Dies ist der schnellste Weg, um Ihren Hintern zu heben (nicht in die Hocke)

Den Hintern zu heben und steif zu halten, ist der Traum von Männern und Frauen, insbesondere von Frauen, die sehr gut wissen, dass diese Mission nicht einfach ist.

Um den begehrten Hintern zu erobern, braucht man ein Leben, das Fitness und gesunder Ernährung gewidmet ist, oder das große Glück einer sehr guten Genetik.

Die Kniebeuge ist normalerweise die am häufigsten verwendete Übung in den Turnhallen, um den Hintern zu vergrößern und anzuheben. Sie werden jetzt jedoch lernen, dass Sie Ihre Ziele nicht nur durch Kniebeugen erreichen können. Es gibt verschiedene andere Möglichkeiten, um die Gesäßmuskulatur zu formen, und die besten schneller.

Vergiss Kniebeugen, sie sind nicht die einzigen, die dir helfen können, den runden und geheilten Hintern zu erobern. Lernen Sie diese neue Übung und überlassen Sie die Kniebeugen denen, die sich mehr als nötig anstrengen möchten.

Achtung, die Übung, die Sie jetzt lernen werden, erfordert auch körperliche Anstrengung und es ist nicht einfach, Sie müssen Ihr Hemd schwitzen, um die Ergebnisse zu sehen.

Butt Lift Übung

Der Vorschlag, sich von der Hocke zu bewegen und die gleiche Effektivität in kürzerer Zeit zu versprechen, kann zu Hause mit Hilfe einer Matte gemacht werden.

Lernen:

Stellen Sie sich auf allen vieren auf den Boden, den geraden Rücken, die Unterarme und Knie auf die Matte gestützt und die Hände gefaltet. Ziehen Sie Ihren Bauch zusammen, während Sie ein Bein anheben.

Der Oberschenkel sollte mit dem Rumpf ausgerichtet sein, wobei die Fußsohle zur Decke zeigt.

Machen Sie mit Ihrem Fuß Druckbewegungen zur Decke. Wiederholen Sie die Folge von 15 Wiederholungen auf jedem Bein dreimal. Wiederholen Sie die Übung bis zu dreimal pro Woche, wobei Sie die Tage immer abwechseln.

Wenn Sie einen geheilten Körper haben möchten und die Spitze dieses Artikels mögen, lesen Sie auch: Diese Hocke ist das Geheimnis von Ivete Sangalos gedrehten Oberschenkeln.

Quelle: Vix.