11 Selfie-Posen, mit denen Sie das perfekte Foto machen können

In der Instagram- Ära ist es König, wer weiß, wie man ein Selfie macht. Es ist nicht zu leugnen, dass dieser Fotostil im zweiten Jahrhundert der 2000er Jahre das Herz der ganzen Welt erobert hat. In jeder Situation, in der Sie sich befinden, wird immer jemand ein Selfie in Ihrer Nähe machen.

Reden wir ernsthaft? Um in Ihren sozialen Netzwerken eine Note abgeben zu können, müssen Sie wissen, wie man ein gutes Selfie macht. Meistens werden Selfies auf natürliche Weise gemacht. Sie sind nicht sehr sorgfältig vorbereitet oder durchdacht. Aber sie sollten es sein.

Es gibt einige Techniken, mit denen Sie das perfekte Selfie erstellen können. Sei das Foto von jemandem, der gerade aufgewacht ist oder mit Freunden an der Bar.

Wenn Sie lernen möchten, wie man ein Luxus-Selfie macht, werden Sie im Frauenbereich unterrichtet. Verschwenden Sie keine Zeit mehr und entdecken Sie die Techniken jetzt.

Schauen Sie sich 20 Selfie-Posen an, mit denen Sie das perfekte Foto machen können

1 - Beste Winkel

Jeder hat eine Seite des Gesichts, die auf Fotos besser aussieht. Wir nennen es den besten Winkel. Investieren Sie immer in Selfies auf dieser Seite. Achten Sie jedoch darauf, das Foto nicht von unten nach oben aufzunehmen, da dies die Winkel überproportional machen kann.

2 - Schnitte

Das Traditionelle ist, zentralisierte Fotos zu haben, aber manchmal ist es gut, dem zu entkommen, was bereits gehandhabt wird. Versuchen Sie, in ungewöhnliche Schnitte zu investieren, um zu sehen, wie es aussieht. Versuchen Sie, auf einer Seite des Rahmens zu stehen oder einen Teil Ihres Gesichts abzuschneiden. Einige werden großartig aussehen.

3 - Natürliches Licht zu Ihren Gunsten

Die Beleuchtung ist der Hauptpunkt eines Fotos. Nutze natürliches Licht zu deinem Vorteil, indem du in jeder Hinsicht mit ihr auf einem Selfie spielst. Die goldene Regel ist, niemals den Rücken zum Licht zu halten.

4 - Improvisieren

Beim Fotografieren gibt es immer folgende Vorbereitungen: Pose, Licht, Kamera und Action! Am Ende kommen sie alle gleich heraus. Die Idee ist, dem Konventionellen zu entkommen und verschiedene Dinge auszuprobieren. Unterschiedliche Positionen, unterschiedliche Orte, unterschiedliche Ergebnisse.

5 - Übertreibe dein Make-up nicht

Wenn das Selfie eine Nahaufnahme ist oder sich stark auf Ihr Gesicht konzentriert, besteht die Tendenz, dass Make-up im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht. Sie müssen also vorsichtig mit Ihrem Make-up sein. Es wiegt nicht die Hand und lässt das Natürliche am nächsten.

6 - Interessantes Szenario

Sie stehen im Mittelpunkt eines Fotos, aber die Landschaft hilft und viel bei der Komposition des Ganzen. Schauen Sie sich unabhängig vom Ort zuerst die Landschaft an. Das Szenario ist wesentlich.

7 - Andere Körperteile

Es ist nicht nur das Gesicht, das interessante Fotos liefert. Wie wäre es mit der Erkundung anderer Körperteile? Erforschen Sie Ihren Körper und zaubern Sie ein anderes Selfie.

8 - Rückfahrkamera

Trotz der Versuchung, ein Selfie mit der Frontkamera aufzunehmen, um zu sehen, wie es aussieht, ist es ideal, die Rückkamera zu verwenden. Nehmen Sie mehrere Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln auf, um zu sehen, wie es am Ende aussieht.

9 - Ausgabe

Manchmal kostet die Bearbeitung nichts. Es gibt heute kein Handy, das nicht mit einigen grundlegenden Fotobearbeitungen ausgestattet ist. Nutzen Sie die Gelegenheit, einige interessante Ausgaben zu entdecken.

10 - Entkomme dem Klischee

Sie kennen diesen Schmollmund, das Abwischen am Bauch oder alle Klischees eines Selfies? Versuche manchmal vor ihnen wegzulaufen. Wetten Sie auf neue Dinge.

11 - Konzeptionell

Spielen Sie im Dunkeln und entdecken Sie neue Posen und verschiedene Stile für ein Foto. Nutzen Sie das Konzept, um eine neue Welt der Möglichkeiten zu entdecken.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann wird Ihnen diese gefallen: 15 beste Apps zum Bearbeiten von Fotos wie Bloggern

Quelle: Eu Total

Bilder: VGM Frauentipps