Wie macht man Nägel zu Hause? Schritt für Schritt in 5 Tipps unterteilt

Sie möchten wahrscheinlich Ihre Nägel perfekt machen. Es stellt sich heraus, dass es im Salon nicht immer genug Geld und Bereitschaft gibt, dies zu tun. Folglich muss man sich anderer Möglichkeiten bewusst sein. Zum Beispiel können Sie zu Hause Nägel machen, nur einige Techniken beherrschen.

Zunächst müssen Sie wissen, dass Sie keine erfahrene Maniküre sein müssen, um Ihre Nägel zu machen. Mit ein wenig Geduld und Engagement machen Sie einen guten Job.

Área de Mulher hat Schritt für Schritt fünf Tipps zusammengestellt, mit denen Sie sicher bereit sind, Ihre eigenen Nägel zu machen.

Wie man Nägel Schritt für Schritt macht

1 - Schneiden und schleifen

Schneiden Sie zuerst Ihre Nägel in die gewünschte Form. Dann von Seite zu Seite schleifen und auch so, dass die Enden abgerundet sind, wobei darauf zu achten ist, dass sie nicht verengt werden.

Entfernen Sie auch Grate beim Schleifen und entfernen Sie mit einer Polierfeile Streifen von der Nageloberfläche.

2 - Entfernen Sie die Nagelhaut

Die Nagelhaut zunächst mit Weichmachercreme und Wasser erweichen. Schieben Sie sie mit Hilfe eines Nagelspatels. Entfernen Sie mit einer Nagelhautzange überschüssige Haut.

Versuchen Sie, die gesamte äußere Nagelhaut auf einmal zu entfernen. Wenn die Zange sehr scharf ist, muss die Haut nicht gezogen werden. Drücken Sie es einfach zusammen und es wird die Nagelhaut schneiden.

3 - Emaille

Führen Sie zuerst die Basis auf dem Nagel über das Ende. Tun Sie dies sogar über die Nagelhautgrenze hinaus und entfernen Sie es dann mit einem Zahnstocher.

Die Emaille benötigt durchschnittlich zwei Schichten, um die auf der Verpackung angegebene Farbe zu haben. Die extra glänzende Beschichtung lässt sich gut nach dem Lackieren auftragen, wodurch die Emaille länger hält.

4 - Reinigen Sie die Ecken

Zunächst ist ein Zahnstocher mit einer feineren Spitze besser, da er den Nagel nicht berührt und den Zahnschmelz verschmiert. Führen Sie den Zahnstocher über die Nagelhaut. In einigen Fällen muss der Zahnstocher durch die Haut geführt werden.

Führen Sie mit jedem Nagel, den Sie fertig lackieren, den Zahnstocher, um die Ecken zu reinigen. Beginnen Sie erst mit der Reinigung mit Baumwolle und Aceton, nachdem Sie dies auf allen Nägeln getan haben.

5 - Baumwolle und Aceton

Zum Schluss den Zahnstocher in Aceton tauchen und ein Wattestäbchen herausziehen. Stützen Sie den Zahnstocher in der Lücke zwischen Daumen und Zeigefinger und rollen Sie ihn auf.

Nochmals in Aceton einweichen, den Überschuss durch Klopfen auf die Hand oder das Handtuch entfernen und unter Druck leicht auf die Finger reiben. Wenn sich in der Nähe der Nagelhaut ein wenig Nagellack befindet, positionieren Sie den Zahnstocher senkrecht und reinigen Sie ihn mit der Spitze.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann wird Ihnen auch folgendes gefallen: So verhindern Sie, dass sich der Nagellack mit einem Trick von der Spitze löst.

Quelle: Vix

Bilder: Zusammenfassung der Geheimnisse des Mode-freien Marktes der Salon-Maniküre-Kurse Menon Valery Cosméticos, Pinterest