Wie man das Huhn mit Süßkartoffeln ernährt und endgültig Gewicht verliert

Können Sie sich an alle Diätoptionen zur Gewichtsreduktion erinnern, die wir dort herausfinden konnten? Wahrscheinlich nicht, weil es viele sind. Es gibt eine große Auswahl an Diäten auf dem Markt für diejenigen, die mehr Gesundheit oder am häufigsten den idealen Körper suchen.

Unter ihnen ist eines schon lange aufgefallen: die Hühner- und Süßkartoffeldiät. Sie ist berühmt unter regelmäßigen Sportlern. Das Hauptziel dieser Diät ist die maximal mögliche Proteinaufnahme, die für das Wachstum und die Wiederherstellung der Muskeln wichtig ist.

Es ist auch reich an dem berühmten „guten“, langsam absorbierenden Kohlenhydrat, das keinen sehr schnellen Anstieg des Blutzuckers verursacht und daher den Appetit nicht anregt und das Sättigungsgefühl verbessert. Diese Art der Ernährung gewann sehr schnell den beliebten Geschmack und begeisterte alle.

Wie die Hühnchen-Süßkartoffel-Diät funktioniert

Die Ernährung von Hühnchen und Süßkartoffeln ist nicht so einfach wie Sie denken. Diese beiden Lebensmittel sollten nicht kurz vor oder nach dem Training gegessen werden. Sie müssen während des gesamten Ernährungsplans der Person vorhanden sein.

Obwohl Hühnchen und Süßkartoffeln die Hauptzutaten dieser Diät sind, sind sie nicht einzigartig. Es ist wichtig, weiterhin andere Lebensmittel in der Ernährung zu sich zu nehmen. Diese Diät gilt jedoch nur für diejenigen, die kontinuierlich körperliche Übungen machen.

Mageres Eiweiß, insbesondere Hühnerbrust, und komplexe Kohlenhydrate sind für diese Ernährung unerlässlich. Die meisten Süßigkeiten, frittierten Lebensmittel, alkoholfreien Getränke, fettiges Fleisch und verarbeitete Lebensmittel sind jedoch verboten.

Tagesmenü

Frühstück

  • 200 ml eines natürlichen Safts Ihrer Wahl (ohne Zucker);
  • 1 Scheibe Vollkornbrot mit 1 Esslöffel leichter Ricotta-Paste.

Morgensnack

  • 1 Tasse Tee Ihrer Wahl;
  • 1 Frucht mit niedrigem glykämischen Index;
  • Kann durch eine Schüssel Obstsalat (ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Zucker) ersetzt werden.

Mittagessen

  • Salat nach Belieben;
  • 1 mittleres Filet von gegrillter Hühnerbrust;
  • 50 Gramm Kartoffel

Nachmittags-Snack

  • 1 Magermilch oder griechischer Joghurt;
  • 1 Esslöffel Quinoa.

Abendessen

  • Salat nach Belieben;
  • 1 mittleres Filet von gegrillter Hühnerbrust;
  • 1 Esslöffel Leinsamenmehl.

Abendessen

  • 1 Tasse grüner Tee;
  • 1 Schüssel Gelatine.

Variation

Frühstück

  • 4 Ei Omelett;
  • 1 Esslöffel fettfreier Hüttenkäse (optional)

Snack 1

  • 100 bis 115 g gekochte Hühnerbrust;
  • 1 Tasse gekochter Brokkoli mit 1 Teelöffel nativem Olivenöl extra.

Mittagessen

  • 115 g gekochte Hühnerbrust;
  • 100 g Süßkartoffeln.

Snack 2

  • 1 Maß Protein-Shake mit Wasser geschüttelt;
  • 7 Mandeln.

Abendessen

  • 115 g gekochte Hühnerbrust;
  • Grüner Blattsalat, gewürzt mit 1 Esslöffel Olivenöl und Balsamico-Essig.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann wird Ihnen auch Folgendes gefallen: So zerkleinern Sie Hühnchen zu Hause in weniger als 1 Minute

Quelle: Mundo Boa Forma

Bild: Pinterest