18 Tipps, wie man zu Hause Schmuck macht und den Look rockt

Modeschmuck ist super heiß und die authentischen „BBBs“ -Stücke: gut, schön und billig. Nicht wahr? Aber wenn für dieses Perlenspielzeug kein Geld mehr übrig ist, wie wäre es dann damit, zu lernen, wie man zu Hause Schmuck herstellt, auf personalisierte Weise und ohne fast alles auszugeben?

Zu diesem Zweck haben wir einige sehr nützliche Tipps für Sie zusammengestellt, falls Sie anfangen möchten, Ihren eigenen Schmuck herzustellen. Wer weiß, diese Aktivität darf kein Hobby oder Neugeschäft werden?

Natürlich sind Modelle und kreative Ideen ganz besondere Themen, die Kreativität und persönlichen Geschmack verbinden. Was wir in der Auswahl behandeln werden, sind Techniken, mit denen Sie viel effizienter arbeiten können, ohne Zeit zu verschwenden.

Andere sehr interessante Punkte, die wir ansprechen werden, sind, wie man Knoten sicherer macht, wie man jedes Stück professioneller und harmonischer verarbeitet und so weiter. Interessant, oder? Schauen Sie sich alles unten an und erfahren Sie mehr über diese Kunst.

Erfahren Sie 18 Tipps, wie Sie zu Hause Schmuck herstellen und den Look rocken können:

1. Wie man Pailletten und Perlen aufbewahrt

Eine gute Möglichkeit, die Schmuckstücke zu organisieren und aufzubewahren, ist die Verwendung von Eisformen. Sie können Pailletten und Perlen in den Kartons aufbewahren, getrennt nach Farbe, Größe, Material, Nützlichkeit usw.

2. Wie man Haken macht

Ein Bleistift oder Stift kann Ihnen helfen, Drähte zu biegen und Ihre eigenen Haken zu erstellen, um Ohrringe oder fertige Armbänder herzustellen.

3. Wie man Extremitäten verstärkt

Wenn Sie zu Hause Schmuck mit Schnüren oder Fäden herstellen, binden Sie das Stück am Ende nicht nur mit einem unordentlichen Knoten. Sorgen Sie für die Sicherheit des Stücks mit einem Verschluss für Ohrringe (Donut) oder einer größeren Perle.

4. So fügen Sie richtig ein

Verwenden Sie eine Wäscheklammer, wenn Sie ein selbstgemachtes Accessoire fertig stellen und alle Schritte wie auf dem Foto zusammenhalten. Dadurch bleibt alles an Ort und Stelle, bis Sie den Kleber auftragen und er trocknet.

5. Wie man besser rutscht

Schmuck aus Perlen herzustellen ist nicht schwierig, aber Stück für Stück durch die Schnur zu rutschen kann anstrengend sein. Um es zu beschleunigen, tragen Sie transparente Emaille auf die Schnur auf und lassen Sie sie trocknen. Dadurch können die Perlen leichter eingeführt werden.

6. Wie erstelle ich dekorative Quasten?

Verwenden Sie Kämme mit breiten Zähnen, um Quasten fast professionell zu formen. Auf diese Weise können Sie auch Ihre Stücke mit der Länge und Dichte erstellen, die Sie bevorzugen.

7. So verschränken Sie Drähte

Wenn Sie beispielsweise ein Stück mit miteinander verflochtenen Fäden oder zwischen Ringen erstellen, können Sie sich auf die Hilfe von Haarspangen verlassen, um die Aufgabe einfacher und ordentlicher zu gestalten.

8. Wie man einen Knoten richtig macht

Führen Sie einen Zahnstocher oder eine dicke Nadel in die Mitte Ihres Knotens ein und richten Sie ihn nach Belieben aus. Dies wird dazu beitragen, dass Ihr Finish sicherer und straffer wird und es den Perlen oder Perlen noch näher kommt.

9. So vermeiden Sie Markierungen auf Fimo

Wenn Sie Schmuck aus diesem Material herstellen möchten, vermeiden Sie, dass das Stück mit einer Plastikfolie Fingerabdrücke hinterlässt.

10. Wie man Schmuck lackiert

Lackieren Sie den Schmuck, den Sie kreieren, mit transparenter Emaille, um Ihre Stücke fertig zu stellen und sie heller zu machen. Dies erhöht auch die Haltbarkeit des Stücks, da es eine Schutzschicht darauf bildet.

11. So stellen Sie sicher, dass sich der Knoten nicht löst

Wenn Sie beispielsweise ein Armband verwenden, beenden Sie das Stück beim Verknoten mit einem Tropfen Cyanacrylatkleber oder starkem Kleber. Dies verhindert natürlich, dass sich der Knoten löst.

12. Wie man eine Makramee-Unterstützung improvisiert

Eine Zwischenablage oder eine Tafel mit einem Tischclip kann die perfekte Unterstützung für eine Makramee sein. Befestigen Sie einfach das Ende des Stücks und machen Sie das Geflecht wie Sie wollen, ohne dass die Gefahr besteht, dass es sich löst.

13. So erstellen Sie geometrische Muster

Nagellack und Klebeband können Ihnen dabei helfen, ein beliebiges Muster oder geometrisches Muster auf den Metallteilen zu erstellen, die Sie anpassen möchten.

14. So legen Sie Garn in Nadeln ein

Jeder benutzt seinen Mund, um den Faden auszurichten, der in die Nadel eingeführt wird, oder? Tragen Sie jedoch vorher Lippenbalsam auf Ihre Lippen auf. Dadurch wird der Faden oder der Faden gewachster und die Arbeit wird einfacher.

15. So versiegeln Sie die Enden des Zubehörs

Um zu verhindern, dass die Perlen oder Perlen während der Arbeit an dem Stück von einem Ende fallen, verbrennen Sie eine Seite der Schnur mit einem Feuerzeug oder Streichholz. Wenn Sie nicht möchten, dass sich diese schwarze Kugel in dem Stück bildet, verbrennen Sie die Schnur mit einer blauen Flamme, die die niedrigste Temperatur hat und das Problem vermeidet.

16. So messen Sie das Kabel für Teile

Wenn Sie die zum Erstellen der Teile erforderliche Schnur messen, befestigen Sie eine Büroklammer im richtigen Abstand an den Enden einer Schachtel. Dies hilft Ihnen, den Faden straff zu halten und die notwendigen Drehungen zu erleichtern.

17. So korrigieren oder formen Sie Lederschnüre

Erhitzen Sie das Kabel einfach mit einem Haartrockner. Dann, noch warm, müssen Sie es in die gewünschte Richtung strecken.

18. So halten Sie die Ordnung während der Arbeit aufrecht

Das Herstellen von Schmuck kann die größte Störung verursachen, wenn Sie keine vorsichtige Person sind, da die Arbeit den Umgang mit winzigen und abwechslungsreichen Stücken erfordert. Verwenden Sie eine Box unter dem Teil, an dem Sie arbeiten, um alles an Ort und Stelle zu halten. Dies dient als Sideboard und bringt die Teile zusammen, die Sie verwenden müssen.

Und wenn Sie von Accessoires sprechen, möchten Sie vielleicht auch wissen: 23 Harry Potter-inspirierter Schmuck, den Sie haben möchten.

Quelle: Unglaubliche, alte Casa Sala