Salben für Candidiasis - Welche werden am häufigsten verwendet und wie werden sie angewendet?

Sie wissen es vielleicht nicht, aber es gibt bereits verschiedene Arten von Salben für Candidiasis. Aber wissen Sie zuerst, worum es bei dieser Krankheit geht? Grundsätzlich handelt es sich um eine Infektion, die durch Pilze der Gattung Candida verursacht wird.

Obwohl sie durch Übertragung oder Ansteckung verursacht werden können, beginnt sie in den meisten Fällen mit den Pilzen, die in unserem Körper leben.

Darüber hinaus enthalten Salben und Cremes für das Problem antimykotische Substanzen wie Clotrimazol, Isoconazol oder Miconazol. Sie sind auch kommerziell als Canesten, Icaden oder Crevagin bekannt.

Erstens lindern sie den Juckreiz im Intimbereich und beseitigen Pilze. Schließlich bringen sie das Gleichgewicht der Mikroorganismen zurück, die normalerweise in der Region leben.

Salben für Candidiasis bei Frauen

Erstens müssen Candidiasis-Salben sowohl intern als auch extern angewendet werden. Daher wird die Verpackung dieses Produkts mit einem speziellen Applikator für die Anwendung des Arzneimittels geliefert.

Denken Sie jedoch daran, dass dieses Produkt nur mit ärztlichem Rat verwendet werden sollte. Siehe den Verwendungsschritt:

  • Waschen und trocknen Sie zuerst die Hände und den Intimbereich gut.
  • Öffnen Sie die Salbenverpackung, bringen Sie den Applikator an und legen Sie den Inhalt des Röhrchens in den Applikator, bis er gefüllt ist. Entkoppeln Sie den Applikator nach dem Befüllen vom Röhrchen.
  • Wenn Sie sich mit gebeugten Beinen hinlegen oder mit weit geöffneten Beinen sitzen, führen Sie den mit Salbe gefüllten Applikator so tief wie möglich in die Vagina ein und entfernen Sie den Applikator, während die Salbe in die Vagina freigesetzt wird.
  • Auch auf die äußere Region auftragen, hauptsächlich auf die Vaginallippen.

Salben für Candidiasis bei Männern

Trotz der gleichen Bestandteile wie die Salbe für Frauen müssen Männer den Applikator nicht verwenden. Darüber hinaus sollte es auch nur auf Empfehlung des Urologen angewendet werden.

  • Waschen und trocknen Sie zuerst Ihre Hände und Ihren Intimbereich.
  • Tragen Sie etwa einen halben Zentimeter Salbe auf den Penis auf, verteilen Sie das Produkt in der gesamten Region, lassen Sie es etwa 4 bis 6 Stunden einwirken und wiederholen Sie dann den gesamten Vorgang.
  • Bei chronischer Candidiasis hat die Verwendung von Candidiasis-Salben möglicherweise keine Wirkung. Die Behandlung sollte aus der Stärkung des Immunsystems und einer kohlenhydratarmen und zuckerarmen Ernährung bestehen.

Hausmittel gegen Candidiasis

Es gibt auch ein Hausmittel für das Problem. Es besteht aus dem Einbringen von Naturjoghurt in die Vagina, wobei diese etwa 3 Stunden lang wirkt und sich mehrmals täglich ändert. Joghurt hilft, den pH-Wert der Vagina auszugleichen, und enthält nützliche Bakterien, die zur Aufrechterhaltung einer ausgeglichenen Vaginalflora beitragen.

Meist verwendete Salbenmarken

  • Ketoconazol: Es gibt Optionen wie Creme Medley und Cetonax;
  • Ciclopirox: Zu den verkauften Optionen gehören Fungirox-Nagellack und topische Loprox-Lösung.
  • Econazol: in Lösungen oder Lotionen wie Micostyl enthalten;
  • Miconazol: wie die Pulverversion Vodol, Daktarin Gel und die Gino Mizonol Vaginalcreme;
  • Nystatin: in den Mundwasserversionen (Suspension zum Einnehmen) Canditrat und Nistrazin Vaginalcreme gefunden;
  • Clotrimazol: Zu den Cremeoptionen gehören Baycuten und Canesten sowie die Vaginalcreme Gino-Canesten.
  • Terbinafin: Es gibt Produkte wie Lamisilat in Sprühlösung oder in Creme;
  • Terconazol: Vaginalcremes wie Gyno Fungix und Ginconazol.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Das wird dir auch gefallen: 5 Anzeichen dafür, dass du möglicherweise eine sexuell übertragbare Krankheit hast und es nicht bemerkt hast

Quelle: Tua Saúde Gesunde Minute

Ausgewähltes Bild: Vix