Kuss mit der Zunge - Geheimnisse, die Ihren Kuss süchtig machen

Wenn Sie unseren Artikeln normalerweise nicht folgen, werde ich bereits einen wichtigen Tipp zu diesem Thema hinterlassen: Kuss auf den Mund - Herkunft, warum wir das tun und welche Arten von Küssen. Für die meisten Menschen ist der erste Kuss auf die Zunge zweifellos eine Katastrophe. Selbst wenn eine der Parteien Erfahrung hat, wenn wir sie nicht haben, wird das 'Ding' sehr seltsam.

Darüber hinaus wird der Geschmack des Zungenküssens im Laufe der Zeit erworben. Sie haben vielleicht von "Training" gehört. Weil es Leute gibt, die etwas Obst wie Orange oder ein Eis am Stiel verwenden, sogar ihre eigene Hand. In erster Linie ist es wichtig, sich nicht zu schämen, wenn man den Schwarm küsst.

Ah, zusammenfassend ist die Wahrscheinlichkeit, ein seltsames Gefühl zu sein, auch sehr normal. Immerhin wird es noch eine Zunge in Ihrem Mund geben. Obwohl es ekelhaft erscheint, ist zum Zeitpunkt der Malvorstellung mit der gebotenen Sorgfalt und mit einer Person, die Sie wirklich mögen, alles viel besser.

Was tun, bevor Sie einen Zungenkuss geben?

Sobald Sie den Dreh raus haben, fließt der Rhythmus auf natürliche Weise. Aber bis Sie diesen Punkt erreichen, rollt viel Wasser unter der Brücke. Wenn Sie noch nie eine Zunge geküsst haben, finden Sie hier einige coole Tipps, um den „Prozess“ zu starten:

Das erste ist, ruhig zu bleiben. Zum Zeitpunkt von "mal sehen" wird dies schwierig erscheinen, Ihr Körper wird mit Impulsen reagieren, Ihr Herz wird schneller, Ihre Pupillen werden sich erweitern, Ihre Hände werden schwitzen, all dies ist extrem normal.

Nervosität stört, macht Sie unbeholfen, holt tief Luft. Es wird klappen! Denken Sie an gute Dinge und entspannen Sie sich. Wenn Sie Süßigkeiten, Kaugummi oder Klingen in der Nähe haben, die in Ihrem Mund schmelzen, können Sie sicherer werden. Haben Sie eine köstliche und erfrischende Erfahrung!

Ein weiterer sehr cooler Tipp ist, die Lippen so hydratisiert wie möglich zu lassen. Auf diese Weise wird Ihr Zungenkuss viel schmackhafter. Denken Sie darüber nach, niemand will Sandpapier küssen. Weiche Lippen machen einen großen Unterschied.

Wie man einen Zungenkuss beginnt

Nun, du wirst nicht rausgehen und die Person aus dem Nichts schnappen. Also fang an zu reden, bis der Zungenkuss natürlich kommt. Eine der besten Möglichkeiten, um zu zeigen, dass Sie am Küssen interessiert sind, besteht darin, den Blick zwischen Ihren Augen und Ihren Lippen zu wechseln, da dies das „grüne Licht“ anzeigt, um den Kuss zu starten.

Gehen Sie außerdem allmählich auf Ihren Körper zu und achten Sie darauf, dass Sie weder Gesicht noch Zähne treffen. Nur wenn es passiert, keine Sorge, es passiert! Lächle, entspanne dich und lass nicht zu, dass dieser Vorfall die Stimmung bricht. Da bist du fast da.

Geheimnisse, die Ihre Zunge süchtig machen

Wie auch immer, die Lippen berührten sich. Und nun? Was ist zu tun? Die erste Regel ist, sich nicht zu beeilen! Ein perfekter Zungenkuss hängt von jedem ab, aber wenn eines sicher ist, ist es, langsam zu beginnen. Nehmen Sie es ruhig, fühlen Sie, wie der Rhythmus der anderen Person ist, bis Sie in einen gemeinsamen Rhythmus kommen.

1 - Reibungslose Bewegungen

Sie konkurrieren mit niemandem, der Zweck hier ist, dass beide Parteien Freude haben, Spaß haben und einen unvergesslichen Kuss genießen. Bewege deine Zunge sanft. Erforschen Sie die Zunge und Lippen der Person in einer kreisenden Bewegung im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn.

2 - Sei nicht vorhersehbar

Mit der Zeit wird es langweilig, eintönig. Überraschen Sie die Person. Wenn Sie das Gefühl haben, dass er / sie auch in der Stimmung ist, geben Sie einen Kuss der Überraschung. Beobachten Sie die Bewegungen, die ihm / ihr am meisten gefallen. Ein weiterer sehr nützlicher Tipp ist, zu lernen, zum richtigen Zeitpunkt einen heißen Kuss zu geben. 

Eine andere Sache ist, "es fließen zu lassen". Merken Sie sich keine Bewegungen, um zu versuchen, "es richtig zu machen", sobald der richtige Weg wirklich Ihnen gehört. In wenigen Augenblicken improvisieren. Nutzen Sie Ihre Kreativität. Achten Sie darauf, wann Sie variieren können. Einschließlich einiger leichter Bisse.

3 - Lass die Zunge keine Show in der Öffentlichkeit küssen

So sehr der Drang groß ist und die Hormone nervös sind, halten Sie durch. Das Ding über verschärfte öffentliche Demonstrationen ist nur für Filme und Serien.

Behalten Sie im wirklichen Leben die Beschreibung. So vermeiden Sie es, die andere Person in Verlegenheit zu bringen. Und sich zu schämen, denn Intimitäten müssen doch intim sein. Das heißt, lassen Sie die Eile, wenn sie allein sind.

4 - Spielen, weglaufen, ziehen

Einer der coolsten Teile eines Kusses mit der Zunge ist das Spielen mit der Person. Sie können Ihr Gesicht abwenden oder eine kurze Pause einlegen, wenn die Person kommt, um Sie zu küssen. Dies erzeugt das Gefühl der Provokation. Hilft die Stimmung zu halten.

Wenn Sie Ihre Lippen von der anderen Person wegnehmen, entsteht außerdem eine spannende Atmosphäre, die die andere Person anregt. Die Hauptsache ist, dies nur manchmal zu tun, der Überschuss an irgendetwas ist schrecklich, in diesem Fall kann es sogar dazu führen, dass die Person aufgibt, dich zu küssen, da es super langweilig wird.

5 - Der ganze Körper ist Teil des Zungenkusses

Es gibt Leute, die denken, dass das Küssen mit einer Zunge nur bedeutet, die Zunge in den Mund der anderen Person zu stecken und sie zu bewegen. NICHT! TU es nicht. Es ist schrecklich. Und es wird die andere Person sehr verlegen machen.

Bewegen Sie Ihre Zunge sanft und geschmeidig. Bewegen Sie Ihre Lippen [weich und hydratisiert]. Beißen. Benutze deine Hände! Streicheln Sie die Haare, den Hals und andere Körperteile der anderen Person. Solange die Person es erlaubt! Denken Sie daran: Sie küssen eine Person, keine Mama.

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie anfangen und einen süchtig machenden Zungenkuss geben können, lernen Sie ein paar weitere Tricks mit 16 Arten von Kamasutra-Küssen.

Quelle: Frauentipps, Fake Dating

Ausgewähltes Bild: Pexels