So färben Sie Stoff zu Hause und ändern das Gesicht Ihrer Kleidung

Wenn wir neue Kleidung kaufen, sind wir begeistert und möchten sie verwenden, wann immer wir die Gelegenheit dazu haben. Je öfter wir es benutzen, desto mehr spürt es die Kraft der Zeit auf seinem Stoff. Ja, die Kleidung verblasst. Aber ich habe die Lösung. Hierfür kann etwas getan werden: Färben Sie den Stoff.

Wenn es grau wird und mit einem neuen Farbstoff seine Farbe und sein Leben verliert, gewinnt es die Frische von damals zurück. Sie müssen niemanden dafür bezahlen. Sie können diesen Vorgang selbst zu Hause durchführen.

Möchten Sie einige Ihrer Kleider färben? Der Frauenbereich hat einige Tipps für Sie zusammengestellt, um diese Operation durchzuführen. Gute Arbeit und viel Glück.

Vorfärben

Alle Arten von Stoffen können gefärbt werden, also keine Angst, es gibt jedoch einige Regeln, die Sie im Auge behalten müssen, bevor Sie zum Mal sehen. Aussehen:

  • Baumwolle oder 100% natürliche Stoffe lassen sich am einfachsten färben.
  • Kompositionsstoffe reagieren normalerweise nicht gut auf das Färben;
  • Synthetische Stoffe können Probleme verursachen und erfordern daher einen Fachmann.
  • Weiße Stoffe, Cremes oder sehr helle Farbtöne sind beim Färben leicht zu verarbeiten.
  • Bedruckte Stoffe unterliegen keinen Druckänderungen, sondern nur der Farbe.
  • Farbige Stoffe sollten mit dunkleren Farben als das Original gefärbt werden.
  • Die endgültige Farbe eines gefärbten farbigen Gewebes ist die Summe der Kombination der Grundfarbe und der Farbe des gewählten Farbstoffs;
  • Der Topf, mit dem das Stück gefärbt wurde, darf nur zu diesem Zweck verwendet werden.

Färberei

Es gibt zwei Möglichkeiten, Kleidung mit kochendem oder kaltem Wasser zu färben. Sehen Sie, wie jeder funktioniert.

Kaltes Wasser

Das Färben Ihrer Kleidung mit kaltem Wasser ist der einfachste Weg, um damit umzugehen. Geben Sie ein wenig Wasser in einen Eimer und fügen Sie Farbe hinzu. Fügen Sie mehr von beiden hinzu, bis Sie die gewünschte Farbe erhalten.

Legen Sie dann das Gewebe in die Lösung und lassen Sie es eine halbe Stunde ruhen. Hängen Sie das Stück nach diesem Vorgang von innen nach außen und an den Enden an die Wäscheleine und warten Sie, bis es im Schatten getrocknet ist. Dort färbt es.

Heißes Wasser

Ideal ist dabei, dass Sie zwei Liter Wasser in einer Pfanne kochen und ein Röhrchen mit Farbstoff mischen. Jetzt noch zwei Liter in einem anderen Topf kochen.

Die Pfannenlösung mit Wasser auflösen und im reinen Wasser des anderen Behälters färben und mischen. 40 Minuten kochen lassen, dabei immer mit dem Stab umrühren, um keine Flecken zu bekommen. Ziehen Sie die Kleidung vorsichtig aus und lassen Sie sie trocknen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Das wird Ihnen auch hier gefallen: 7 Tipps zum Entfernen von Deo-Flecken von der Kleidung

Quelle: BBEL

Bild: Fashionando