Kurkuma - Was es ist, wofür es ist und 9 echte Vorteile

Sie wissen es vielleicht nicht, aber es gibt mehr als 100 Arten der Kurkuma-Familie und die Kurkuma, die wir kennen, ist eine davon. Die Wurzel gehört zur Familie der Ingwer und wird seit etwa viertausend Jahren als Kräutermedizin verwendet. Das heißt, als Medizin.

Safran hat mehrere gesundheitliche Vorteile. Eines davon ist die Tatsache, dass es entzündungshemmend und antioxidativ ist und auch eine Anti-Aging-Wirkung hat. Aus diesen Gründen behaupten Studien, dass es das Alzheimer-Risiko senken kann. Es schützt auch vor verschiedenen Arten von Krebs.

Dies ist jedoch nur der Anfang. Vor allem, weil Safran mehrere andere Vorteile hat und wir Ihnen sagen werden, was sie sind. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Kurkuma auch für alle Menschen geeignet ist. In der Tat ist es nur auf Menschen beschränkt, die seltene Fälle von Allergien gegen dieses Gewürz haben.

Kurkuma Nährstoffe

A priori ist es erwähnenswert, dass wir speziell über Kurkuma sprechen werden. Weil es durchaus üblich ist, diesen Safran mit rotem Safran zu verwechseln. In der Tat gilt roter Safran als eines der teuersten Gewürze der Welt. Kurkuma ist viel zugänglicher.

Diese Kurkuma ist vor allem sehr reich an Mineralien wie Kalium und auch reich an Vitaminen wie Vitamin C und B6. Selbst aufgrund dieser Eigenschaften gelingt es ihm, den Blutdruck zu kontrollieren, Schlaganfälle zu verhindern, ein Verbündeter der Immunität zu sein und dennoch für das Gehirn von Vorteil zu sein.

Darüber hinaus ist es reich an Eisen, Mangan, Kalzium, Magnesium und Eiweiß. Folglich wird es helfen, Anämie zu verhindern, den Cholesterinstoffwechsel reguliert zu halten, beim Wachstum von Knochen und Zähnen zu helfen, den Darmtransit zu verbessern und weitere Vorteile.

Mehr positive Aktionen

Obwohl wir über unzählige Nährstoffe und gute Punkte für den Verzehr von Safran gesprochen haben, haben wir immer noch nicht über seinen Hauptwert gesprochen. Grundsätzlich enthält Safran diese gelbe und sehr intensive Farbe, gerade weil er in Curcumin enthalten ist. In der Tat ist es ein Polyphenol mit antioxidativer und entzündungshemmender Wirkung.

Vor allem die Vorteile von Curcumin gehen über die genannten hinaus. Selbst wenn wir über alle Vorteile sprechen würden, die es Ihnen bieten kann, würden wir den ganzen Tag hier sprechen. Wir werden jedoch nur die wichtigsten dieser Vorteile erwähnen, die bereits von mehreren Wissenschaftlern nachgewiesen wurden.

Zum Beispiel kann es Krebs der Prostata, der Brust, des Melanoms und der Bauchspeicheldrüse bekämpfen. Neben der Verringerung des Risikos für Leukämie und Myelom. Es kann auch die Leber entgiften, wirkt sich positiv auf das Herz aus, hilft bei der Kontrolle von Diabetes, bekämpft Depressionen und Multiple Sklerose und neutralisiert freie Radikale.

Entdecken Sie die Vorteile von Safran

1 - Entzündungshemmend

Der Hauptbestandteil von Safran ist Curcumin, das entzündungshemmend wirkt. Ihre Leistung ähnelt der von zu diesem Zweck verwendeten wirksamen Arzneimitteln. Im Gegensatz zu diesen Medikamenten hat Safran jedoch keine Nebenwirkungen, da es ein natürlicher Bestandteil ist. Somit ein großartiger Ersatz und Superverbündeter der Gesundheit.

2 - Antioxidans

Safran kann freie Radikale und einige Substanzen, die Zellen schädigen können, neutralisieren. Deshalb ist es ein ausgezeichneter Verbündeter gegen Zellalterung. Seine Wirkung kann auch das Auftreten von Krankheiten wie Krebs verhindern, die durch Schäden an den Zellen unseres Körpers verursacht werden.

3 - Verhindert Krebs

Erinnern Sie sich an die freien Radikale, über die wir früher gesprochen haben? Sie können unsere DNA schädigen und so entsteht Krebs. Wenn Sie jedoch Safran verwenden, ist das Risiko, an der Krankheit zu leiden, erheblich geringer, da seine antioxidative Wirkung diese Zellen neutralisiert. Aber denken Sie nicht, dass es dort endet, auch wenn der Krebs bereits existiert, Safran hemmt die Entwicklung des Krebses und das Wachstum des Tumors.

4 - Verbessert die Arthritis-Symptome

Wie bei Krebs wirken auch bei Arthritis freie Radikale. Sie degenerieren und verursachen Entzündungen, die zu steifen Gelenken führen und auch Schwellungen und Schmerzen verursachen können. Die antioxidative und entzündungshemmende Wirkung von Kurkuma hilft, diese Symptome zu verringern.

