Zitronensaft, Vorteile, Abnehmen und verstärkte Rezepte

Die Zitrone wird oft als die bitterste und zitrischste Frucht auf der Obstkarte besteuert, manchmal sogar. Aufgrund dieses Stereotyps vermeiden viele Menschen jedoch den Verzehr von Zitrone und sogar Zitronensaft.

Zitrone hat jedoch einen hohen Gehalt an Mineralien und Vitaminen. Zusätzlich für kalorienarme Diäten angezeigt. Und sei immer noch ein großartiger Verbündeter für heiße Tage.

Wer jedoch diesen sauren Zitronensaft nimmt, und das scheint, scheint "nutzlos" zu sein. Sie können sich nicht vorstellen, welche Veränderungen dies in Ihrem Körper bewirken kann. Um es besser zu erklären, haben wir alle positiven Punkte getrennt, die Zitronensaft Ihrem Körper bringen kann.

Zitrone Vorteile

Grundsätzlich verwandelt sich diese Frucht nicht nur in einen erfrischenden Saft. Und um dem Essen einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen, kann es auch für den Körper von Vorteil sein. Beruhige dich, dass wir es dir besser erklären.

Der aktuelle Tipp lautet: Wenn Sie die Zitrone nicht oft konsumieren, können Sie sie bereits auf die Einkaufsliste des Supermarkts setzen, da Sie sie danach benötigen. Erstens hilft es, Erkältungen und Grippe vorzubeugen und zu heilen, gerade weil es reich an Vitamin C ist.

Das heißt, wenn Sie eine geringe Immunität haben und einer von denen sind, die etwas zu windig werden, haben Sie bereits die Grippe. Unser Tipp für Sie ist also, die Zitrone entweder in den Saft oder in das Essen auf Ihr Tagesmenü zu setzen.

Dies ist jedoch nur der erste positive Punkt der Zitrone. Weil es auch die Leber stimuliert, die Ausscheidung von Harnsäure fördert und bei der Darmaktivität hilft. Zusätzlich zur Bekämpfung von schlechtem Cholesterin wirkt es antioxidativ, antibakteriell und hilft sogar bei der Verdauung.

Wunderbare Zitrone

Grundsätzlich finden Sie in Zitrone das Vorhandensein von zwei wichtigen chemischen Substanzen wie Zitronensäure und Ascorbinsäure. In Anbetracht dessen wird es als Frucht mit höherem medizinischen Wert angesehen.

Das heißt, die Zitrone kann aufgrund ihrer chemischen Zusammensetzung, die zur Verteidigung des Organismus beiträgt, unzählige Krankheiten bekämpfen. Unter den Krankheiten, die es bekämpfen kann, sind:

  • Erkältungen und Grippe;
  • Darmreinigung;
  • Antitumor (Antikrebs);
  • Virostatikum;
  • Antioxidans;
  • PH-Balance;
  • Gallensteine ​​und Gallensteine;
  • Störungen des Gehirns und des Nervensystems;
  • Symptome von Augenerkrankungen;
  • Wunden;
  • Allergien.

Sie können also bereits verstehen, wie wichtig Zitrone für unseren Organismus ist, oder? Wir wissen jedoch, dass es immer noch Menschen gibt, die Zweifel an der Bedeutung und Wirksamkeit dieser Frucht haben.

Daher lassen wir einige Informationen zu ergänzen. Zum Beispiel hilft Zitrone, das Immunsystem zu stärken, Krebsarten und Herz-Kreislauf-Komplikationen vorzubeugen. Neben der Verwendung als Antibiotikum für den Körper und dennoch als natürlicher und wirksamer Reiniger.

Im Grunde ist er fast ein "Gott" der Früchte. So sehr, dass es auch in einigen Therapien wie der Aromatherapie eingesetzt wird, um das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist zu finden.

Also Leute, denkt gut nach, bevor ihr die Zitrone beiseite lässt. Vor allem, weil es sehr gut zugänglich ist.

Zitronensaft schlank?

Das ist die Frage, die viele Diät-Chats da draußen plagt. Zweifel sind häufig, aber am Ende kommt man nie zu einer Schlussfolgerung. Heute werden Sie jedoch die Wahrheit über all dieses Geheimnis erfahren.

