80er Jahre Kleidung - Wie zu tragen, Hauptstücke + Trends der Zeit

Coole Generation, farbenfrohe Kleidung und viele Drucke: das war sicherlich die Kleidung der 80er Jahre. Außerdem war diese Generation buchstäblich von Exzess und auch von Kühnheit geprägt. Einige werden sagen, dass wahrscheinlich alles zu viel, zu viel Helligkeit, zu viel Druck, zu viele Farben und zu viele Details war.

Die Hauptstücke und Trends waren vor allem das Tragen von Kleidung mit Overlays, Pailletten, Puffärmeln, Beinstulpen und natürlich den sogenannten Gürteln. Darüber hinaus kehren viele dieser Stücke und Kombinationen bis heute zurück. Auf neue und modernere Weise.

Darüber hinaus wurde diese Generation bekannt und zeichnete sich auch durch Stil, Haltung, Coolness und Mut aus. Im Allgemeinen benutzten sie Mode, um sich auszudrücken. Erwähnenswert ist, dass die Disco- und Rock'n'Roll-Stile in dieser Zeit noch mehr herausstachen.

Sicherlich waren die 80er-Jahre-Klamotten sehr cool und auch voller Informationen. Vor allem waren die Stücke sehr farbenfroh, voller Informationen und Details. Selbst die am häufigsten verwendeten Farben waren Orange, Grün, Rot, Lila, Rosa und Blau. Schließlich gelang es ihnen, die jugendliche Luft zu geben, die sie wollten.

Darüber hinaus können wir Kompositionen und Overlays mit Jeans hervorheben, Glanz, Texturen, Leder und schwereren Stoffen waren weit verbreitet. Es ist erwähnenswert, dass sowohl Frauen- als auch Männerkleidung auffälliger waren. Selbst wenn einfachere Teile verwendet wurden, wurden sie mit viel Zubehör platziert.

Bands, Künstler und Filme diktierten die Mode.

Zuallererst sind die Künstler und Sänger die auffälligsten und exotischsten Kleider, die sie trägt. In den 1980er Jahren war das nicht anders. Die Künstler, die zu dieser Zeit die Mode am meisten diktierten, waren unter anderem Madonna, David Bowie, Michael Jackson und Cyndi Lauper.

Vor allem die Kleidung der 80er Jahre war stark von der Mode der Nachtclubs geprägt. Darüber hinaus waren diese Künstler nicht nur für die Musik erfolgreich, sondern auch für die coolsten und farbenfrohsten Looks. Sie waren auch einer der Hauptverantwortlichen für den sexy, revolutionären und stilvollen Trend.

Wir werden die Wichtigkeit und den Einfluss hervorheben, den Madonna und Xuxa gemacht haben. Während einer die Ikone der Mode und Musik war, galt der andere als die Königin der Kleinen. Beide waren jedoch dafür verantwortlich, Trends und Moden zu diktieren.

Darüber hinaus folgten auch die Filme diesem Muster. Folglich beeinflussten sie auch das Aussehen des Jahrzehnts. Zum Beispiel Jeans, Kleidung mit höherer Taille, kurz geschnittenes und gefärbtes Haar mit spitzen und voluminösen Schnitten. Das heißt, wie Sie vielleicht bemerkt haben, war alles sehr auffällig, kreativ und reduziert.

Tipps für das Tragen von 80er-Jahren-Kleidung in diesen Tagen

  1. Drucke mischen
  2. Laden Sie Make-up auf
  3. Missbrauch der hohen Taille und gut ausgeprägt
  4. Zubehör kombinieren
  5. Vergiss das Haarband nicht
  6. Steigende Schulterpolster
  7. Investieren Sie in Croppeds
  8. Geldgürtel
  9. Wette auf Fitnessmode
  10. Verwenden Sie das Fischnetz als Verbündeten

Haupttrends der Zeit

1- Tierdruck

Erstens ist Tierdruck der Druck, der das Fell von Tieren nachahmt. Tatsächlich ist es ein berühmter Druck auf Kleidung aus den 80ern und auch heutzutage. Darüber hinaus ist es ein Druck, der Sinnlichkeit, Haltung, Farbe und natürlich viel Stil ausstrahlt.