5 - Verbessert die Gehirnleistung

Untersuchungen, die 2014 in der Zeitschrift Stem Cell Research & Therapy veröffentlicht wurden, zeigten, dass Kurkuma auch bei Hirnschäden helfen kann. Die Forschung badete die Stammzellen eines erwachsenen Gehirns mit einer Substanz, die in Kurkuma gefunden wurde. Das Ergebnis war, dass die gebadeten Zellen 80% mehr wuchsen als die anderen, die die Safransubstanz nicht erhielten.

Eine andere Krankheit, die Safran verhindert, ist die Alzheimer-Krankheit. Der durch Alzheimer verursachte Schaden wird durch oxidativen Stress verursacht, der die Funktion des Gehirns beeinträchtigt. Mit seiner antioxidativen Wirkung verhindert es die Bildung von Zellen, die diese Störung verursachen.

6- Depressionen bekämpfen

Genau, einige Wissenschaftler haben bewiesen, dass Curcumin bei der Behandlung schwerer Depressionszustände wirksam ist. Selbst wenn Sie es mit Antidepressiva vergleichen, hat es noch mehr Vorteile. Vor allem, weil es ähnlich wirkt wie diese Medikamente.

Es hat jedoch keine Nebenwirkungen und bietet zusätzliche gesundheitliche Vorteile. Zusätzlich zur Verantwortung für die Erhöhung der Spiegel von Neurotransmittern wie Serotonin und Dopamin, die ein Gefühl des Wohlbefindens in unserem Körper hervorrufen.

7- Wohltuend für das Herz

Grundsätzlich liegt dies genau daran, dass Curcumin die Oxidation von Cholesterin im Körper verhindern kann. Das heißt, die Vermeidung von Oxidation verringert automatisch das Fortschreiten von Atherosklerose und anderen Herzerkrankungen. Vor allem, weil oxidiertes Cholesterin die Blutgefäße schädigt.

8- Erleichtert den Gewichtsverlust

A priori gelingt es Safran, den Prozentsatz an Körperfett zu reduzieren. Das heißt, es kann die Lipogenese, die Produktion von Körperfett, hemmen. Da es entzündungshemmend wirkt, kann es außerdem chronischen Krankheiten wie Fettleibigkeit vorbeugen.

Insbesondere, weil Curcumin in der Lage ist, assoziierte entzündliche Symptome wie Fettleibigkeit umzukehren. Unter ihnen gelingt es, Insulinresistenz (Prä-Diabetes), Hyperglykämie (hoher Blutzucker), Hyperlipidämie (hoher Cholesterinspiegel) und andere umzukehren.

9- Akne bekämpfen

Grundsätzlich ist dieser Vorteil auf seine antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften zurückzuführen. Um diese Vorteile zu erhalten, müssen Sie sich vor allem aktuell bewerben. Wir empfehlen jedoch, dass Sie vor der Anwendung sprechen und sich von Ihrem Arzt beraten lassen.

Empfohlene Menge

A priori gibt es verschiedene Möglichkeiten, Safran zu kaufen. Wenn Sie die ganze Wurzel kaufen, verwenden Sie vor allem ein oder zwei Scheiben pro Tag. Wenn Sie jetzt Kurkumapulver verwenden möchten, wird empfohlen, einen Teelöffel zu verwenden, etwa 5 Gramm.

Auch wenn Sie keine Probleme mit Safran haben, wird empfohlen, ihn regelmäßig und täglich zu verwenden.

Wie benutzt man

Wenn Sie die Wurzel gekauft haben, empfehlen wir Ihnen, die Scheiben im Saft, im Salat gerieben oder bei der Zubereitung anderer Gerichte zu verwenden. Wenn es jetzt pulverisiert ist, können Sie es auf unzählige Arten konsumieren. Zum Beispiel in Suppen, Brot, Kuchen, Keksen, Omeletts, Säften, Tapioka. Und auch bei Geflügel, Fleisch und Eintöpfen, Gemüse, Reis, Bohnen und Erbsen.

Vor allem, wenn Sie Kurkumapulver verwenden, empfehlen wir, nicht trocken zu verwenden. Vor allem, wenn Sie es nicht hydratisieren, besteht ein großes Risiko, dass Sie ersticken. Davon abgesehen können Sie es für jede Art von Zubereitung verwenden, sei es in Flüssigkeiten oder in Lebensmitteln.

Was denkst du über unsere Geschichte?

Lesen Sie mehr: So ersetzen Sie Salz beim Kochen, ohne den Geschmack von Lebensmitteln zu verlieren

Quellen: Mein Leben

Bilder: Forschungstor, Tagebuch des Amazonas, Cruda, Tagebuch des Amazonas, Uná Alimentos, natürliche Blume, kostenlose Ratsche, Homeotherapic, Youtube, Warehouse Cerealist, ich bin bereit aufgewacht, Gesundheitsunternehmen, Medium, Wurzeln des Seins, rückwärts denken