Hibiskus-Tee-Diät verliert 4 Pfund in 15 Tagen

Es ist nicht heute, dass wir über Tees als eine Art Gewichtsverlustverstärker sprechen. Die Hibiskus-Tee-Diät verspricht, wie Sie heute sehen werden, die Beseitigung von Körperfett zu unterstützen, die Flüssigkeitsretention zu beenden (was unser Gewicht auf der Waage stark erhöht), den Darm, die Verdauung usw. zu verbessern.

Wenn Sie sich fragen, warum diese kleine Pflanze so mächtig ist, liegt die Erklärung in ihren Nährstoffen. In einem Interview mit der Zeitschrift Boa Forma erklärte Lucyanna Kalluf, die auf Phytotherapie am Alpha Health Institute spezialisierte funktionelle Ernährungswissenschaftlerin, dass die meisten Vorteile von Tee aus seiner hohen Anthocyaninkonzentration resultieren.

Für diejenigen, die nicht wissen, was es ist, ist dies der Name für das Pigment der Flavonoid-Familie, das Tee zu einem rötlichen Rosa macht. Es wirkt als Antioxidans und entzündungshemmend in unserem Körper, bekämpft vorzeitiges Altern und beseitigt die Toxine, die den Gewichtsverlust behindern.

Es gibt noch andere Enzyme und Schleime in der Pflanze, die in verschiedenen Bereichen wirken, wie beispielsweise im Verdauungssystem, wodurch beispielsweise die Aufnahme von Kohlenhydraten und Fett aus der Nahrung verhindert wird. Diese Substanzen wirken auch auf die Nieren und heben, wenn auch nur vorübergehend, das Hormon auf, das uns dazu bringt, Flüssigkeiten zurückzuhalten.

Vitamin C und Kalzium

All dies natürlich, ganz zu schweigen von der Anwesenheit von Vitamin C, das den Druck auf die Wände der Blutgefäße verringert und die Durchblutung verbessert. Diese Blütchen sind immer noch reich an Kalzium, was die Gesundheit unserer Knochen verbessert und als Gewichtsverlust hilft.

Verstehst du, warum die Hibiskus-Tee-Diät so positiv sein kann? Natürlich gibt es einige Kontroversen über den übermäßigen Konsum von Hibiskus, einige sagen sogar, dass dies die Fruchtbarkeit beeinflusst (wie Sie hier gesehen haben), aber das Geheimnis liegt im Gleichgewicht.

Experten möchten übrigens warnen, dass Tee allein - obwohl er sehr lecker und natürlich süß ist - keine Wunder bewirkt. Wenn es jedoch täglich richtig verzehrt und mit einer ausgewogenen Ernährung verbunden wird, kann es helfen, in 15 Tagen bis zu 4 Kilo zu verbrennen.

Wie bereite ich Hibiskus-Tee zu?

Der Tee ist sehr einfach zuzubereiten und noch einfacher zu konsumieren, da er alles andere als bitter ist, leicht süßlich ist und eine Erinnerung an den Himbeergeschmack hervorruft, was sogar auf die subtile Säure der Früchte hinweist. Es geht also sehr heiß oder kalt.

Zur Zubereitung benötigen Sie 1 Liter kochendes Wasser. Wenn die ersten Wasserblasen zu sprudeln beginnen, schalten Sie einfach die Heizung aus, geben Sie 2 Esslöffel Hibiskusblüte oder 2 Beutel hinein und decken Sie den Wasserkocher ab.

Danach müssen Sie den Tee nur noch 5 oder höchstens 10 Minuten in der Infusion ruhen lassen und dann abseihen. Sie können es dann konsumieren oder im Kühlschrank aufbewahren. Vermeiden Sie im letzteren Fall jedoch ein erneutes Erhitzen, damit das Getränk seine therapeutischen Funktionen nicht verliert.

Den Verlust von Maßnahmen verbessern

Wenn Sie nun die Wirkung der Hibiskus-Tee-Diät weiter verbessern möchten, fügen Sie bei der Zubereitung des Getränks einfach Kräuter wie Schachtelhalm und Luzerne mit harntreibender und antioxidativer Wirkung hinzu. Sie verstärken die Wirkung der Blume und lassen den Gürtel viel schneller erscheinen.

