Gesichtsreinigungsbürste - Vorteile, Anwendung, Vor- und Nachteile

Die Gesichtsreinigungsbürste hat den Hautpflegemarkt revolutioniert. Ein einfaches Produkt, das elektrisch oder manuell sein kann, kann der Haut in mehrfacher Hinsicht helfen. Besonders fettige Haut, die bei brasilianischen Frauen der vorherrschende Hauttyp ist.

Laut Experten ist dieser Artikel in der Lage, Ihre Poren gründlich zu reinigen und alle Arten von Abfall zu beseitigen. Von dort hilft es bei der Bekämpfung verschiedener Hautprobleme und hält das Gesicht frisch. Und deshalb hat es die Herzen vieler Menschen erobert. Trotzdem müssen viele Probleme angegangen und einige Vor- und Nachteile analysiert werden.

Vorteile der Gesichtsreinigungsbürste

Die Gesichtsreinigungsbürste fühlt sich nicht nur glatt und weich an, sondern bietet auch weitere Vorteile, darunter:

  • Reinigt das Gesicht auf sanfte und tiefe Weise;
  •  Peelt die Haut leicht ab;
  • Entfernt Make-up-Rückstände und dichtere Produkte.
  • Zusätzlich zu einer guten Hautzirkulation.

Modelle von Gesichtsreinigungsbürsten

Hypoallergen

Diese Gesichtsbürste reinigt zart aber tief. Ihre Reinigung entfernt bis zu 99,5% Schmutz und Öl sowie abgestorbene Zellen und Make-up-Rückstände.

Mit Borsten bestreichen

Das Modell ist elektrisch und wasserdicht, so dass es beim Baden leise verwendet werden kann. Diese Bürste fördert die Tiefenreinigung, verhindert so das Auftreten von Akne und entfernt Mitesser. Es kommt mit zwei Arten von Schnabel, Borsten und Schwamm. Es funktioniert mit Batterien.

Handbuch

Diese anatomisch geformte Bürste eignet sich perfekt zum Reinigen, Peeling und Stimulieren Ihrer Haut. Daher bietet es eine Haut, die frei von abgestorbenen Zellen und kräftiger ist. Durch häufige Anwendung kann es helfen, Akne zu verhindern.

Vor- und Nachteile von Gesichtsreinigungsbürsten

Zu den Vorteilen der Gesichtsreinigungsbürste gehören:

  • Trauma ist gut für die Haut:  Der Pinsel kann zwar aggressiv auf die Haut wirken, dies kann jedoch sehr vorteilhaft sein, da auf diese Weise die Regeneration der Gesichtszellen angeregt wird. Daher haben Sie ein viel gesünderes Gesicht;
  • Tiefenreinigung: Eine  gute Reinigung des Gesichts ist besonders bei Patienten mit Akne unerlässlich. Auf diese Weise verstopfen Sie bei einer gründlichen Reinigung auch die Poren. Das heißt, Akne und Mitesser in der Zukunft zu vermeiden;
  • Peeling der Haut:  Durch das Peeling werden alle abgestorbenen Zellen entfernt. Daher ist es wichtig, die Gesundheit des Gesichts zu erhalten.
  • Verbessert die Durchblutung : Indem Sie die Durchblutung anregen, verteilen Sie auch die Vitamine und Nährstoffe, die über die Nahrung aufgenommen werden, besser.

Leider gibt es auch einige Nachteile. Was sie sind:

  • Trockenheit:  Wenn Sie die Gesichtsreinigungsbürste sehr oft verwenden, kann dies die Schutzschicht der Haut beeinträchtigen und Reizungen verursachen. Dadurch wird die Haut dehydriert und anfällig für Allergien.
  • Entzündung : Die Haut im Gesicht ist eine der empfindlichsten Haut in unserem Körper. Daher kann die Verwendung von Bürsten Entzündungen hervorrufen. Selbst die am wenigsten sichtbaren sind nicht sichtbar.
  • Melanin stimulieren : Dies kann negativ sein, da bei starker Stimulation der Zellen im Laufe der Zeit Verfärbungen auftreten können.

Fazit

Abschließend betonen wir daher, dass die Reinigung der Haut gut ist, aber es gibt eine Grenze. Wie in jedem anderen Körperteil gibt es eine gesunde Menge Öl, die die Kontrolle der Flüssigkeitszufuhr unterstützt. Dieses natürlich produzierte Öl schützt die Haut. Zu viel und zu hartes Reinigen kann daher zu einem Ungleichgewicht in dieser Barriere führen.

Daher zeigen wir, dass die Verwendung dieser Bürsten auf höchstens zwei- bis dreimal pro Woche beschränkt werden sollte, um größere Probleme zu vermeiden.

Wie benutzt man

Die Verwendung der Gesichtsreinigungsbürste ist super einfach und sehr einfach. Mit nur wenigen Schritten ist Ihre Haut sauber und frei von Pilzen und Bakterien.

1-  Befeuchten Sie Ihr Gesicht mit fließendem Wasser.

2-  Wenn die Seife flüssig ist, tragen Sie das Produkt direkt auf die Bürste auf. Wenn es sich um einen Riegel handelt, machen Sie mit dem Produkt in Ihren Händen einen Schaum, tragen Sie ihn auf Ihr Gesicht auf und verwenden Sie dann den Pinsel.

3- Führen Sie  nun den Pinsel einfach über die Haut und machen Sie kreisende Bewegungen, um das Gesicht nicht anzugreifen, immer in der Richtung von unten nach oben. Achten Sie auf die öligen Bereiche, z. B. in der T-Zone und im Bereich der Augen und Wangenknochen (wenn Ihre Haut empfindlicher ist). Schieben Sie einfach die Borsten oder Silikonpunkte auf die Stelle, um Reizungen zu vermeiden. Die Reinigung kann eine Minute lang erfolgen.

4- Spülen Sie Ihr Gesicht nach dem Gebrauch der Bürste mit kaltem Wasser ab, um die Poren zu schließen und sauber zu halten. Reinigen Sie die Bürste gründlich mit einer neutralen Seife, um die Ansammlung von Bakterien zu vermeiden.

Preise

Die Preise für dieses Produkt können sehr unterschiedlich sein. Eine manuelle Silikon-Gesichtsreinigungsbürste kostet durchschnittlich 25 R $. Jetzt können die elektrischen Silikonversionen zwischen 30 R $ und 900 R $ variieren. Alles hängt von der Leistung und Intensität des R $ ab Produkt. Die elektrischen Versionen mit Borsten kosten etwa 110 R $. Einige Bürsten verfügen über exklusive Technologien, sodass sie teurer werden.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Lesen Sie daher auch: Komedogen - Was es ist und wie man es in Kosmetika identifiziert.

Quelle: revistamarieclaire, dermaclub,

Ausgewähltes Bild: youtube