Alles, was Sie über das Schneiden von Schichten wissen müssen

Das Schneiden Ihrer Haare ist nie einfach. Die Änderung geht über eine Änderung des Aussehens hinaus und erreicht andere Ebenen.

Im Privatleben kann es unter anderem bedeuten, einen neuen Job zu gewinnen, ein Kind zur Welt zu bringen, eine neue Beziehung zu beenden oder zu beginnen. Wenn Sie vor Gericht wechseln möchten, müssen Sie daher Ihre Persönlichkeit berücksichtigen. Eine gute Option ist das Schneiden in Schichten.

Das Schneiden in Schichten bietet mehrere Möglichkeiten, um sich an die unterschiedlichsten Stile anzupassen. Es ist unter anderem möglich, die Anzahl der Schichten und die Länge zu variieren.

Das heißt, das geschichtete Haar passt sicher zu Ihnen. Sie müssen jedoch Ihre persönlichen Merkmale kennen, um zu definieren, welcher Typ zu Ihnen passt. Berücksichtigen Sie Gesichtsform, Haardichte und Stil.

Damit Sie Ihre Wahl treffen können, haben wir die Haartypen mit Schichten und mehreren Bildern davon zusammengestellt, damit Sie alles über den Stil wissen können.

Lesen Sie alles, was Sie über das Schneiden von Schichten wissen müssen

Gründe, sich an das Schneiden von Schichten zu halten

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie sich an das Schneiden von Schichten halten können. Siehe sechs von ihnen:

  • Schneiden Sie in Schichten, ohne die Länge zu ändern, oder belassen Sie sie in der gewünschten Länge
  • Machen Sie Ihr Haar heller und mit mehr Bewegungen
  • Locken verbessern
  • Geben Sie mehr Volumen
  • Markieren Sie gegebenenfalls Lichter
  • Moderner aussehen

Sehen Sie sich die Typen an, denen Sie beitreten können.

Kurzer Schichtschnitt

Der geschichtete Schnitt mit kurzen Haaren ist für diejenigen gedacht, die eine starke Persönlichkeit haben und bereit sind, in eine moderne und mutige Frisur zu investieren. Bei diesem Typ ist das Ideal, dass es immer besser wird. Bei Frauen mit dickeren Fäden muss der Schnitt mit einem Rasiermesser oder einer Rasiermesserschere erfolgen. Sehen Sie, wie es aussieht:

Mittelschichtiger Schnitt

Der mittelschichtige Schnitt ist für diejenigen gedacht, die einen eleganteren und schickeren Stil bevorzugen. Dieses Haar ist besser für diejenigen geeignet, die Volumen mögen und weniger Volumen- und Haarwuchsschwierigkeiten haben. Je kürzer die Schichten, desto voluminöser das Haar. Die Spitzen sollten gut verdünnt sein, um einen Hauch von Weichheit zu verleihen. So sehen sie aus:

Lange geschichtete Schnitte

Wenn Sie Ihr langes Haar nicht aufgeben möchten, gibt es einen mehrschichtigen Schnitt für Sie. Sie entfernen den Eindruck von Gewicht aus den Haaren und geben den Locken mehr Bewegung. Da das Haar lang ist, können mehr Schichten gebildet werden. Je mehr Schichten, desto moderner und schöner wird es sein. Wiederholen Sie viel und setzen Sie auf den kürzesten Teil. Sehen Sie, wie es aussieht:

Mit Fransen in Schichten schneiden

Das Schneiden in Schichten ist eine Option, die viele Möglichkeiten bietet, selbst für diejenigen, die Fransen mögen. Wenn Sie Ihren modernen Pony nicht öffnen möchten, vermittelt die Kombination des geschichteten Schnitts mit dem Pony das Gefühl von Jugendlichkeit.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? So wird Ihnen auch dieses gefallen: Platinhaar: 4 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie den Look annehmen

Quelle: Tipps für Frauen