Zuallererst hilft es Ihnen wirklich, Gewicht zu verlieren. Aber versteh es nicht falsch. Es hilft nur beim Abnehmen, es wirkt keine Wunder. Das heißt, es nützt nichts, wie verrückt zu essen und dann einen Zitronensaft zu trinken, weil es nicht viel Gutes bringt.

Wie bereits erwähnt, enthält es Substanzen, die bei der Entgiftung des Körpers helfen, als natürliches Diuretikum wirken und dazu führen, dass schädliche Substanzen aus dem menschlichen Körper eliminiert werden. Um Ihnen mehr Kreativität bei der Zubereitung eines Zitronensafts zu ermöglichen, haben wir einige Rezepte getrennt.

Zitronensaft Rezepte

Limonade mit Ingwer

Zutaten:

  • 1 Stück frischer Ingwer
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 5 Gläser Wasser
  • 1 Glas frisch gepresster Zitronensaft

Vorbereitungsmodus:

Zuerst den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kochen Sie es in einem mit halbem Wasser bedeckten Kessel etwa 15 Minuten lang, bis daraus Ingwertee wird.

Warten Sie kurz darauf, bis der Tee Raumtemperatur erreicht hat, und geben Sie ihn dann ab, um den Ingwer zu entfernen. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie gut, dann fügen Sie den Zitronensaft, vorzugsweise gesiebt, und das restliche Wasser hinzu.

Gekühlt servieren.

Grundsätzlich ist Ingwer eine Komponente mit thermogener Wirkung, das heißt, er beschleunigt den Stoffwechsel, erleichtert das Verbrennen von Fetten und die Zitrone "reinigt" Ihren Körper. Und beide zusammen reduzieren Schwellungen und Flüssigkeitsretention und beseitigen Cellulite.

Limonade mit Auberginen

Zutaten:

  • 1 Liter Wasser
  • Saft von 2 Zitronen
  • 1 gewürfelte rohe Aubergine mit Schale

Vorbereitungsmodus:

Mischen Sie zuerst alles in einem Mixer, wenn Sie Eiswürfel hinzufügen möchten, und bewahren Sie es im Kühlschrank auf. Es ist ein Saft, den Sie den ganzen Tag konsumieren, anstatt alles auf einmal zu sein. Darüber hinaus ist es wichtig, die Portion den ganzen Tag über zu konsumieren und nicht länger als 48 Stunden zu lagern, um zu vermeiden, dass ihre Eigenschaften verloren gehen.

A-priori-Auberginen helfen als Ergänzung zu Zitronensaft, um ein paar Pfund zu reduzieren. Auberginen sind jedoch bekannt für ihre antioxidative Kraft, für ihre Funktion, die Fettaufnahme durch den Körper zu verhindern, für die Menge an Ballaststoffen und natürlich auch für ihre Gewichtsabnahme.

Limonade mit Karotte

Zutaten:

  • 1 Karotte
  • 2 Zitronen
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Liter gefiltertes (oder gekochtes) Wasser

Waschen Sie zuerst die Karotte, entfernen Sie die Schale und schneiden Sie sie in Stücke. Dann mischen Sie die Karotte in einem Mixer mit einem Glas Wasser. Bald danach abseihen und beiseite stellen und Zitronen in Würfel schneiden.

Dann in einen Mixer mit 2 Gläsern Wasser geben und die Zitrone pulsieren lassen und abseihen. Mischen Sie den Saft der Karotte mit dem Saft der Zitrone, zusammen mit dem Rest des Wassers und Zucker.

Die Karotte ist angezeigt, da die Kombination der beiden mehr Vitamin C, Folsäure und Beta-Carotin enthält. Dies hat die Aufgabe, den Körper zu entgiften, Flüssigkeiten zu eliminieren, ein Sättigungsgefühl zu erzeugen, den Darmtransit zu beschleunigen, Schwellungen zu reduzieren, Cellulite zu verringern und sogar beim Abnehmen zu helfen.

Jetzt, da Sie wissen, wie wunderbar Zitronensaft ist, können Sie Ihren Saft des Tages zubereiten.

Der Frauenbereich sucht immer nach den besten Inhalten für Sie, deshalb trennen wir diesen noch weiter: Wie man grünen Saft herstellt, um zu entgiften, Gewicht zu verlieren und die Gesundheit zu verbessern

Quellen: Alles lecker, Vix, ich möchte gut leben, Greenme

Bilder: Vix, ich möchte gut leben, Greenme