10 einfache und leckere Rezepte für das Mittagessen am Sonntag

Das Mittagessen am Sonntag ist sicherlich ein Klassiker unter brasilianischen Familien. Sicherlich gibt es nach einer anstrengenden Woche nichts Schöneres, als das Land und die Brüder zusammenzubringen, um sich zu entspannen, ihr Heimweh zu stillen und eine sehr leckere und hausgemachte Mahlzeit zu essen.

Viele Leute sind jedoch faul in der Küche. Dies ist wahrscheinlich Ihr Fall. Vor allem, wenn wir berücksichtigen, dass die Zubereitung einer Mahlzeit Zeit braucht. Außerdem ist schmutziges Geschirr beängstigend und das Endergebnis scheint nie auf dem Masterchef-Niveau zu liegen.

Trotzdem genug Faulheit, denn es muss nicht so schwer sein. Im Allgemeinen kann das Kochen schneller sein als Sie denken. Und natürlich kann Ihr Essen sehr lecker sein.

Nach diesem Beitrag ist auch der größte Teil Ihres Problems beim Mittagessen am Sonntag gelöst. Allerdings die Gefäße, die durch Magie nicht wirklich verschwinden.

Wenn Sie auf die gute Seite schauen, haben Sie vor allem ein abwechslungsreiches Menü. Wenn Sie beispielsweise Lust haben, eine gute Feijoada zu essen, müssen Sie nicht einmal das Haus verlassen. Wenn Sie eine leichtere und schnellere Option für das Mittagessen am Sonntag bevorzugen, wissen Sie auch, wie Sie mehrere Salate und leichte Speisen zubereiten.

Schließlich haben wir 10 sehr einfache und köstliche Rezepte für das Mittagessen am Sonntag zusammengestellt.

Einfache und leckere Rezepte für das Mittagessen am Sonntag

Ofenreis zum Mittagessen am Sonntag

Dies ist sicherlich ein Klassiker, den Sie in Ihre Rezeptauswahl aufnehmen müssen. Denn Ofenreis ist vielseitig und kann auch eine gute Option sein, um Reste zu genießen.

Außerdem gibt es im Kühlschrank immer das Gemüse, das schon etwas verwelkt ist; oder das Fleisch, das vom Vortag übrig geblieben war. In diesen Fällen fällt Ofenreis mehr als gut.

Zutaten

  • 4 Tassen gekochter Reis
  • 100 Gramm geriebener Mozzarella
  • 100 Gramm Açaí in kleine Würfel geschnitten
  • 1 geriebene Karotte
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie (oder Petersilie)
  • 2 Einheiten Ei
  • 1 Tasse (Tee) Milch
  • 1/2 Tasse Quark
  • 1 Tasse (geriebener) Parmesan
  • Salz nach Geschmack
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Vorbereitungsmodus

Mischen Sie zuerst in einer Schüssel Reis, Mozzarella, Schinken, Karotten und Petersilie. Dann alles in eine mit Margarine gefettete Auflaufform geben.

Anschließend in einem Mixer Eier, Milch, Quark, geriebenen Käse, Salz und Pfeffer schlagen. Zum Schluss die Mischung über den Reis gießen und im auf 200 ° C vorgeheizten Ofen backen. Nach mehr oder weniger 30 Minuten; oder wenn golden, einfach servieren.

Spaghetti Bolognese zum Mittagessen am Sonntag

Zuallererst ist dies ein Klassiker. Darüber hinaus ist Spaghetti Bolognese köstlich und einfach zuzubereiten. Es dauert fast keine Zeit, um sich fertig zu machen. Vor allem gefällt es Griechen und Trojanern!

Zutaten

  • 600 Gramm Spaghetti-Nudeln
  • 2 Tassen Bolognese-Sauce
  • geriebener Parmesan nach Geschmack.

Vorbereitungsmodus

Kochen Sie zuerst den Teig gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Danach abtropfen lassen und beiseite stellen.

Erhitzen Sie die Sauce auch, um den Teig zu bedecken, der sich bereits auf einer Platte befinden sollte. Zum Schluss den Käse darüber streuen und servieren.

Rippchen mit Maniok zum Mittagessen am Sonntag

Anfangs können Sie sogar Ihre Nase drehen, weil Sie denken, dass Rippen schwer vorzubereiten sind. Aber wie Sie sehen werden, ist das Rezept einfach und lecker.

