Felipe Neto behauptete, Nacktlecks in sozialen Netzwerken

In Zeiten des Internets ist ein mehr oder weniger intimes Video, das ohne Genehmigung des Eigentümers veröffentlicht wird, nicht neu, aber wenn Prominente beteiligt sind, ist das Thema Bombe. Das Thema der Zeit ist übrigens der angebliche Akt von Felipe Neto, der diesen Mittwoch die sozialen Netzwerke gewonnen hat (25).

In Felipe Netos Nacktvideo scheint sich der Youtuber - Besitzer eines Kanals mit nicht weniger als 23 Millionen Abonnenten - selbst zu berühren. Zuerst sehen Sie nur das Mitglied des Influencers, aber dann erscheint ein Teil seines Gesichts im Filmmaterial, anscheinend per Handy.

Youtuber selbst, der den Hype kaum verfehlt, scherzte sogar im Internet darüber. Auf Twitter machte er, vielleicht um das Thema aufzuweichen, die folgende Veröffentlichung.

Felipe Netos Positionierung

In einer offiziellen Pressemitteilung machte Felipe Neto jedoch deutlich, dass er beabsichtigt, den Fall vor Gericht zu bringen.

In seiner Pressestelle heißt es: „Felipe Neto behauptet, auf das Durchsickern eines privaten, illegalen und geheimen Videos aufmerksam geworden zu sein, das seine Intimität auf unangemessene Weise enthüllt. Der Influencer versichert, dass er alle erforderlichen gerichtlichen Maßnahmen im zivil- und strafrechtlichen Bereich ergreifen wird, um den Sachverhalt festzustellen und die Verantwortlichen für das Leck und die Verbreitung der zu verantwortenden Inhalte verantwortlich zu machen. “

Wenn Sie über das Thema sprechen, kann dieser andere Artikel viel helfen, falls Ihnen etwas Ähnliches passiert: 5 Dinge, die Sie tun sollten, wenn Ihre intimen Fotos im Internet auslaufen.

Quellen: O Fuxico, Metropolitana FM