Haarzucker - Vorteile und Feuchtigkeitsrezepte mit der Zutat

Immer mehr Menschen suchen nach natürlichen Produkten für Haut und Haar. Wenn wir also über natürliche Inhaltsstoffe sprechen, sprechen wir normalerweise über Früchte, Öle und Pflanzenextrakte. Aber zusätzlich zu diesen Inhaltsstoffen gibt es andere, an die viele Menschen nie gedacht haben, sie für kosmetische Zwecke zu verwenden. Zum Beispiel Zucker in Ihren Haaren.

Das ist richtig, während in der Diät Zucker geschnitten werden sollte, kann es in den Drähten ein großer Verbündeter sein, wenn man hydratisiert. Wie Maisstärke, die auch zur Hydratation verwendet wird, fördert Zucker im Haar eine Reihe von Vorteilen und taucht immer häufiger in hausgemachten Haarrezepten auf.

Natürlich geht es nicht darum, den reinen Zucker zu nehmen und auf Ihr Haar zu geben. Wir sprechen über Rezepte, bei denen Zucker in Kombination mit anderen Produkten viel helfen und Ihr Haar hydratisiert und gesund halten kann.

Daher werden wir heute mehr über die Vorteile von Zucker im Haar und einige Hydratationsrezepte unter Verwendung der Zutat erfahren.

Flüssigkeitszufuhr mit Zucker

Wie andere natürliche Inhaltsstoffe, die zur Flüssigkeitszufuhr verwendet werden, muss Zucker im Haar mit anderen natürlichen Wirkstoffen oder sogar gewöhnlichen Feuchtigkeitsmasken gemischt werden. In Diäten kann Zucker ein Bösewicht sein, aber im Haar kann es eine Reihe von Vorteilen bringen.

Zucker, ob kristallklar oder braun, ist ein starkes Peeling, das sowohl auf der Haut als auch auf den Haaren angewendet werden kann. Im Haar sind das Ergebnis des Peelings Strähnen mit mehr Glanz und Weichheit. Und dieser Prozess funktioniert auch durch Ausrichten der Drähte, wodurch das gefürchtete Frizz reduziert wird.

Darüber hinaus hilft die Peelingwirkung von Zucker auf das Haar bei der Wiederherstellung von Haaren mit hoher Porosität. Das heißt, die Drähte nehmen Nährstoffe, Vitamine und Proteine ​​besser auf.

Ein weiterer positiver Faktor bei der Zuckerhydratation ist, dass sie sehr demokratisch ist und bei allen Haartypen angewendet werden kann. Somit fördert es die Vorteile von feinem Haar bis zum dicksten und lockigsten.

Vorteile von Zucker im Haar

Wie bereits erwähnt, bietet Zucker im Haar dem Haar mehrere Vorteile. Dies liegt daran, dass der Inhaltsstoff reich an verschiedenen ernährungsphysiologischen Eigenschaften wie Kalzium, Zink, Eisen, Magnesium, Phosphor und Vitaminen wie B1, B2 und C ist. Auf diese Weise fördert er:

  • Gründliche Reinigung;
  • Flüssigkeitszufuhr;
  • Stellt Haarglanz und Weichheit wieder her;
  • Bekämpft Frizz und Porosität der Drähte;
  • Hilft, die Nagelhaut der Drähte abzudichten;
  • Erhöht die Feuchtigkeitsspeicherung im Haar;
  • Spliss bekämpfen;
  • Richtet die Drähte aus;
  • Fördert das Haarpeeling

Rezepte für die Zuckerhydratation

Nun, da Sie mit der Zuckerhydratation besser vertraut sind und die Vorteile der Zutat für Ihr Haar bereits kennen, gehen wir zu den Rezepten:

Flüssigkeitszufuhr mit Zucker und Milch für definierte Locken

Zutaten 

  • 3 Maskenlöffel zur Flüssigkeitszufuhr
  • 2 Esslöffel Zucker (Kristall oder Braun)
  • 1 Löffel Milch

Vorbereitungsmodus 

Es ist sehr einfach, diese Flüssigkeitszufuhr durchzuführen. Mischen Sie einfach alle Zutaten in einer Glasschüssel. Tragen Sie dann mit sauberem und feuchtem Haar die Mischung Haarsträhne für Haarsträhne auf. Dann stecken Sie einfach die Haare fest und setzen Sie 20 Minuten lang eine Thermokappe auf. Zum Schluss spülen Sie Ihre Haare gut aus und beenden Sie sie wie gewohnt.

