Diuretische Tees - Effekte, Vorgehensweise und Kontraindikationen

Es ist schrecklich, wenn wir mit Schwellungen konfrontiert sind und plötzlich alle Kleider eng sind. Diuretische Tees sind die besten Möglichkeiten, um diese Krankheit zu bekämpfen. Kräuter stimulieren nicht nur die Gesundheit, sondern stimulieren auch den Austritt der im Körper zurückgehaltenen Flüssigkeit. Infolgedessen werden aufgrund der Gewohnheit und des gewählten Krauts mehrere andere Vorteile hinzugefügt. Das heißt, jede Teesorte hat ihre Spezifität. Machen Sie also Ihre Recherchen beim Trinken gut.

Derzeit ist die Technik, die populär geworden ist, die Bioenergetik. Je nach den Bedürfnissen Ihres Körpers werden Tees handverlesen. Durch den täglichen Gebrauch wird die Urinproduktion angeregt und damit beginnt das Harnsystem, die gesamte Ansammlung von Flüssigkeit im Körper zu beseitigen. Aber wissen Sie, dass dies nicht bedeutet, dass nur eine Tasse Ihr Problem löst.

Was sind harntreibende Tees?

Diuretische Tees sind zunächst Blätter, Baumschalen oder Wurzeln, die in ihren Substanzen die Urinproduktion nach der Einnahme stimulieren. Diese natürlichen Methoden sind ideal zur Behandlung von Flüssigkeitsretention. Oder sogar bei bakteriellen Erkrankungen, die die Blase oder die Niere betreffen. Unter dem gleichen Gesichtspunkt verwenden viele Frauen diese Geräte, um Schwellungen zu verringern, die Flüssigkeitsretention zu verringern und sich am Ende schöner zu fühlen.

Es gibt jedoch einen weiteren großen Einfluss von Diuretikum-Tee. Die Haut profitiert letztendlich von der Routine, da sie die angenehmste Textur hat. Dies liegt daran, dass die Flüssigkeit ein Antioxidans ist. Darüber hinaus ist die Dermis hydratisierter und straffer. Daher gibt es viele positive Punkte für die Verwendung von Diuretika-Tees, dh seien Sie nur diszipliniert, wenn Sie diese neue Gewohnheit in die Praxis umsetzen.

Auswirkungen von Diuretika

Der Haupteffekt besteht zunächst darin, die Harnleistung zu erhöhen. Diese Reaktion ist bei Menschen am gefragtesten. Es gibt jedoch noch andere vorteilhafte Effekte, die mit dem Konsum einhergehen. Während des Filterns und Reabsorbierens der Körperflüssigkeit entgiftet der Körper. Natrium zum Beispiel ist eines der Übel, die durch den Urin beseitigt werden, und eine Woche Gebrauch reicht aus, um die entgiftende Wirkung zu spüren.

Es gibt viele Ursachen, die zu Flüssigkeitsretention führen. Hitze, Hormonproduktion in PMS, körperliche Inaktivität sind Faktoren, die eine Flüssigkeitsretention erzeugen. Das Beste ist, die Gewohnheit mit einer guten Ernährung zu verbinden und die Routine für körperliche Bewegung schrittweise einzufügen. Der bei Aktivitäten entstehende Schweiß ist auch für die Beseitigung von Toxinen äußerst wichtig.

Was sind die Tees?

Dank der Natur haben wir eine Vielzahl von Optionen für natürliche Kräuter, die die harntreibende Wirkung haben. Aus verschiedenen Ursprüngen und Geschmacksrichtungen können wir frei wählen, welcher wir beitreten möchten, oder sogar eine Kombination von Tees herstellen. Das Getränk kann manchmal aus Dingen hergestellt werden, die wir für wegwerfbar halten, wie Maishaar. Wir nehmen es immer heraus und werfen es weg, ohne zu wissen, dass die Medizin näher ist als wir denken.

Lassen Sie uns zunächst wissen, welche Optionen wir bei der Zubereitung dieses Tees haben, um die Möglichkeiten zur Heilung von Schwellungen nicht zu verschwenden. Da uns die Natur bereits alle Werkzeuge dafür anbietet, wählen Sie einfach eine der folgenden Optionen und beginnen Sie Ihre Behandlung.

Petersilientee

Wenn Sie dachten, Petersilie sei nur ein weiteres Gewürz für Lebensmittel, haben Sie sich geirrt. Diese leckeren und duftenden Blätter haben auch eine starke harntreibende Wirkung. Das Kraut ist ein großartiger Kämpfer gegen Nierenprobleme und wirkt gegen Harnwegsinfektionen, eine Krankheit, von der ein großer Teil der weiblichen Bevölkerung betroffen ist. Verabschieden Sie sich also von diesen Ärgernissen und befolgen Sie dieses Grundrezept hier.

Zutaten

  • 5 Zweige Petersilie
  • 1 Liter Wasser

Vorbereitungsmodus

Waschen Sie zuerst die Petersilienzweige gründlich, um den Schmutz zwischen den Blättern zu entfernen. In eine Pfanne 1 Liter Wasser geben und das Feuer anzünden. Die Blätter hinzufügen und zum Kochen bringen. Warten Sie 5 Minuten und löschen Sie das Feuer, sobald es zu sprudeln beginnt. Decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie sie weitere 5 Minuten ziehen. Danach belasten und fertig. Sie können Ihren Tee bereits tagsüber trinken. Wissen Sie jedoch, dass das Ideal, um eine bessere Wirkung zu erzielen, darin besteht, dass es nicht süßt.