2- Schulterpolster

Vor allem die Schulterpolster waren in Blazern und Mänteln der damaligen Zeit weit verbreitet. Vor allem die Schulterpolster wurden von Frauen häufig verwendet, gerade weil sie einen Hauch von starker und entschlossener Frau vermitteln. Darüber hinaus nutzten sie es, um Highlights und Führungspositionen auf dem Arbeitsmarkt zu erreichen.

Vor allem die Schulterpolster waren Accessoires, die das Selbstwertgefühl der Frauen steigerten und sie schöner, unabhängiger und voller Ideale machten.

3- Fledermausärmel

Erstens wurden diese Ärmel in Kleidern und Hemden verwendet, die normalerweise in Party-Looks und formeller verwendet wurden. Darüber hinaus ist es ein Detail mit markantem Stil und voller Bewegung. Außerdem sehr bequem.

4- Puffhülse

Erstens ist der Puffärmel sowie der Animal-Print ein Trend, der in den 80er Jahren häufig verwendet wurde und heutzutage zu einem Trend geworden ist. Darüber hinaus ist es erwähnenswert, dass es stilvoll, modern und voller Einstellungsdetails ist.

5- Lebendige Farben

Sicherlich waren die Kleider der 80er Jahre dafür bekannt, mit leuchtenden Farben hergestellt zu werden. Wie Orange, Lila, Grün, Rot und Blau. Darüber hinaus hatten die Menschen zu dieser Zeit keine Angst davor, Farben, Kreativität und exzentrischere Kombinationen zu missbrauchen.

6- Bandanas und Stirnbänder

Bandanas und Stirnbänder sind sicherlich der Klassiker der 80er Jahre. Im Allgemeinen wurden diese Ornamente mit Ohrringen und Accessoires ständig verwendet. Sogar der Leadsänger von Guns N 'Roses war einer der größten Einflussfaktoren dieser Bandanas auf seinem Kopf.

Grundsätzlich ließen diese Accessoires den Look strippiger, cooler und mit einem Hauch von Rebellion zurück. Daher wurden sie häufig mit Lederjacken, Jeans und farbigen Stücken verwendet.

7- Fitness Mode

Fitnessmode war vor allem durch die Verwendung von Strumpfhosen, Leggings und Beinstulpen geprägt. Tatsächlich waren die Looks alle sehr fair, was den Körper gut markierte. Aber genau das war die Absicht. Natürlich waren diese Kompositionen bequemer und ermöglichten Frauen mehr Bewegung.

8- Gebundenes / kurzes Hemd

Cropped ist heutzutage ebenfalls weit verbreitet. Außerdem trugen Frauen T-Shirts und Hemden über dem Nabel. Wie auch immer, diese Mode wurde von Frauen der damaligen Zeit weit verbreitet und war auf den Straßen, Seifenopern, Videoclips und Filmen der damaligen Zeit weit verbreitet.

9- Ballonrock

Dieser Rock hatte eine wirbelnde Passform und viel Bewegung, so dass sie in den Clubs und Partys der damaligen Zeit häufig verwendet wurden. Tatsächlich waren sie normalerweise sehr kurz. Vor allem Frauen trugen dieses Rockmodell zusammen mit bunten Socken und Beinstulpen.

10- Fuseau Hose

Im Grunde waren diese Hosen wie Leggings. Es enthielt jedoch einen Riemen, der am Fuß befestigt war. Im Allgemeinen waren sie klassische Hosen und wurden häufig mit Stiefeln und geschlossenen Schuhen verwendet. Es wurde auch als Fitness-Look verwendet.

11- Farbige Hosen

Vor allem diese farbenfrohen Hosen waren ein Zeichen der Modernität. Als solche enthielten sie stärkere und auffälligere Farben. Zu dieser Zeit wurden die 80er Jahre umso mehr zum Look, je mehr sie gemischte Farben, Helligkeit und Drucke hatten.

