Weibliche Tattoos - 330 Ideen (aller Größen), um sich inspirieren zu lassen

Groß, klein, mittel, versteckt, weit offen, auf dem Rücken, an den Armen, Oberschenkeln, im Nacken, überall am Körper. Egal was das Thema ist oder wo sie sind, Tatsache ist, dass weibliche Tattoos über die Mode hinausgehen.

Tatsächlich werden sie von vielen Frauen als definitive Accessoires angesehen. Etwas Dauerhaftes, das den Körper schmückt und den Stil vervollständigt. In der Tat kann man sogar sagen, dass es Trends bei Tätowierungen und mehr oder weniger süßen Designs von Jahr zu Jahr gibt.

Aber das war natürlich nicht immer so. Wie Sie vielleicht gehört haben, wurden tätowierte Menschen in der Vergangenheit an den Rand gedrängt. Tatsächlich hat nicht jeder, der es geschafft hat, Vorurteile gegen die Haut zu überwinden, bis heute entworfen.

Da jedoch jeder das Recht hat, glücklich zu sein, wie er es wünscht. Und da die Auswahl der weiblichen Tätowierungen stark vom Geschmack jedes einzelnen abhängt, wachsen die Tätowierungsoptionen von Tag zu Tag.

In der folgenden Liste sehen Sie übrigens mehr als 300 verschiedene Inspirationen. Unsere Auswahl wird Sie sicher bewegen, falls Sie nach einer Idee für Ihr nächstes Doodle suchen.

Beliebteste weibliche Tätowierungen

Bevor Sie sich jedoch inmitten so vieler Tätowierungsoptionen verirren, haben wir einige Tipps ausgewählt, mit denen Sie herausfiltern können, welche Arten von Tätowierungen zu Ihrem Stil passen.

Wenn Sie sich also nicht sicher sind, was Sie wählen sollen, gehen wir schrittweise vor. Zuallererst müssen Sie wissen, dass die Tätowierungen, die am häufigsten von Frauen gemacht werden, namentlich sind.

Normalerweise notieren sie ihre eigenen Namen, die Namen der Kinder, der Eltern, des Ehemanns (tun Sie das nicht!) Und so weiter. Sätze und Wörter wie "Carpe Diem" und "Love" sind ebenfalls sehr beliebt. Sowie Wunderkerzen, Schmetterlinge und zarte Designs, die für die Person von Bedeutung sind.

Tätowierung auf dem Rücken

Größere und längere Zeichnungen und Phrasen sind auf der Rückseite harmonischer. Der Grund ist natürlich, dass dieser Teil des Körpers einen breiteren Teil der Haut hat. Die Oberschenkel sind auch gute Orte für diese Art von Design.

Tätowierung am Handgelenk

Auf der anderen Seite ist das Handgelenk ein sehr charmanter Ort für diejenigen, die nach etwas zarteren weiblichen Tattoos suchen. Obwohl diese Tätowierungen ausgesetzt sind, neigen sie dazu, sehr diskret zu sein. Blumen, Phrasen und Herzen sind einige der am häufigsten wiederkehrenden Themen bei Handgelenk-Tattoos.

Fuß Tattoos

Obwohl sie akutere Schmerzen verursachen, sind weibliche Füße auch beim Tätowieren schön. Bei der Auswahl des Designs sind natürlich gesunder Menschenverstand und guter Geschmack erforderlich. Immerhin wird es immer dann ausgestellt, wenn Sie offene Schuhe oder kürzere Kleidung tragen.

Schultertattoos

Dies ist ein strategischer Ort zum Tätowieren, da das Design je nach Outfit und Anlass ausgestellt oder versteckt werden kann. An dieser Stelle können sowohl kleinere und feinere Themen als auch mittlere und etwas deutlichere Designs sowie doppelte Tätowierungen (auf beiden Schultern) angewendet werden.

Rippentattoo

Trotz des Rufs, ein schmerzhafter Ort am Körper zu sein, kann niemand leugnen, dass die tätowierten Rippen sehr sexy aussehen. Feinere Sätze und Zeichnungen werden normalerweise am besten für diesen Teil angefordert.

Tätowierung am Arm

Ob in einem einzelnen Teil oder auf dem gesamten Arm, bevor Sie ein Tattoo auf Ihre Arme werfen, müssen Sie darüber nachdenken, ob die Möglichkeit, dass das Design immer sichtbar wird, Ihr Leben in gewissem Sinne schädigen kann, wie zum Beispiel in Ihrer Karriere.

Wenn dies Ihr Fachgebiet nicht beeinträchtigt, werfen Sie sich in die Zeichnungen, die sich in diesem Körperteil mit heiklen oder extravaganteren Themen befinden.

Minimalistisches Tattoo

Kleinere und feinere, minimalistische Tattoos sehen überall dort perfekt aus, wo es Ihre Fantasie erfordert. Sie werden normalerweise im Nacken, hinter den Ohren, am Handgelenk, zwischen den Fingern, am Nacken usw. durchgeführt.

Das Problem mit dieser Art von weiblichen Tätowierungen liegt sicherlich zum Zeitpunkt der Wahl, da die Möglichkeiten endlos und alle wunderschön sind!

Sehen Sie sich „einige“ Optionen für weibliche Tattoos an und lassen Sie sich inspirieren:

Hat dir der Tipp gefallen? Hast du die Inspiration für dein nächstes Tattoo gefunden?

Wenn Sie dies noch nicht getan haben und beabsichtigen, ein gutes Cover-Tattoo für Flecken oder Narben zu finden, die Sie an Ihrem Körper nicht mögen, kann dieser andere Artikel helfen: 13 weitere kreative Tattoos zum Abdecken von Narben.

Quellen: Sehr schick, Frauentipps