Ingwertee - Vorteile, Vorgehensweise und Kontraindikationen

Ingwertee ist ohne Zweifel eines der gefragtesten Rezepte von Sängern. Seine Eigenschaften sind perfekt für die Stimmbehandlung. Aber nicht nur diese Fachleute sollten Ingwer in der Ernährung verwenden, denn seine Vorteile sind ideal für die Gesundheit aller.

Von allen Möglichkeiten, Ingwer zu verwenden, eignet sich Tee am besten zur Behandlung von Problemen wie Erkältungen, Halsschmerzen und anderen Komplikationen. Sei tagsüber kalt; oder ruhig, nachts; Das Wichtigste ist, die Flüssigkeit zu trinken und den Körper vor unerwünschten Krankheiten zu schützen, wodurch die Immunität gestärkt wird.

Der leckere Geschmack ist auf die Ingwerschale zurückzuführen, die auch in kleinen Stücken im Tee verwendet werden kann. Egal wie, das Wichtigste ist, sich an die Verwendung zu halten und auf die positiven Ergebnisse Ihrer täglichen Leistung zu warten.

Vorteile von Ingwertee

Lassen Sie uns zunächst klären, worum es bei dieser Wurzel geht. Ingwer, auch als Knolle bekannt, ist eine Art von Nahrung, die unter der Erde wächst. Sie ist reich an Nährstoffen wie Vitamin C und B6. Aus diesem Grund haben wir eine Reihe von Vorteilen aufgelistet, die Ingwertee zu einer Gewohnheit in Ihrem Leben machen.

Ingwertee schlank

Ingwer hat vor allem thermogene Eigenschaften, die den Stoffwechsel beschleunigen. Das liegt daran, dass diese Substanzen Ihre Körpertemperatur erhöhen. Daher ist es am besten geeignet, die Menge von 3 Gramm täglich zu verwenden, wenn sie eingehalten werden, um Gewicht zu verlieren.

Ingwer bei Diabetes

Ingwertee eignet sich am besten für Typ-2-Diabetes und ist ideal zur Kontrolle von Insulin und zur Senkung des Blutzuckers. Es gibt dafür keine perfektere Flüssigkeit als den Tee dieser wundersamen Wurzel. Schließlich wird geschätzt, dass durch den täglichen Gebrauch etwa 12% des Zuckers im Blutkreislauf reduziert werden können, was vor allem die Ernährung des Diabetikers unterstützt.

Verbessert das Gedächtnis

Das hast du gelesen! Ingwertee wirkt vor allem auf die Erinnerung. Also, Sie, der Student, der den ganzen Tag Tausende von Dingen lernen muss; oder Sie ältere Menschen, die diese täglichen Fehler spüren; Trinken Sie einfach eine Tasse Tee pro Tag und behalten Sie die Erinnerungen im Kopf.

Antiphlogistikum

Es gibt eine Substanz namens Gingerol in Ingwer. Es ist daher diese Verbindung, die für die Verlangsamung des Bakterienwachstums im Körper verantwortlich ist. Folglich wird das Entzündungsrisiko verringert. Wenn Sie darüber nachdenken, ist Tee immer noch ein großartiges Mundwasser, da er speziell gegen diese Mikroorganismen wirkt.

Abschwellend

Gerade wegen dieser abschwellenden Eigenschaft eignet sich Ingwer hervorragend für Erkältungen und Grippe. Ingwertee ist zunächst ein Expektorans. Das heißt, es reinigt die verschiedenen Bereiche des Körpers und beseitigt Schleim. Nicht umsonst ist es Teil einer der Hauptwurzeln, die das Immunsystem stärken können.

Ingwer bekämpft Schmerzen

Dieser Tipp ist zunächst für Sie, Sportler! Die tägliche Einnahme einer Tasse Ingwertee ist sehr nützlich bei der Bekämpfung von Muskelschmerzen. Der strenge Verzehr muss jedoch strikt eingehalten werden, da es 11 Tage dauern kann, bis der Effekt wirksamer wird. Trennen Sie also täglich zwei Gramm Gräser, machen Sie Ihren Tee und trainieren Sie!

Ingwertee für Gelenke

Wenn Sie Gelenkschmerzen bemerken, wissen Sie, dass die Symptome durch die Abnutzung der Gelenke verursacht werden können. Als Arthrose bezeichnet, kann das Problem vor allem mit einer einfachen Tasse Ingwertee gelöst werden. Dies ist genau auf die entzündungshemmenden Eigenschaften der Knolle zurückzuführen.

Wie man Ingwertee macht

  • 1 Liter Wasser
  • 1 ganzer Ingwer
  • Zucker nach Belieben

Vorbereitungsmodus

Waschen Sie den Ingwer zunächst mit einer Bürste, um die Schmutzreste von der Haut zu entfernen. In 5 Stücke schneiden. Dann den Ingwer in das kochende Wasser geben und 5 Minuten warten. Danach den Topf muffeln, damit er weitere 5 Minuten hineingegossen wird. Aus dem Behälter nehmen und servieren.

Kontraindikationen

Lassen Sie uns abschließend einige Regeln für den Verbrauch festlegen, da einige Ausnahmen verwendet werden. Menschen mit Magenproblemen sollten zunächst keinen Ingwertee einnehmen, da dies die Reizung verstärken und Schmerzen im Magenbereich verursachen kann. Patienten mit Herz- und Blutgerinnungsproblemen sollten auch auf Ingwer aus der Diät verzichten oder eine ärztliche Zulassung haben.

Lesen Sie außerdem Influenza-Tees - 7 natürliche Rezepte, um die Krankheit zu beenden

Quellen: Minha Vida, Ecycle, Viva Bem, Ihre Gesundheit, Ihre Gesundheit 2, Globo Esporte Nutrição,

Bildquellen: Globo Esporte, Panelinha, Nurturing Fit Ideas, Unglaublich, Aktiv, Mundo Boa Forma, Viva Bem, Mundo Boa Forma 2, Mara Caprio Kochen und Tipps, Pilates Blog