Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie regelmäßig Süßkartoffeln essen?

Haben Sie jemals Süßkartoffeln gegessen? Obwohl die meisten Leute die sogenannte Kartoffel für tägliche Rezepte bevorzugen, ist die Wahrheit, dass Süßkartoffeln auf unserer Speisekarte mehr präsent sein sollten.

Selbst für diejenigen, die nicht im Fitnessstudio leben oder Muskelmasse aufbauen möchten, ist der Verzehr von Süßkartoffeln sehr positiv für unseren Organismus und hilft, verschiedene Aspekte unserer Gesundheit im Gleichgewicht zu halten, wissen Sie? In der Tat, für diejenigen, die Gewicht verlieren wollen, ist diese Knolle ein großer Verbündeter.

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, ist der Verzehr von Süßkartoffeln nicht nur eine Art von "Marombeiro". Laut Experten ist dies eines der nahrhaftesten Lebensmittel auf dem Markt und ein großartiger Verbündeter für Diabetiker, da es reich an gesunden Kohlenhydraten ist, dh an einem niedrigen glykämischen Index. Dies bedeutet, dass die Aufnahme von Süßkartoffeln und ihren Nährstoffen durch den Körper langsamer ist, was zu mehr Sättigungszeit führt und den Blutzuckerspiegel nicht erhöht.

Vitamin A und C sind neben Kalium und Eisen auch in relevanten Mengen in Süßkartoffeln enthalten. Das heißt, es hält Sie genährt und gefüttert. Zu gut, nicht wahr?

Aber diejenigen, die glauben, dass die Vorteile des regelmäßigen Verzehrs von Süßkartoffeln dort enden, irren sich. Wie Sie sehen werden, haben wir in der folgenden Liste viele andere zwingende Gründe ausgewählt, um dieses Essen in das Gericht aufzunehmen.

Finden Sie heraus, welche Süßkartoffeln Ihren Körper versorgen, wenn sie häufig konsumiert werden:

  1. Hilft bei der Fettverbrennung
  2. Bietet Energie für das Training und hilft beim Aufbau von Muskelmasse (Muskeln)
  3. Es hat einen niedrigen glykämischen Gehalt, dh es setzt während der Verdauung langsam Glukose im Blut frei
  4. Es hilft bei der Kontrolle von Diabetes, auch aufgrund seines niedrigen glykämischen Gehalts.
  5. Es ist reich an Ballaststoffen und stärkt daher das Verdauungssystem.
  6. Hält das Sättigungsgefühl länger aufrecht
  7. Süßkartoffeln sind reich an Vitamin A und stärken das Immunsystem.
  8. Auch durch Vitamin A wirkt es als Antioxidans und wirkt auf die Gesundheit von Knochen und Epithelgewebe, das die Auskleidung der äußeren Oberfläche und mehrerer innerer Hohlräume des Organismus darstellt
  9. Trotzdem hilft es aufgrund von Vitamin A, Krebs vorzubeugen.
  10. Reduziert den Cholesterinspiegel.
  11. Es ist gut für die Haut, da es auch reich an Vitamin E ist.
  12. Hilft bei der Bildung von Kollagen
  13. Verhindert Anämie
  14. Reduziert Muskelkrämpfe durch Vitamin C.
  15. Reguliert den Blutdruck

Und wie wäre es, die Energie von Süßkartoffeln zu nutzen, um ein wenig zu trainieren? Kennen Sie die Übung im Wert von 1000 Sit-Ups.

Quelle: Ein bisschen von allem