12- Leggings und farbige Strumpfhosen

Sie wurden nicht nur häufig in der visuellen Fitness eingesetzt, sondern auch in anderen Looks. Normalerweise wurden sie häufig unter Strumpfhosen, Röcken, Kleidern und auch Shorts verwendet. Sie waren sogar sehr lieb. Bis zu dem Punkt, für sie erlaubten diese Hosen einen coolen Look und sehr Mode für die Zeit.

13- Jacken

Vor allem Jacken wurden von allen Geschlechtern getragen. Obwohl sie so beliebt waren, hatten sie Jacken mit unzähligen Farben, Drucken und Stoffen. Tatsächlich waren sie dafür verantwortlich, den visuellen Stil und die Haltung zu vermitteln.

14- Beinlinge

Grundsätzlich haben die Beinlinge sie bereits erwähnt. Erwähnenswert ist jedoch, dass sie bei der Zusammensetzung der visuellen Fitness als fast obligatorisch angesehen wurden. Auch weil dieses Accessoire dem Look einen coolen und moderneren Stil verlieh.

15- Westen

Grundsätzlich waren und sind Westen ein super Trend. Sie haben sie sogar in verschiedenen Stoffen gefunden, von Jeans bis Twill. Sie haben es sogar geschafft, einen einfachen Look in etwas sehr lustiges und stilvolles zu verwandeln. Im Allgemeinen waren Westen eine Unisex-Mode, so dass Männer und Frauen sie trugen.

16- Blazer

Vor allem Blazer werden heutzutage eher für formelle Veranstaltungen und am Arbeitsplatz eingesetzt. Darüber hinaus waren sie in der Vergangenheit auch in diesen Umgebungen weit verbreitet. Sicherlich eroberte er bald den Raum unter den Alltagsstücken der Frauen. Sie wurden sogar von Schulterpolstern, verzierten Knöpfen, Schnitten und anderen Details begleitet.

17- Beutel

Sicherlich haben Packs viele Herzen gewonnen. Sie kennen sie heutzutage wahrscheinlich aufgrund des Höhepunkts. Darüber hinaus sind diese Beutel seit der Generation der 80er Jahre Trends. Sie wurden sogar von praktisch jedem verwendet.

Vor allem machen sie den Look entspannter, cooler, cooler und auch sehr stylisch.

18- Mischung von Drucken

Erstens wurde die Mischung aus Farben, Drucken und Stoffen in der Kleidung der 80er Jahre sehr gut angenommen. Erinnern Sie sich, dass wir gesagt haben, dass diese Generation von Übermaß geprägt ist? In diesem Fall handelte es sich um farbenfrohe und sehr lebendige Drucke. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie wissen, dass diese Mischung erst in den 90er Jahren zum Symbol für coolen Look wurde.

19- Jeans mit hoher Taille

Dies war sicherlich einer der Haupttrends in der Kleidung der 80er Jahre. Grundsätzlich war Jeans mit hoher Taille ein sehr beliebtes Produkt für Frauen. Außerdem war es das Schlüsselstück, das jeder im Kleiderschrank haben musste. Vor allem diese Hose hat nicht nur die Körperkurven verbessert, sondern auch cool und bequem ausgesehen.

+ 80er Jahre Kleidungsbeispiele

Wie auch immer, jetzt haben wir Ihnen alle Tipps und Inspirationen für 80er-Jahre-Kleidung gegeben, damit Sie sich trauen und missbrauchen können. In der Tat sind sie großartige Optionen für Kostüme oder Partys der 80er Jahre. Sie können also jedes Detail dieser Angelegenheit genießen. Aber was denkst du dann über diese Auswahl an 80er-Jahren-Klamotten?

Weitere Artikel aus dem Frauenbereich: Mode aus den 90er Jahren: Kleidung, Schuhe und Accessoires mit der Aufschrift [und zurückgegeben]

Quellen: Olook, Eu total

Ausgewähltes Bild: Blick