Vor allem muss man sich nur organisieren, um am Sonntag eine goldene Rippe und auch saftig auf dem Tisch zu haben. Außerdem gibt es nichts Besseres als den klassischen Maniok.

Zutaten

  • 1 kg Schweinerippchen
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse Weißwein
  • 1 kg Maniok (Maniok oder Maniok) gekocht
  • Frittieröl
  • Salz nach Geschmack
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Vorbereitungsmodus

Zuerst die Rippen mit Zwiebeln, Knoblauch, Wein, Salz und Pfeffer würzen. Danach mit Aluminiumfolie abdecken und 3 Stunden im Kühlschrank lagern, dabei von Zeit zu Zeit mit der Marinade begießen.

Dann die Rippen auf ein Backblech legen, mit der Marinade beträufeln, mit Aluminiumfolie abdecken. Dann im vorgeheizten Backofen bei 220 ºC 40 Minuten backen. Entfernen Sie die Folie, beträufeln Sie die Rippen mit der auf dem Backblech gebildeten Sauce und lassen Sie sie im Ofen goldbraun.

Auch im Folgenden. Die Maniok (auch als Maniok und Maniok bekannt) in Salzwasser weich kochen. Dann gut abtropfen lassen und in heißem Öl goldbraun braten. Zum Schluss mit dem Fleisch servieren.

Lendenstück mit Kartoffeln und Mayonnaise zum Mittagessen am Sonntag

Eine weitere ausgezeichnete Option für das Mittagessen am Wochenende ist das Lendenstück. Mit Kartoffeln gebacken, wird er ein ziemlicher Verbündeter, besonders auf speziellen Dattelmenüs.

Das Beste ist vor allem, dass es vielen Menschen dienen kann. Natürlich hängt alles von der Größe des Lendenstücks ab, das Sie kaufen.

Zutaten

  • 1,5 kg Schweinelende
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Tassen Weißwein
  • 400 Gramm Kartoffel
  • 250 Gramm Mayonnaise (1 kleiner Topf)
  • Salz nach Geschmack
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitungsmodus

Zuerst die Lende mit Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Wein würzen. Dann mit Plastikfolie abdecken und 30 Minuten im Kühlschrank lagern. Dann auf ein Backblech legen, mit der Marinade beträufeln und mit Aluminiumfolie abdecken.

Dann in einen auf 200 ° C vorgeheizten Ofen stellen und 1 Stunde backen. Nehmen Sie es dann aus dem Ofen und lassen Sie es abkühlen.

Dann kochen Sie die Kartoffel in Salzwasser bis sehr zart. Dann abtropfen lassen und den Entsafter noch heiß passieren.

Mischen Sie auch in einer Schüssel die Kartoffelpüree mit der Mayonnaise. Das Fleisch mit dem Püree bedecken und eine gleichmäßige Schicht bilden.

Zum Schluss ohne Marinade auf das Backblech legen; und 15 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Dann einfach servieren.

Auberginen-Ricotta-Kebab zum Mittagessen am Sonntag

Dies ist sicherlich eine der schnellsten Optionen in der Auswahl. Achten Sie auch gut auf diejenigen, die eine Diät machen.

Es ist auch eine sehr einfache Option, vorbereitet zu sein. Wie Sie sehen werden, stellen wir Ihnen im Folgenden das vollständige Rezept zur Verfügung.

Zutaten

  • 2 Tasse (Tee) Weizen für Kibbeh
  • 1 Tasse (Tee) aus strukturiertem Sojaprotein
  • 2 geschälte Auberginen, gewürfelt
  • 1 gehackte Zwiebel · 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 col. (Suppe) gehackte Minze
  • 2 col. (Suppe) gehackte Petersilie
  • 1 Prise syrischer Pfeffer
  • 2 col. (Suppe) von Shoyu Licht
  • Salz nach Geschmack
  • 2 kernlose Tomaten, gewürfelt
  • 3 dicke Scheiben (300 g) Ricotta
  • 1 col. (Suppe) Olivenöl extra vergine
  • 6 gehackte grüne Oliven
  • Oregano und Salz nach Geschmack

Vorbereitungsmodus

Tauchen Sie den Weizen und das Sojaprotein zunächst in getrennten Schalen in warmes Wasser und lassen Sie es 15 Minuten lang hydratisieren. Dann die Aubergine 2 Minuten in Salzwasser kochen.

