Vitamin E für Haut und Haar - Vorteile und wann zu ergänzen

Natürlich ist Vitamin E nicht eines der beliebtesten. Es ist jedoch von grundlegender Bedeutung für den Organismus.

Grundsätzlich handelt es sich um einen Satz von acht Substanzen mit ähnlicher Struktur. Und deshalb hat es eine antioxidative Wirkung, entzündungshemmende Eigenschaften und trägt zusätzlich zur Kontrolle des schlechten Cholesterins und zur Verbesserung der Fruchtbarkeit bei. Darüber hinaus spielt es eine wichtige Rolle bei der Produktion von Hormonen.

Dieses Vitamin kann sogar in Lebensmitteln gefunden werden. Seine Quellen sind Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs wie Vollkornprodukte, Sonnenblumenkerne, Mandeln, Haselnüsse, Erdnüsse, Avocados oder Olivenöl. Es ist aber auch in Nahrungsergänzungsmitteln in Kapseln enthalten.

Wofür ist Vitamin E.

Dieses Vitamin hat mehrere Verwendungszwecke, unter den wichtigsten:

  • Cholesterinspiegel ausgleichen;
  • Verbessern Sie die Gesundheit von Haut und Haaren, da Haut und Zellwände integer werden.
  • Erhöhen Sie die Hautfestigkeit und verhindern Sie Falten;
  • Verbesserung der Heilung;
  • Altern verhindern;
  • Verbesserung der körperlichen Ausdauer und Muskelkraft;
  • Bekämpfen Sie Unfruchtbarkeit, da sie zur Bildung von Hormonen beiträgt.
  • Das Immunsystem verbessern;
  • Trägt zur Funktion des Gehirns bei.

Vitamin E-Mangel

Ein Mangel an diesem Nährstoff ist zwar recht selten, aber immer noch möglich. Meistens ist ein solcher Mangel mit Problemen der Malabsorption im Darm verbunden.

Vor allem ein Mangel an Vitamin im Körper kann zu verminderten Reflexen, Schwierigkeiten beim Gehen, Doppelsehen, Verlust des Positionsgefühls, Muskelschwäche und Kopfschmerzen führen.

Darüber hinaus kann dieser Mangel bei Babys häufiger auftreten. Da während der Schwangerschaft nur wenig Durchgang durch die Plazenta vorhanden ist, reicht die Muttermilch jedoch aus, um den Bedarf des Babys an Vitamin E zu decken.

Ergänzung

Es wird für Babys empfohlen, die einen Elementmangel haben. Um größere Probleme zu vermeiden, werden in diesen Fällen täglich zwischen 10 und 50 mg Vitamin E unter ärztlicher Aufsicht verabreicht.

Darüber hinaus können in einigen Fällen von Cholesterinveränderungen 1000 mg Tocopherol pro Tag Teil der klinischen Behandlung sein.

Vitamin E wird vor allem verwendet, um die Gesundheit der Haut zu erhalten, ihre Elastizität zu erhöhen, Falten zu verhindern und dem Altern vorzubeugen.

Schließlich stärkt dieses Vitamin auch das Immunsystem und kann als Ergänzung für Paare mit Fruchtbarkeitsproblemen empfohlen werden.

Vitamin E Kapseln

Die Ergänzung von Vitamin E in Kapseln erfolgt normalerweise in einer Dosis von 3 bis 15 mg pro Tag. Die Anwendung muss vor allem von einem Arzt oder Ernährungsberater geleitet werden.

Das Produkt ist in Kapseln in Apotheken oder Reformhäusern erhältlich. Darüber hinaus variiert der Preis im Durchschnitt zwischen 13 und 50 Reais, je nach Verkaufsort, Marke und Dosierung.

In einigen Fällen sollte Vitamin E in Kapseln nicht konsumiert werden. Weil Hypervitaminose E bei Personen, die Antikoagulanzien verwenden, Blutungen verursachen kann.

Darüber hinaus gibt es keine Hinweise darauf, dass seine Kapselversion eine Gewichtszunahme verursacht. In der Tat sollte mit übermäßigem Verzehr von Lebensmitteln vorsichtig umgegangen werden, wenn diese auch im Überfluss vorhanden sind. Das liegt daran, dass sie auch den täglichen Kalorienverbrauch erhöhen können.

6 Vorteile von Vitamin E für das Haar

1 - Haarwuchs

Es repariert und baut Hautgewebe wieder auf. Darüber hinaus hilft es, Entzündungen zu reduzieren und fördert die Reparatur von Schäden an den Follikeln. Bei gesunden Follikeln wird folglich das Wachstum neuer Haare begünstigt.

2 - Durchblutung

Vor allem verbessert es die Durchblutung im Kapillarbereich. Es hilft, die Blutgefäße zu vergrößern, Kreislaufprobleme zu verhindern und die Entwicklung von Gerinnseln zu verhindern. Folglich erhält das Haar mehr Nährstoffe.

3 - Ausgleich des pH-Wertes

Das pH-Ungleichgewicht in der Kopfhaut führt zu Fettigkeit und Haarausfall. Die Einnahme dieses Vitamins verbessert daher die Gewebefeuchtigkeit, verringert die Ölproduktion der Drüsen und gleicht den pH-Wert der Kopfhaut aus.

4 - Antioxidative Wirkung

Vitamin E ist ein Antioxidans, das freie Radikale neutralisiert, die Kopfhaut und Haar schädigen können, die Follikel frei von Schäden hält und Brüche und Fissuren im Haar verhindert.

5 - Wiederherstellung beschädigter Drähte

Vor allem diese Art von Vitamin kann die Schädigung des Haares umkehren, indem es mit einem Conditioner zusammenarbeitet, das Haar mit Feuchtigkeit versorgt und nährt und Spliss behandelt.

6 - Flüssigkeitszufuhr und Weichheit der Fäden

Mit seiner hohen Feuchtigkeitskraft kann dieses Vitamin in Haarmasken und in Verbindung mit anderen Produkten zur Feuchtigkeitsversorgung verwendet werden, um die Gesundheit des Haares zu erhalten und um die Weichheit und Wiederherstellung von geschädigtem Haar zu unterstützen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann wird Ihnen auch dieses gefallen: Vitamin B - was sind die Typen und ihre Vorteile

Quelle: Natue Tua Saúde Mundo Boa Forma

Ausgewähltes Bild: HAB