Während der Infusion geben Sie statt der 2 Esslöffel Hibiskus nur 1 Esslöffel Makrele und 1 Esslöffel Luzerne hinzu.

Wenn Sie dieses letzte Kraut nicht leicht finden oder die Kombination variieren möchten, kann es durch Chlorella ersetzt werden, eine Art Algen mit entzündungshemmender Wirkung, die in Tabletten oder Kapseln enthalten ist.

Grundregeln der Hibiskus-Tee-Diät

Nachdem wir gesehen haben, wie einfach es ist, Tee zuzubereiten, bevor wir zu dem von der Ernährungsberaterin Lucyanna Kalluf angegebenen Menü gehen, teilen Sie uns die Grundregeln für eine erfolgreiche Hibiskus-Teediät mit:

1. Es ist notwendig, 6 Mahlzeiten pro Tag zu essen und so viel wie möglich länger als 3 Stunden ohne Essen zu vermeiden.

2. Kauen Sie Ihr Essen gut. Dies hilft, die Verdauung zu verbessern, die aufgenommenen Nährstoffe aufzunehmen und das Sättigungsgefühl zu wecken.

3. Variieren Sie Obst und Gemüse so weit wie möglich. Dies trägt dazu bei, den Verbrauch verschiedener Vitamine und Mineralien zu erhöhen, die für das reibungslose Funktionieren des Körpers erforderlich sind.

4. Es geht nicht nur darum, Tee zu trinken. Zusätzlich zu den 5 Tassen des Getränks, die täglich konsumiert werden müssen, muss den ganzen Tag über mindestens 1 Liter Wasser getrunken werden, vorzugsweise zwischen den Mahlzeiten.

5. Trinken Sie während der Mahlzeiten keine Flüssigkeit.

Menü zur Verbesserung der Hibiskus-Tee-Diät

Die folgende Diät enthält funktionelle Lebensmittel, die den Stoffwechsel beschleunigen und Fett verlieren. Obwohl es von einem Ernährungsfachmann entwickelt wurde, sollte es nicht länger als 15 Tage durchgeführt werden.

Es ist notwendig, dass Sie einen Ernährungsberater oder einen Ernährungswissenschaftler suchen, um eine Diät zu machen, die Ihren Bedürfnissen entspricht und die unbeschadet länger eingehalten werden kann. Mit anderen Worten, es ist immer besser, auf die Umerziehung von Lebensmitteln zu setzen!

Und denken Sie auch daran: Die Hibiskus-Tee-Diät hat wie jede andere eine bessere Wirkung, wenn Sie mit täglicher Bewegung verheiratet sind!

Gehen wir jetzt zum Menü:

Eine halbe Stunde vor dem Frühstück

1 Glas entgiftender Saft (Rezept unten)

Frühstück

Option 1: 1 Tasse (200 ml) leichte Sojamilch mit Kaffee (optional) + 2 Toast (oder 1 Scheibe Vollkornbrot) mit leichter Margarine + 1 Scheibe Putenbrust (oder magerer Schinken oder 2 col./ Tee) Diätgelee)

Option 2: 1 Tasse (200 ml) leichte Sojamilch mit 1 col. (Dessert) leichte Schokolade (optional) + Omelett (1 Rührei mit 2 Scheiben Putenbrust) + Fasermischung

Verbrauchen Sie 2 col. (Suppe) am Morgen, um die Funktion des Darms zu stimulieren. Den entgiftenden Saft oder die Sojamilch unterrühren oder zu den Snackfrüchten hinzufügen. Aber wenn Sie es vorziehen, mischen Sie die Suppe zum Abendessen ein.