Dann abtropfen lassen und Weizen, Soja und Auberginen auspressen, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Dann die Aubergine schnell in einem Mixer auf dem Pulsarmodul zerdrücken.

Zusätzlich alle Zutaten in einer tiefen Schüssel vermischen und gut mischen. Dann den Boden einer Antihaftpfanne mit der Hälfte der Mischung auslegen. Dann eine Schicht Ricotta mit Öl und Oliven, Salz und Oregano bestreichen. Danach mit dem Rest der Mischung bedecken und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Dann in einem mittelgroßen Ofen 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Zum Schluss mit einem bunten Salat servieren.

Schneller Hühnereintopf zum Mittagessen am Sonntag

Anscheinend passt der Moqueca auch sehr gut zum Huhn und nicht nur zu Fisch und Meeresfrüchten.

Darüber hinaus ist dies ein billiges und einfaches Rezept zuzubereiten. Auch Anfänger am Herd werden es gut machen.

Zutaten

  • 1 Einheit Hühnchen in Stücke geschnitten
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Palmöl
  • 2 Zwiebeleinheiten in Scheiben schneiden
  • 1 Einheit kleiner roter Pfeffer in Streifen geschnitten
  • 1 Einheit kleiner gelber Pfeffer in Streifen geschnitten
  • 1 Einheit kleiner grüner Pfeffer in Streifen geschnitten
  • 2 Einheiten hautlose Tomaten und Samen in vier Teile geschnitten
  • 1 1/2 Tasse (Tee) Gemüsebrühe
  • 200 Kokosmilch (1 Flasche)
  • gehackte Petersilie (oder Petersilie) nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitungsmodus

Erhitzen Sie zuerst in einer Pfanne das Öl und bräunen Sie die Hühnchenstücke gut an. Dann Palmöl, Zwiebel, Paprika, Tomaten dazugeben und gut anbraten.

Dann mit Salz und Pfeffer würzen und die Gemüsebrühe hinzufügen. Dann kochen, bis das Huhn und das Gemüse zart sind.

Fügen Sie außerdem die Kokosmilch und die Petersilie hinzu und stellen Sie die Hitze ab. Im Allgemeinen ist es ein guter Tipp, die Moqueca mit weißem Reis zu servieren.

Thunfisch mit Salat zum Mittagessen am Sonntag

Eine weitere ausgezeichnete Option ist Thunfisch mit Salat. Erstens ist das Rezept gut für diejenigen, die die Diät nicht brechen wollen. Halten Sie deshalb am Wochenende immer einen Goldfisch und Blätter bereit.

Zutaten

  • 1 kg weißer Thunfisch
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Einheit grün geschälte Papaya (oder Papaya) ohne in dünne Streifen geschnittene Samen
  • 50 Gramm geschälte geröstete ungesalzene Erdnüsse
  • 2 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Einheiten Koriander (Wurzeln)
  • 2 Esslöffel Honig
  • 3 Einheiten Zitrone
  • schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack

Vorbereitungsmodus

Teilen Sie den Thunfisch zunächst in vier Teile und würzen Sie ihn auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer. Reservieren.

Dann in einer Pfanne das Öl verteilen und die Portionen Thunfisch anrichten. Auf jeder Seite 3 Minuten kochen lassen und beiseite stellen.

Dann in einer Schüssel Papaya, Erdnüsse und Schnittlauch mischen. Sie müssen es auch reserviert halten.

Zusätzlich die Knoblauch- und Korianderwurzel in einen Mörser geben und kneten, bis eine dicke und homogene Mischung entsteht. Und zum Schluss den Honig und den Zitronensaft hinzufügen und mischen.

Vergessen Sie vor allem nicht, Salz und Pfeffer zu korrigieren. Dann das Dressing zum Salat geben und gut mischen, dabei darauf achten, dass es sehr feucht wird. Dann in vier Platten trennen.

Dann legen Sie die Thunfischportion auf den Salat. Zum Schluss einen Spritzer Olivenöl über den Thunfisch geben und die Korianderblätter zum Dekorieren verteilen.

