Nail Art - Was es ist, Ursprung des Trends, Techniken und Stile

Sicher müssen Sie Nail Art kennen. Sie kennen sie wahrscheinlich nicht unter diesem Namen, weil Nail Art im Grunde Nail Art ist.

Vor allem ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie viele Nägel gesehen haben, die herum dekoriert wurden. Der Nailart-Stil bringt komplexe Designs, Nagelschmuck, Streifen, Tupfen, Accessoires, kurz gesagt, sie sind verzierte Nägel.

Beginn der Nail Art

Erstens entstand die Nagelkunst 3000-4000 v. Chr. In Ägypten. Die Entdeckung kam von Wissenschaftlern, die Mumien mit mit Henna verzierten Nägeln entdeckten.

Eine Kuriosität ist außerdem, dass in Cleopatras Regierungszeit nur sie ihre Nägel rot streichen konnte. Vor allem die Nichtbeachtung dieses Befehls führte zu schweren Strafen. Weniger bevorzugte Frauen konnten ihre Nägel nur in hellen Farben lackieren.

Es war jedoch auch in Asien präsent. Dort hat sich die Technik vor allem in China erheblich weiterentwickelt. In der Tang-Zeit (705-907) pflegte Prinzessin Yang Kwei-fei auch, ihre Nägel zu pigmentieren.

Vor allem in Japan wurde Nail Art berühmt. Die erste große Nagelkunst erschien in Japan. Einschließlich des Stils, wie wir ihn heute kennen, mit vielen Linien und Punkten.

Derzeit ist sie erfolgreich und freut die Damen. Hauptsächlich, weil es der Person ermöglicht, die Kunst zu wählen, die auf den Nägeln gemacht wird, und ihnen viel Persönlichkeit und Authentizität verleiht.

Schließlich kann Nail Art grundsätzlich bei allen Gelegenheiten eingesetzt werden. Trotzdem ist es notwendig, den Stil an jede Situation anzupassen. Wenn Sie beispielsweise zur Arbeit, zu Besprechungen oder zu alltäglichen Aktivitäten gehen, ist es nicht sehr ratsam, solche auffälligen Nägel zu tragen.

Sie können jedoch Nail Art machen, verwenden Sie einfach diskretere Designs und / oder Accessoires. Aber wenn Sie feiern gehen oder eine entspanntere Veranstaltung, können Sie den Stil verwenden und missbrauchen.

Techniken

Zunächst können Sie Nail Art mit Filmen, Emaille und auch mit der 3D-Technik machen. Filme sind der einfachste Weg, um Ihren Nagel dekorieren zu lassen. Sie befinden sich vor allem auf Karten und sind einfach anzuwenden. Setzen Sie es einfach auf den Nagel und verwenden Sie eine transparente Basis oben. Zum Schluss entfernen Sie einfach die Exzesse und schon sind Sie fertig.

Die Emaille-Technik ist die häufigste. Zunächst muss der gesamte Nagel mit einem Basisemail versehen werden, und die Zeichnungen werden mit speziellen Pinseln erstellt. Es kann auch mit Zahnstochern hergestellt werden, die überschüssigen Nagellack entfernen.

Schließlich wird Nail Art mit der 3D-Technik von Frauen geliebt. Sie werden aus verschiedenen Materialien hergestellt: Acryl, spezielle Farbgele und Cyanoacrylatkleber. Darüber hinaus können mit diesen Materialien Texturen, Blumen, Blätter, Tierfiguren usw. erstellt werden.

Nail Art Stile

Farbig

Transparent

Akte

Mit Zubehör

Mit Streifen

Mit Tupfen

Schließlich war dies unser Inhalt über Nail Art. Hat es Ihnen gefallen? Vor allem können Sie auch andere Inhalte auf der Website überprüfen. Lesen Sie auch dieses: 7 Nagelformen, die Sie zu Hause machen können

Quellen: Fortissimo Cláudia Pausa für Frauen Glamour Blog ikesaki

Ausgewähltes Bild: Youtube