Wie werde ich schnell schwanger? Was zu tun ist und Tipps, die funktionieren, um schwanger zu werden

Träumst du davon, Mutter zu werden? Obwohl es vielen Frauen gelingt, schnell und natürlich schwanger zu werden, ist es für andere nicht so einfach. Diejenigen, die Fruchtbarkeitsprobleme haben, können mehreren fehlgeschlagenen Versuchen und viel Angst ausgesetzt sein.

Dies geschieht aus mehreren Gründen. Zum Beispiel ist es möglich, dass das Paar nicht die ideale Zeit für den Geschlechtsverkehr genießt.

Es ist auch möglich, dass der Körper einer Frau nicht richtig ernährt ist, so dass sie nicht schnell schwanger werden kann. Und natürlich besteht auch die Möglichkeit, dass einer der beiden Probleme hat und so weiter.

Um herauszufinden, ob etwas wirklich nicht stimmt, wenden Sie sich am besten an einen Spezialisten. Wenn Sie und Ihr Partner jedoch gesund sind und die herkömmliche Methode der Schwangerschaft ausprobieren möchten, können die folgenden Tipps sehr hilfreich sein.

Im Allgemeinen können einige einfache Einstellungen und kleine Änderungen der Gewohnheiten Ihnen helfen, schnell und ohne Angst schwanger zu werden. Will sehen?

Wie werde ich schnell schwanger?

1. Konsultieren Sie einen Arzt

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, schwanger zu werden, müssen Sie zunächst einen Arzt aufsuchen. Der Spezialist kann Ihnen sagen, wie es Ihrer Gesundheit geht. Er wird den Mutti-Kandidaten auch über Impfungen und so weiter unterrichten.

Wenn es Fruchtbarkeitsprobleme gibt, weiß der Fachmann außerdem, was zu tun ist. Sie können beispielsweise die am besten geeigneten medizinischen Verfahren angeben, um Ihren Traum, Mutter zu werden, zu verwirklichen.

2. Finden Sie heraus, ob Sie sich in der fruchtbaren Zeit befinden

Zu wissen, wie Ihr Körper funktioniert, erleichtert die Schwangerschaft erheblich. Dazu müssen Sie die Anzeichen lesen, dass Sie Eisprung haben oder nicht.

Mithilfe verschiedener Methoden können Sie herausfinden, ob Sie zum richtigen Zeitpunkt sind, um ein Baby zu bekommen, wie Sie in diesem anderen Artikel sehen können (hier klicken).

3. Seien Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Wenn Sie das Datum gefunden haben, an dem Sie am fruchtbarsten sind, bereiten Sie sich auf den unterhaltsamsten Teil des Prozesses vor. Das Paar kann übrigens drei Tage vor dem D-Day mit dem Sex beginnen und nach dem erwarteten Eisprungdatum fortfahren, um sicherzustellen, dass es funktioniert.

Da Spermien einige Tage im Körper einer Frau überleben, erhöht dieses Aktivitätsintervall die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden.

4. Nach dem Geschlechtsverkehr liegen bleiben

Es mag wie Smalltalk erscheinen, aber niederländische Wissenschaftler haben 2009 bewiesen, dass Frauen, die mindestens 15 Minuten in Befruchtungskliniken auf dem Rücken lagen, nach künstlicher Befruchtung mit einer um bis zu 50% höheren Wahrscheinlichkeit schwanger wurden.

Obwohl es nicht möglich ist, die gleiche Wirksamkeit mit der natürlichen Methode der Schwangerschaft zu beweisen, tut es nie weh, sich eine Weile hinzulegen, finden Sie nicht? In jedem Fall wird Schaden nicht anrichten.

5. Essen Sie mehr Vitamine und Mineralien

Ein richtig ernährter Körper funktioniert besser und bietet Frauen natürlich bessere Bedingungen für die Empfängnis. Wenn Sie also schnell ein Baby fertig machen möchten, machen Sie Ihren Körper gesünder.

Entscheiden Sie sich für mit Folsäure angereicherte Lebensmittel wie dunkelgrünes Gemüse und Blätter. Sie helfen bei der Bildung des Babys und vermeiden Probleme wie schlechtes Schließen des Neutralrohrs.

Darüber hinaus sind Weizenkeime, Eier, Olivenöl, Sonnenblumenöl und Kichererbsen reich an Vitamin E-, Zink- und B-Vitaminen, die auf das Hormonsystem einwirken und denjenigen helfen, die schneller schwanger werden möchten. Andere Lebensmittel, wie die, die Sie in diesem anderen Artikel gesehen haben, helfen ebenfalls bei dieser Aufgabe.

6. Essen Sie weniger Kohlenhydrate

Schwangere und Frauen, die schwanger werden möchten, sollten sich nicht radikal ernähren, aber die Reduzierung des Verbrauchs von Kohlenhydraten, insbesondere von Weißmehl, in der fruchtbaren Zeit ist eine große Hilfe. Dies vermeidet eine Änderung des vaginalen pH-Werts, was die Empfängnis begünstigt.

Zu den Mahlzeiten bevorzugen Sie anstelle von weißem Reis, Kartoffeln, Brot und Nudeln wirklich Vollkornbrot, insbesondere hausgemachtes. Süßkartoffeln, Maniok und andere nahrhaftere Kohlenhydrate.

7. Trainieren Sie regelmäßig

Ja, auch wenn es darum geht, schwanger zu werden, sind körperliche Übungen von Vorteil, die das Kreislaufsystem, die Hormonproduktion verbessern, die Stressraten senken und bei Männern die Qualität der Spermien verbessern.

Das Beste ist, dass Sie nicht viel Sport tragen müssen, um von körperlicher Bewegung zu profitieren. Laut Experten kann die tägliche Übung von 30 Minuten bis 1 Stunde einer Aktivität, die die Herzfrequenz beschleunigt, bereits die Funktion des Körpers verbessern.

8. Bleib ruhig

So sehr Sie davon träumen, Mutter zu sein, ist es sinnlos, ängstlich und gestresst zu sein und Ihre Aufmerksamkeit nur auf dieses Thema zu richten. Obwohl es normal ist, nervös zu sein, um das Ergebnis zu kennen, ist es wichtig, ruhig zu bleiben, da der Hypothalamus, eine Drüse im Gehirn, die die Ovulationshormone reguliert, bei Stress nicht gut funktioniert.

Um Angstzustände einzudämmen, ist der Tipp, nach einem Hobby zu suchen und die intimen Beziehungen maximal zu nutzen, um die Intimität mit dem Partner zu stärken und den Druck der Periode zu verringern.

Und wenn Sie von Schwangerschaft sprechen, müssen Sie Folgendes überprüfen: Schwangere Füße können für immer an Größe zunehmen.

Quellen: BabyCenter, Tua Saúde