Mit dieser Technik ist es möglich, Pickel zu quetschen, ohne Hautschäden zu verursachen

Es bleibt sicherlich eine schlechte Idee, die Wirbelsäule zu quetschen. Wir wissen jedoch, dass es unwiderstehlich ist, diesen freiliegenden Klumpen auf der Haut zu entfernen.

Um dieses Problem zu lösen, hilft Ihnen dieser Beitrag, die rechte Wirbelsäule zu quetschen. Das heißt, auf eine Weise, die die Haut weniger schädigt.

In der Tat ist die Befriedigung, Ihre Wirbelsäule zu quetschen, unbestritten. Es gibt sogar Leute, die sich Videos dieses Moments zum Vergnügen ansehen. Befolgen Sie daher am besten die Tipps eines Dermatologen, um herauszufinden, welche Art von Pickel zusammengedrückt werden kann.

Drücken Sie die Pickel zusammen, wodurch die Haut weniger geschädigt wird

Wählen Sie den „richtigen“ Rücken

Um zusammengedrückt zu werden, muss die Wirbelsäule zuerst eine weiße Spitze haben, die als Pustel bezeichnet wird.

Wenn die Wirbelsäule jedoch ein tiefer, fester, schmerzhafter und roter Klumpen ist, drücken Sie sie nicht zusammen. Dies liegt daran, dass die Entzündung in diesem Fall sehr tief ist. Das heißt, Schmutz und Eiter können sich ausbreiten und zu mehr Entzündungen und gefürchteten Narben führen.

Hygiene

Reinigen Sie vor dem Drücken Ihre Hände und die Position Ihrer Wirbelsäule gründlich. Mit Wasser und einer milden Seife waschen. Am Ende kann etwas Alkohol ausgeschenkt werden.

Instrumente

Verwenden Sie heiße Kompressen, um die Entzündung zu reifen und die Poren zu öffnen. Wattestäbchen können auch verwendet werden, um Eiter zu extrahieren.

Dann können Sie auch einen sterilen Stift oder eine Nadel verwenden, um ein kleines Loch in die weiße Spitze der Wirbelsäule zu bohren.

Wann zu beenden

Drücken Sie dann die Wirbelsäule vorsichtig zusammen, um keine weiteren Entzündungen zu verursachen. Wenn Sie jedoch beim Drücken Ihrer Wirbelsäule zu bluten beginnen, hören Sie sofort auf.

Wenn jedoch eine klare Flüssigkeit austritt, liegt dies daran, dass die Wirbelsäule nicht "reif" genug ist. Das heißt, die Entzündung kann sich verschlimmern.

Wenn Sie fertig sind, tragen Sie eine Hydrocortison-Salbe oder ein Produkt mit Benzoylperoxid auf. Weil sie antibakteriell sind und Entzündungen reduzieren können.

Siehe auch: Leitfaden für Produkte für fettige Haut: Lernen Sie, den Zustand zu pflegen und umzukehren

Quelle: Huff Post Brasil

Bilder: Ihre Gesundheit, sehr stark, Metropolis