Weitere Ideen für das Mittagessen am Sonntag

Süßkartoffel-Gnocchi mit Pilzsauce zum Mittagessen am Sonntag

Sicherlich könnte es ein köstliches veganes Rezept unter den Optionen geben. Erstens garantieren die Pilze das Eiweiß und auch den besonderen Geschmack des Gerichts.

Es ist auch möglich, diese köstlichen Gnocchi aufgrund von Süßkartoffeln als funktionelles Rezept zu klassifizieren. Sicher wissen Sie, dass es sich um ein komplexes Kohlenhydrat handelt. Das heißt, voller Vorteile für den Organismus.

Exklusives Rezept von Küchenchef Alana Rox, Autorin des kürzlich eingeführten Diário de uma Vegana.

Zutaten

  • 2 Tassen gekochte und zerdrückte Süßkartoffeln (normalerweise zwei kleine Einheiten)
  • 4 Esslöffel Reismehl (flach)
  • 2 Teelöffel süßes Pulver (für den Teig)
  • 2 Teelöffel süßes Pulver (für die Sauce)
  • 2 Tassen Paranussmilch (12 Paranüsse mit 2 Tassen Wasser in einem Mixer zwei Minuten lang schlagen)
  • 100 frische Shiitake-Pilze oder Shimeji
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • rosa Himalaya-Salz nach Geschmack
  • Pfefferminze mit Rosenpfeffer nach Geschmack
  • Muskatnuss nach Geschmack

Vorbereitungsmodus

Bereiten Sie den Teig vor

Mischen Sie zuerst in einer Schüssel die Süßkartoffel mit 4 Esslöffeln Reismehl, 2 Teelöffeln Süßpulver und rosa Salz nach Geschmack. Formen Sie auch die Gnocchi.

Dann kochen Sie das Wasser und kochen die Gnocchi, bis sie an die Oberfläche steigen. Zum Schluss den Teig abtropfen lassen und beiseite stellen.

Bereiten Sie die Sauce vor

Zusätzlich für die Sauce das süße Pulver in kalter brauner Milch auflösen. Dann den rosa Pfeffer, das rosa Salz und auch die Muskatnuss hinzufügen und ins Feuer bringen. Immer rühren, bis es dick ist, ohne zu kochen. Danach buchen.

Zum Schluss in einer Pfanne die Pilze zwei Minuten in Kokosöl anbraten und mit Salz abschmecken. Zum Schluss die Gnocchi mit der Sauce servieren und mit den Pilzen abschließen.

Geflochtenes Schweinefilet zum Mittagessen am Sonntag

Endlich ein Rezept mit Filet, oder? Für Liebhaber dieser Fleischsorte sind die Nachrichten sicherlich gut: Es ist billig und schnell.

Trotzdem müssen Sie sich ein wenig im Voraus organisieren. Es ist jedoch nicht sehr aufwendig, es köstlich zu machen.

Zutaten

  • 1 kg saubere Schweinelende
  • 1 Tasse gehackte Ananas
  • 1 Tasse Kokosraspeln
  • 1/4 Tasse (Tee) Sojasauce
  • 3 Esslöffel Margarine
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 Tassen Weißwein
  • 1 Bund gehackte frische Minze
  • 1 Löffel (Dessert) Zucker
  • 1 Löffel (Dessert) Weizenmehl
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Knuspriger Grünkohl

  • 1 Bund Kohl in dünne Streifen schneiden
  • Frittieröl
  • Salz nach Geschmack

Vorbereitungsmodus

Öffnen Sie zuerst die Lende in einer Decke. Mischen Sie die Ananas, die Kokosraspeln und die Sojasauce. Füllen Sie dann die Lende mit der Mischung, wickeln Sie sie ein und schließen Sie sie mit einer Schnur.

Dann am Herd die Margarine erhitzen und die Zwiebel in der Pfanne anbraten. Dann legen Sie die Lende auf das Backblech und lassen Sie es leicht von allen Seiten. Dann vom Herd nehmen und Wein und Minze hinzufügen.

Dann mit Aluminiumfolie abdecken und in einen mittelgroßen vorgeheizten Ofen stellen. Danach backen, bis das Fleisch zart ist.

