Was bedeutet die Farbe Ihres Menstruationsbluts?

Die Menstruation begleitet Frauen einen Großteil ihres Lebens. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir uns daran gewöhnen, auch aufgrund von Krämpfen und anderen Beschwerden. Ein gutes Beispiel ist, dass nur wenige Menschen wissen, was die Farbe des Menstruationsbluts für Fluss und Gesundheit bedeutet.

Und ja, wenn Sie erstaunt waren über das, was wir gerade gesagt haben, sollten Sie Ihrer Periode mehr Aufmerksamkeit schenken. Obwohl nicht jeder auf das Thema achtet, können Details wie die Farbe des Blutes und das Ausmaß der Blutung wichtige Warnungen des Körpers der Frau sein.

Zum Beispiel können die Farbe und der Fluss der Menstruation Ihnen sagen, ob Sie eine Infektion haben. Und natürlich kann es sogar auf eine mögliche Schwangerschaft hinweisen. Ebenso können diese Faktoren auf das Vorhandensein von Tumoren im Fortpflanzungssystem und sogar auf die Möglichkeit einer Fehlgeburt hinweisen.

Und das ist nicht einmal der Beginn der Farbe Ihres Menstruationsbluts, die über Sie aussagen kann. Aus diesem Grund haben wir die folgende Liste vorbereitet. Wie Sie sehen werden, heben wir relevante Informationen darüber hervor, was Ihr Menstruationsfluss offenbaren kann und dass Sie Ihr ganzes Leben ignoriert haben.

Finden Sie heraus, was die Farbe Ihres Menstruationsbluts bedeutet:

1. Pink

Wenn es für eine kurze Zeit dauert, bedeutet diese Farbe des Blutes nur, dass sein Fluss nicht intensiv ist.

Wenn Sie jedoch länger bleiben oder in anderen Monaten wiederholen, kann dies ein Schwangerschaftsalarm sein. Dies kann auch ein Zeichen dafür sein, dass Sie hormonelle Veränderungen erleben.

In diesem anderen Link verstehen Sie besser, warum dies geschieht.

2. Leuchtend rot

Diese Blutfarbe ist normal, insbesondere in den ersten Tagen des Flusses. Während dieser Zeit sinkt das Blut häufig in größerer Menge und viel schneller ab. Es ist also normal, dass es praktisch die Farbe behält, mit der es aus der Gebärmutter ausgestoßen wurde.

Das Problem ist, wenn dieser Blutungston lange anhält. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, einen Arzt aufzusuchen, um Blutungen auszuschließen.

3. Burgund

Dies ist die Farbe des Menstruationsbluts. Besonders bei starker Menstruation.

Wenn die Blutung jedoch viele Tage lang so anhält, kann dies ein Zeichen für eine unfreiwillige Abtreibung sein. In der Tat weisen Experten darauf hin, dass dies immer noch ein Zeichen von Tumoren sein kann, wenn es für weitere Wochen bleibt.

4. Orangerot

Wenn dies die Farbe des Blutes während Ihrer Periode ist, beachten Sie dies, insbesondere wenn die Blutung von einem starken Geruch begleitet wird. Es kann ein Zeichen einer Infektion sein und das Ideal ist, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen.

5. Braun

Normalerweise ist braunes Blut kein Problem und kann ein Zeichen für einen starken Augenfluss sein. Wenn es nun eine gelbliche Farbe hat, kann es ein Zeichen einer Infektion sein.

Bonus:

Fließintensität

Die Intensität Ihres Flusses kann auch Nachrichten über Ihre Periode und natürlich Ihre Gesundheit senden. Auschecken:

6. Große Menge Blut

Wenn die Menstruation einige Tage lang intensiv auftritt, ist dies normal. Es gibt zum Beispiel Frauen, die einen starken Fluss mit viel Blut bis zur Mitte des Zeitraums haben.

Wenn jedoch weiterhin starke Blutungen auftreten, selbst wenn die Menstruation vorbei sein sollte, kann dies besorgniserregend sein und Sie sollten einen Arzt aufsuchen.

7. Flecken

Wenn Ihr Fluss auf wenige Stellen reduziert ist, kann dies ein Zeichen für ein hormonelles Ungleichgewicht und sogar eine Schwangerschaft sein.

8. Fehlende Periode

Mehrere Gründe können dazu führen, dass die Menstruation stoppt. Wenn Sie Verhütungsmittel einnehmen, kann dies beispielsweise seine Schuld sein.

Ideal ist es jedoch, einen Arzt aufzusuchen, da dies eine Folge der Menopause, des plötzlichen Gewichtsverlusts und sogar des Ergebnisses einer traumatischen Erfahrung für die Frau sein kann.

Und wenn Sie von Menstruation sprechen, müssen Sie auch lesen: Fehler, die Sie bei der Verwendung eines Tampons machen, und 6 Fragen zur Menstruationstasse, die jede Frau hat.