Befeuchten mit Zucker und Honig für glattes Haar

Zutaten

  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel Sauerrahm
  • 1 Maskenlöffel zur Flüssigkeitszufuhr

Vorbereitungsmodus

Nach der gleichen Formel wie bei anderen Hydratationen alle Zutaten in einem Behälter mischen und beiseite stellen. Tragen Sie die Mischung mit gewaschenem und nassem Haar auf, während Sie das Haar massieren. Lassen Sie die Mischung 30 Minuten lang auf die Strähnen einwirken, spülen Sie dann das Haar aus und beenden Sie den Vorgang mit dem Conditioner.

Flüssigkeitszufuhr mit Zucker und Ei für gestärktes Haar

Zutaten

  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Maskenlöffel zur Flüssigkeitszufuhr

Vorbereitungsmodus 

Schlagen Sie zuerst das Ei mit dem Zucker, bis es eine Creme bildet. Fügen Sie dann die Hydratationsmaske hinzu und mischen Sie alles gut, bis es vollständig homogen ist. Bei sauberem Haar die Mischung auf das Haar auftragen und über die gesamte Länge des Haares verteilen. Binden Sie dann Ihr Haar und setzen Sie eine Kappe auf und lassen Sie es 30 Minuten lang sitzen. Zum Schluss spülen Sie Ihre Haare aus und tragen Sie reichlich Conditioner auf, um den Geruch des Eies zu entfernen.

Flüssigkeitszufuhr mit Zucker und Öl für gepflegtes Haar

Zutaten

  • 1 Löffel Zucker
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Maskenlöffel zur Flüssigkeitszufuhr

Vorbereitungsmodus

Alle Zutaten mischen und mit den sauberen Strähnen vollständig auf das Haar auftragen. Binden Sie dann das Haar zusammen, setzen Sie eine Thermokappe auf und lassen Sie es 20 Minuten lang einwirken. Zum Schluss spülen Sie Ihr Haar gründlich aus und tragen den Conditioner wie gewohnt auf.

Feuchtigkeitsspendender Zucker und Kaffee für lockiges Haar

Zutaten

  • 2 Esslöffel Kaffeepulver
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl Ihrer Wahl
  • 3 Maskenlöffel zur Flüssigkeitszufuhr

Vorbereitungsmodus 

Mischen Sie alle Zutaten gut und tragen Sie die Mischung dann mit gewaschenem und feuchtem Haar auf. 40 Minuten einwirken lassen und dann die Haare gut ausspülen. Aufgrund des starken Geruchs des Kaffees kann mehr als eine Spülung erforderlich sein. Zum Schluss mit einem Conditioner abschließen.

Verwendung von Zucker im Haar

Sie können in der Flüssigkeitszufuhr mit Zucker variieren, Möglichkeit gibt es zuhauf. Die Häufigkeit der Verwendung dieses Inhaltsstoffs sollte jedoch geregelt werden. Vor allem, weil Zucker eine Peeling-Wirkung hat und der Überschuss den gegenteiligen Effekt hervorrufen kann, zusätzlich zu einer starken Beeinträchtigung der Kopfhaut. Daher wird empfohlen, diese Flüssigkeitszufuhr alle 15 Tage durchzuführen.

Um Ihr Haar länger mit Feuchtigkeit zu versorgen, können Sie Ihrem Haarplan andere Pflegeprodukte hinzufügen, z. B. Haarrekonstruktion oder Ernährung. Zusätzlich zur Flüssigkeitszufuhr tragen diese beiden Behandlungen dazu bei, die Bedürfnisse des Haares zu erfüllen und es länger gesund und glänzend zu halten.

Bestimmungen für die Verwendung von Zucker im Haar

Obwohl viele Menschen behaupten, dass dieser Inhaltsstoff für das Haar vorteilhaft ist, hat die Kapillarhydratation mit Zucker noch keinen wissenschaftlichen Beweis. Dies scheint jedoch kein Problem zu sein, da zunehmend Rezepte mit Zucker verwendet und empfohlen werden. Wenn Sie ein Zuckerhydratationsrezept testen und ein Problem feststellen, stellen Sie die Verwendung daher ein.

Was denkst du über diesen Artikel? Nutzen Sie die Gelegenheit, um auch Haarwuchsmittel zu testen.

Quellen: Cabelo Bomé Meu Tô de Cacho Alle Dinge Haare 

Ausgewähltes Bild: Siehe 

Bilder: Hellen Entscheidungen Luiza Costa Cacheada Cacheia Vix Pajaris Arabische Frau Oberste Tipps Frau