Follikulitis im Hintern - Was ist es, Ursachen, wie zu vermeiden und zu behandeln

Ein Thema, das viele Frauen stören kann: Bälle im Gesäß. Follikulitis im Hintern ist aufgrund der Ursache und der auftretenden Stelle nicht dasselbe wie Pickel. Während sich Akne auf Gesicht und Rumpf konzentriert, tritt Follikulitis überall dort auf, wo Haare vorhanden sind.

Es erscheint in Form kleiner Kugeln, die Eiter enthalten können oder nicht, um einen oder mehrere Haarfollikel. Die Hauptursache sind jedoch Hautläsionen, die durch Haarentfernung verursacht werden. Übermäßiges Schwitzen, die kombinierte Verwendung von engen und dicken Stoffen, die nicht zu Sauerstoffanreicherung führen, verschlimmern das Problem.

Es ist jedoch wichtig, den Körper schwitzen zu lassen. Wenn dies nicht geschieht, vermehren sich die Bakterien in der Region und erreichen die ursprüngliche Struktur des Haares, was zu Entzündungen führt. Sie sollten sich immer der Follikulitis im Gesäß bewusst sein, da diese zum Kochen führen kann, wenn die verursachenden Bakterien tiefe Hautschichten erreichen, was zu Narben und Hautunreinheiten führt.

Wie man Follikulitis im Hintern verhindert

Vermeiden Sie enge Hosen und Kleidung mit schweißhaltigen Stoffen. Versuchen Sie niemals, die Entzündung auszudrücken, damit sich die Situation nicht verschlechtert. Tragen Sie lieber Baumwollkleidung, verwenden Sie Sonnenschutzmittel mit weniger Öl und leichten Cremes. Führen Sie ein regelmäßiges Peeling durch, um das Problem zu bekämpfen. Vermeiden Sie es auch, zu viel zu sitzen. Und nach dem Baden sehr gut trocknen.

Wenn es um die Haarentfernung geht, gibt es noch keinen Typ, der völlig frei ist, Hautläsionen zu verursachen, wie klein sie auch sein mögen. Es wird empfohlen, das Wachsen mit heißem Wachs und einer Pinzette zu vermeiden, da diese die Wahrscheinlichkeit des Einwachsens von Haaren erhöhen. Verdoppeln Sie außerdem Ihre Aufmerksamkeit eine Woche vor dem Eingriff mit dem Peeling.

Behandlung

Eine schnelle Behandlung für diejenigen, die unter solchen Dingen leiden, ist die Verwendung von antiseptischen Seifen in den spezifischen betroffenen Bereichen. In fortgeschritteneren Fällen greifen Sie nicht auf hausgemachte Rezepte zurück, die im Internet verfügbar sind, sondern wenden Sie sich an einen Dermatologen. Normalerweise erfordert die Behandlung die Verwendung von oralen oder topischen Medikamenten, auf die vor allem nur ein Fachmann hinweisen kann.

Ob direkt oder indirekt, Follikulitis hängt mit dem Kollagenmangel im Körper zusammen. Seit dem 20. Lebensjahr geht pro Jahr etwa 1% des Kollagens verloren. Ideal ist es, sich auf die Flüssigkeitszufuhr zu konzentrieren. Ob durch Massagen, Abflüsse, Peeling und sogar trockenes Bürsten.

Neben Feuchtigkeitscremes helfen auch Peelings, Cremes, Öle und Masken bei der Behandlung.

Cellulite, Dehnungsstreifen und Akne

Um Follikulitis nicht mit einem dieser anderen Probleme zu verwechseln, verstehen Sie, was als nächstes kommt.

Cellulite ist nichts anderes als die Löcher in der Haut, die durch Faktoren wie Flüssigkeitsretention und Stoffwechsel verursacht werden. Sie schaden jedoch nicht Ihrer Gesundheit. Wer sich ästhetisch unwohl fühlt, investiert in Polymilchsäure, um die Kollagenproduktion zu stimulieren.

Dehnungsstreifen sind Narben, die auftreten, wenn die elastischen Fasern der Dermis aufgrund einer übermäßigen oder abrupten Dehnung der Haut gebrochen werden. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sich darauf konzentrieren, Ihren Körper mit Ölen und Cremes zu befeuchten, die die Elastizität verbessern.

Akne hingegen ist ein entzündlicher Prozess der Talgdrüsen der Haut, der hauptsächlich durch Schweiß verursacht wird. Zur Behandlung wird hauptsächlich die Anwendung von Säure, Laser, Peeling und in einigen Fällen die Verwendung von topischen Antibiotika oder oral empfohlen.

Und dann? Hat dir der Artikel gefallen? Nutzen Sie den Vorteil und sehen Sie sich Folgendes an: Criofrequency - Was es ist, wie es funktioniert, Arten und Vorteile.

Quellen: Schönheit im Internet, Glamour-Magazin, Derma-Club.

Ausgewähltes Bild: HNE