Wie man Schokolade macht - Rezept für Milch und Bitter + Tipps

Schokolade ist eine der köstlichsten Süßigkeiten, die es gibt. Und die meisten Menschen sind sich sicher einig. Einige bevorzugen das Traditionelle, andere jedoch bitterer. Lerne wie man Schokolade macht.

Es ist nicht immer gut, fertige Schokolade zu essen, um industrielle Elemente zu vermeiden. Übermäßiger Zucker, Farbstoffe und Konservierungsstoffe.

Schauen Sie sich einige Rezepte zur Herstellung von Schokolade an, die Sie sicherlich ein wenig begeistern werden:

Wie man dunkle Schokolade macht

Für die Herstellung von dunkler Schokolade benötigen Sie eine Tasse Kakaopulver, eine halbe Tasse Kokosöl und 4 Esslöffel Honig. Ein halber Esslöffel Vanille-Essenz, eine viertel Tasse Puderzucker, eine viertel Tasse Agavensirup oder 3 bis 6 Tropfen flüssiges Stevia. Auf diese Weise ergibt Ihr Rezept mit dieser Menge ungefähr 280 Gramm Schokolade.

Eine halbe Tasse Kokosöl in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Es hat einen niedrigen Schmelzpunkt, so dass dieser Schritt nur wenige Sekunden dauert. Kontinuierlich umrühren, damit das Öl nicht klebt. Verwenden Sie vorzugsweise Utensilien aus rostfreiem Stahl, um die spätere Reinigung zu erleichtern.

Verwenden Sie einen Löffel, legen Sie den Honig in die Pfanne und legen Sie kurz darauf die Vanille hinein. Das geschmolzene Öl untermischen, bis ein sehr dünner Sirup entsteht. Bei schwacher Hitze stehen lassen. Wenn das Öl zu heiß wird, kann dies den Schokoladengeschmack beeinträchtigen.

Wenn Sie möchten, können Sie eine andere Art von Süßstoff wie Puderzucker oder Stevia verwenden und diese zusammen mit Honig und Vanille platzieren.

Fügen Sie dann das Kakaopulver nach und nach hinzu und rühren Sie die Pfanne nicht mit einem Löffel um, um das Pulver zu verteilen. Wenn Sie einen Schneebesen verwenden, können Sie den Kakao auf jeden Fall leichter mischen.

Die Vorbereitung beenden

Vom Herd nehmen und weiter rühren, wenn es dicker wird. Sobald die Schokolade eine dunklere und homogenere Farbe annimmt, ist sie auf den Punkt gebracht. Neben einer leicht glänzenden Oberfläche.

Übertragen Sie die heiße Schokolade auf eine Antihaftoberfläche und lassen Sie sie abkühlen. Gießen Sie die Schokolade ohne Zweifel vorsichtig auf ein Backblech (mit Pergamentpapier ausgelegt). Mit einem Spatel auf einer gleichmäßigen Schicht von 0,5 cm Dicke verteilen. Sie können die Schokolade auch in alternative Formen geben, je nachdem, was besser ist.

Eine Stunde einfrieren. Im Kühlschrank aufbewahren. Die Haltbarkeit von dunkler Schokolade beträgt zwei Jahre. Wenn es zu schmelzen oder zu erweichen beginnt, stellen Sie es jederzeit wieder in den Kühlschrank.

Wie man Milchschokolade macht

Ebenso sind hier die Zutaten für die Herstellung von Milch. Sie werden drei Viertel einer Tasse Kakaobutter verwenden. Dreiviertel Tasse (80 Gramm) Kakaopulver. Eine viertel Tasse Milchpulver oder die Milch, die Sie normalerweise verwenden, wie Sojamilch, Mandeln oder Kokosnuss. Eine Tasse Puderzucker, eine Tasse Agavensirup oder 2 Teelöffel flüssiges Stevia. Dieses Rezept ergibt durchschnittlich 340 Gramm Schokolade.

Füllen Sie eine Pfanne zur Hälfte mit Wasser und stellen Sie sie bei mittlerer Hitze. Stellen Sie dann eine Schüssel in die Öffnung der Pfanne, der Dampf erwärmt die Schüssel, so dass Sie die Zutaten mischen können, ohne sie zu verbrennen.

Das Wasser muss eine warme Temperatur haben, kann jedoch nicht kochen. Andernfalls kann die Schokolade verbrennen. Es muss eine geeignete Pfanne verwendet werden, um zu vermeiden, dass ein improvisiertes Wasserbad zusammengestellt werden muss.

In der Zwischenzeit 140 g Kakaobutter in der erhitzten Schüssel schmelzen. Rühren Sie die Butter um, um schneller zu schmelzen. Kakaobutter finden Sie in Reformhäusern oder großen Supermärkten. Sieben Sie 80 Gramm Kakaopulver über die geschmolzene Butter. Nach und nach hinzufügen, um Klumpen zu vermeiden. Mischen Sie die Zutaten, bis sie vollständig aufgelöst sind.

Die Vorbereitung beenden

Nach Zugabe einer viertel Tasse Milchpulver und 100 g Zucker die Mischung gut umrühren, damit die Zutaten eingearbeitet werden. Nach dem Hinzufügen des Milchpulvers nimmt es daher eine hellere Farbe an.

Nehmen Sie die Schüssel aus den Vapos und rühren Sie um, damit sie dicker wird. Mischen Sie den Inhalt gut. Am Ende muss es homogen, aber etwas dünn sein. Es verdickt sich, wenn es aushärtet.

Gießen Sie es auf eine Oberfläche oder Formen. Danach eine Stunde im Kühlschrank aushärten lassen. Danach in Riegel schneiden. Milchschokolade hält ungefähr ein Jahr.

Tipps

  • Es braucht Übung. Je mehr Sie üben, desto besser schmeckt es nicht nur, sondern auch perfekter.
  • Iss die Schokolade auf natürliche Weise;
  • Machen Sie hausgemachte Schokolade und verschenken Sie sie zu Ostern, besonders, es wird definitiv ein tolles Geschenk sein.

Materialien

In diesem Sinne verwenden Sie für den Bitterstoff eine kleine Pfanne (Antihaftbeschichtung), einen Schneebesen oder einen Metalllöffel, eine Auflaufform, einen Spatel und schließlich Pergamentpapier.

Zusammenfassend benötigen Sie für Milch eine kleine Pfanne, Wasser, eine kleine Schüssel, einen Schneebesen oder einen Metalllöffel, eine Auflaufform und Pergamentpapier.

Und dann? Hat dir der Artikel gefallen? Schauen Sie sich auch an: Schokoladenglasur - 6 verschiedene Sorten, um den Kuchen zu stärken

Quelle: Wikihow

Ausgewähltes Bild: Portal Correio