks.

2- Hosen und Shorts

Wenn Sie keine Neonblusen möchten, können Sie sich für Neonhosen oder Shorts entscheiden. Dies ist vor allem eine Option für diejenigen, die es nicht zu sehr wagen wollen. Wetten Sie daher nur auf ein Neonstück. Es gibt jedoch einige Hosen mit einem sehr starken fluoreszierenden Ton. Seien Sie also vorsichtig, bevor Sie sie verwenden.

Wenn Sie ein sehr auffälliges Stück nehmen, versuchen Sie, die anderen Stücke wie Schuhe, Blusen und diskretere Accessoires zu verwenden. Sie wollen doch nicht wie ein Weihnachtsbaum aussehen, oder? Also, Sorgfalt und Aufmerksamkeit, wenn es darum geht, Ihren Look zusammenzustellen.

3- Jacken, Mäntel und Blazer

Grundsätzlich sind Jacken, Mäntel oder Blazer die saubersten und aktuellsten Optionen auf dem Markt. Diese Stücke können sogar den Look sehr "Fashionista" machen. Also, wenn Sie mit moderneren und formaleren Stücken rocken möchten. Und gleichzeitig entspannter können Sie dann die Neonjacken wählen.

Es ist erwähnenswert, dass dieser Vorschlag nicht nur stilvoll, sondern auch sehr vielseitig ist. So sehr, dass Sie mehrere Teile damit kombinieren können und es trotzdem sehr cool lassen.

4- Kleider und Overalls

Im Allgemeinen sind Kleider Liebling fast aller Frauen. Wenn dies Ihr Fall ist, haben wir Ihnen gesagt, dass es auch Neonkleider gibt. Das heißt, Sie können Ihre Party am Wochenende mit einem sehr extravaganten Kleid rocken.

5- Zubehör

Vor allem, wenn Sie keine Neonkleidung möchten, können Sie sich für fluoreszierendes Zubehör entscheiden. In der Tat finden Sie zahlreiche Modelle von fluoreszierenden Zubehör. Hier finden Sie Ohrringe, Armbänder und Halsketten mit sehr fröhlichen Farben.

+ Ideen für Neonkleidung

Was denkst du über unsere Neonkleidungsgeschichte?

Schauen Sie sich einen weiteren Artikel aus dem Frauenbereich an: Universelle Stile - Welche und welche passen zu Ihnen?

Quellen: Alles mit Mode, Festas.site

Ausgewähltes Bild: Obere Tasche