Natürlich können Sie nicht vergessen, das Fleisch zu gießen, manchmal mit der Flüssigkeit, die sich auf dem Backblech bildet. Bei Bedarf heißes Wasser hinzufügen.

Entfernen Sie außerdem nach dem Braten die Lende und geben Sie sie in eine andere Bratpfanne. Dann den Zucker auf die Oberfläche streuen und das Fleisch wieder in den Ofen geben, damit es braun wird.

Weitere Vorbereitungen

Nehmen Sie in der Zwischenzeit die Bratpfanne, mit der das Fleisch geröstet wurde, auf den Herd und entfernen Sie mit einem Holzlöffel die Kochreste. Bei Bedarf etwas heißes Wasser hinzufügen.

Dann gießen Sie diese Flüssigkeit in eine Pfanne und fügen Sie das Mehl hinzu. Grundsätzlich sollte es kochen, bis es dicker wird. Zusätzlich können Sie die Sauce durch das Sieb passieren.

Mischen Sie vor allem für den Kohl zuerst die Streifen mit Ihren Händen und bilden Sie kleine Nester. Dann das Öl erhitzen und mit Hilfe einer langen Zange die Kohlnester in das Fett legen. Zum Schluss braten, bis sie knusprig sind.

Entfernen Sie außerdem den Kohl mit einem geschlitzten Löffel und lassen Sie ihn auf saugfähigem Papier abtropfen. Zum Schluss das Salz darüber streuen.

Montage: Entfernen Sie die Schnur und die Stäbchen von der Lende und legen Sie sie auf eine Servierplatte. Darüber hinaus auch mit der Sauce beträufeln. Zum Schluss die Kohlnester anordnen und mit dem Rest der Sauce beiseite stellen.

Leichte Feijoada zum Mittagessen am Sonntag

Endlich ein brasilianischer Klassiker. Lassen Sie mich raten: Sind Sie wahrscheinlich im Feijoada-Team? Sicher werden Sie das Rezept unten lieben. Es ist nicht nur köstlich, sondern auch weniger fettig und weniger komplex als das Original.

Zutaten

  • 300 g gewürfeltes fettfreies Trockenfleisch
  • 500 g schwarze Bohnen
  • 2 Liter Wasser
  • 2 frische Lorbeerblätter
  • 6 Scheiben Hühnerwurst in Scheiben geschnitten
  • 1 dünne Scheibe Brot in Scheiben geschnitten
  • 1 fettfreie Peperoni-Wurst
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 zerdrückte Knoblauchzehen
  • Salz nach Geschmack

Vorbereitungsmodus

Am Tag zuvor das Fleisch zunächst in kaltem Wasser einweichen und drei- oder viermal wechseln. Waschen Sie dann die Bohnen, legen Sie sie in eine Schüssel und bedecken Sie sie mit kaltem Wasser. Vor allem müssen Sie es über Nacht einweichen.

Am nächsten Tag dann das Fleisch kochen, abtropfen lassen und in den Schnellkochtopf stellen. Zum Schluss mit kaltem Wasser abdecken und 25 Minuten kochen lassen. Darüber hinaus gleich danach einfach abtropfen lassen und aufbewahren.

Dann kochen Sie die Bohnen mit dem Lorbeerblatt und dem Saucenwasser 30 Minuten nach dem Kochen in einem Schnellkochtopf. Danach die Bohnen und das Fleisch bei schwacher Hitze in einen großen Topf geben und den Deckel aufsetzen.

Schließlich kochen die Wurst und der Paio. Dann abtropfen lassen und in den Bohnentopf geben.

Darüber hinaus alles bei mittlerer Hitze 20 Minuten lang oder bis die Wurst weich ist kochen. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu, um die Brühe zu erhöhen.

Dann in einer kleinen Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch anbraten. Dann die Bohnen hinzufügen und mit Salz würzen.

Nach dem Kochen noch fünf Minuten kochen lassen oder bis die Brühe eindickt. Dann vom Herd nehmen und mit weißem Reis, geschmortem Kohl mit Olivenöl und Knoblauch, Maismehl und in Stücke geschnittenen Orangen servieren.

So wird Ihnen auch dieses gefallen: 10 Frühstücksrezepte (leicht) in bis zu 5 Minuten zubereiten

Quelle: Cláudia