Morgensnack

Option 1: 1 mittelgroße Frucht (Apfel, Birne, rote Pflaume) + 2 Paranüsse + 1 Tasse Hibiskus-Tee

Option 2: 1 mittelgroße Melonenscheibe (Ananas oder Wassermelone) + 3 Mandeln + 1 Tasse Hibiskus-Tee

Eine halbe Stunde vor dem Mittagessen

1 Tasse Hibiskus-Tee

Mittagessen

Option 1: Salat mit dunkelgrünen Blättern (Kohl, Rucola, Brunnenkresse oder lila Salat) + 1 mittel gegrilltes Hähnchenfilet + 2 col. (Suppe) brauner Reis + 1 mittlere Kugel Linsen (oder Bohnen) + 1 Schüssel Gelatine

Option 2: Salat, Brunnenkresse und Tomatensalat + 1 mittleres Filet vom gegrillten Fisch + 2 kleine Kartoffeln, geröstet oder gekocht mit 1 Spritzer Olivenöl und Oregano + 1 Schüssel Gelatine

Nachmittagssnack 1

Option 1: 1 Frucht (Birne, Apfel, Persimone oder Mandarine) + 1 Tasse Hibiskus-Tee

Option 2: 1 leichter Müsliriegel ohne Schokolade (oder 1 getrocknete Banane) + 1 Tasse Hibiskus-Tee

Nachmittagssnack 2

Option 1: 1 Glas gekühlte Sojamilch mit 1 col. (Dessert) Haferkleie (oder mit 2 schwarzen Pflaumen geschlagen) + 1 Tasse Hibiskus-Tee

Option 2: 1 Glas Sojajoghurt + 1 Tasse Hibiskus-Tee

Eine halbe Stunde vor dem Abendessen

1 Tasse Hibiskus-Tee

Abendessen

Funktionelle Suppe (Rezept unten) + 1 geröstete Frucht (Apfel oder Banane) mit Zimt

Entgiftende Säfte

1. Grünkohl + Orange

- 1 Orangensaft

- 1 Grünkohlblatt

- ½ Tasse (100 ml) Wasser

- Eis nach Geschmack

Zubereitung: In einem Mixer schlagen. Dann trink. Macht 1 Tasse.

2. Zitrone + Minze

- 1 Zitronensaft

- ½ Tasse. (Tee) frische Minze

- 1 Tasse (200 ml) Wasser

- Eis und Süßstoff nach Geschmack

Zubereitung: In einem Mixer schlagen. Dann trink. Macht 1 Tasse.

Fasermischung

- 7 col. (Suppe) Haferkleie

- 7 col. (Suppe) Weizenkleie

- 6 col. (Suppe) Reiskleie

Zubereitung: mischen und in einem Glas mit Deckel aufbewahren. Verwenden Sie jeden Tag 2 Esslöffel. Die Zutaten werden in Reformhäusern und einigen Supermärkten verkauft. Ergibt 10 Portionen.

Funktionelle Suppe

- 1 japanischer Kürbis mit Schale

- 1 Bund Schnittlauch

- 2 grüne Paprikaschoten

- 3 Tomaten ohne Haut

- 1 Päckchen Sellerie (oder Sellerie)

- 1 großer Kohl (oder 1 Bund Kohl)

- 1 große Zwiebel

- 3 geschälte Karotten

- 1 Rübe (oder Klette) ohne Haut

- 3 Tassen. (Tee) von gehackten grünen Bohnen (oder frischen Erbsen)

- Leichtes Salz, Cayennepfeffer, Curry, Petersilie und Salbei nach Geschmack

Zubereitung: Blätter und Gemüse hacken. In eine Pfanne geben, mit Wasser bedecken und 10 Minuten kochen lassen. Verringern Sie die Hitze und halten Sie den Siedepunkt 40 Minuten lang. Nach Geschmack würzen. In Portionen einfrieren. Falls gewünscht, 2 col hinzufügen. (Suppe) von braunem Reis beim Verzehr. Ergibt 10 Portionen.

Was denkst du über diese Idee? Wenn Sie diese Diät bereits ausprobiert haben, teilen Sie uns unbedingt die Ergebnisse mit! Und wenn Sie es in die Praxis umsetzen möchten, teilen Sie uns auch mit, wie es während des Prozesses ist!

Wenn Sie Ihre Ernährungsergebnisse noch weiter verbessern und auf gesunde Weise trocknen möchten, müssen Sie Folgendes überprüfen: Kaffee mit Kokosöl: Wozu dient er und wer kann ihn einnehmen?

Quelle: Boa Forma