Maishaartee

Es ist gut zu wissen, dass Maishaar ein heiliges Mittel gegen Flüssigkeitsretention ist. Wenn Sie es jetzt kaufen, um es zum Mittagessen zu braten, denken Sie daran, diese Drähte aufzubewahren, da dies Ihre Schwellung verringert. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die Kontrolle des Blutdrucks. Wenn sich die Blutgefäße erweitern und der Harnausstoß steigt, stabilisiert sich auch der Druck.

Zutaten

  • 500 ml Wasser
  • 2 Esslöffel Maishaar

Vorbereitungsmodus

Stellen Sie zuerst das Wasser in einen Wasserkocher und legen Sie das Maß Maishaar. Warten Sie besonders 5 Minuten nach dem Kochen, schalten Sie die Heizung aus. Zur besseren Aufnahme von Nährstoffen 5 bis 10 Minuten mit einer infundierten Kappe einwirken lassen. Trinken Sie danach tagsüber zwei Tassen und warten Sie auf die harntreibende Wirkung.

Lederhut Tee oder Sumpfgras

Der Lederhut oder Sumpfgras ist eine Heilpflanze mit sehr großen Blättern, die typisch für überflutete Orte sind. Seine harntreibende Wirkung hilft, überschüssige Säuren im Körper zu beseitigen. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, Nierenentzündungen zu behandeln, und es ist angezeigt, Wunden, rheumatische Erkrankungen zu heilen und den Cholesterinspiegel erheblich zu senken.

Zutaten

  • 1 Liter Wasser
  • 2 Esslöffel Lederhut

Vorbereitungsmodus

Zuerst in einer Pfanne zum Kochen bringen. Nach dem Kochen die beiden Löffel des natürlichen Krauts hinzufügen und 5 Minuten ruhen lassen, bevor das Feuer gelöscht wird. Nach der geschätzten Zeit den Netzstecker ziehen und abdecken, um weitere 5 Minuten zu infundieren. Schließlich tagsüber in kleinen Mengen trinken. Am ratsamsten ist es, keinen Zucker hinzuzufügen.

Hibiskustee

Hibiskus-Tee ist einer der schönsten Diuretika. Seine rötliche Farbe stammt von einer Blume namens Essig. Viele Menschen mögen Hibiskus genug, um sich an die Diät zur Gewichtsreduktion zu halten. Daher ist seine harntreibende Wirkung ideal, um ein paar Pfund abzunehmen und die Luft abzulassen. Die Organe, die während ihrer Einnahme am meisten gewinnen, sind Leber, Nieren, Blase und Blutkanäle.

Zutaten

  • 1 Liter Wasser
  • 1 Esslöffel Hibiskus

Vorbereitungsmodus

Kochen Sie zuerst einen Liter Wasser in einer Pfanne. Wenn es sehr heiß ist, legen Sie den Hibiskuslöffel, decken Sie ihn ab und warten Sie 10 Minuten. Danach einfach abseihen und trinken. Es ist vorzuziehen, es direkt nach der Zubereitung des Tees zu konsumieren. Wenn Sie jedoch keinen heißen Hibiskus-Tee mögen, warten Sie einfach, bis er sich erwärmt hat, und stellen Sie ihn in den Kühlschrank.

Schachtelhalm Tee

Forschungen zufolge wissen wir, dass diese Pflanze seit vielen Jahren medizinisch verwendet wird. Zunächst war es der erste Ort, an dem seine Vorteile im antiken Griechenland genutzt wurden. Das Kraut kommt aus kälteren Gegenden und hat zahlreiche Funktionen für den Körper. Ob für Knochen, für Wunden in der Dermis, Nägel oder bei der Urinproduktion, dieses Kraut wird bis heute untersucht.

In der Tat ist dieses natürliche Kraut reich an Mineralien, Vitamin C und anderen Eigenschaften. Aus diesem Grund ist Schachtelhalm-Tee unverzichtbar, um die Flüssigkeitsretention zu verringern und eine ausgewogene Gesundheit zu gewährleisten. Aber wissen Sie vor dem Verzehr, wie es geht und wie Sie täglich messen.

Zutaten

  • 200 ml Wasser
  • 1 Schachtelhalmlöffel

Vorbereitungsmodus

Zunächst wird nicht so viel Tee benötigt, um die Produktion anzuregen. Kochen Sie deshalb einfach die 200 ml Wasser und fügen Sie einen Löffel Makrele hinzu. In einen Glasbehälter gießen und 10 Minuten ersticken. Fertig einfach nehmen und, wenn möglich, keinen Zucker hinzufügen.

Zimttee

Wie viel Glück Zimt ist auf der Liste der Diuretika Tees. Das Aroma des Zimtstiels ist sehr angenehm und wird in einigen Rezepten oft als Überraschungszutat verwendet. Was wir nicht wissen, ist, dass Zimt eine großartige Option ist, um die Flüssigkeitsretention zu beenden. Sei es das Blatt oder der Stiel, beide stimulieren die Harnproduktion und eliminieren Giftstoffe aus dem Körper. Dieser Tee ist auch für Diabetiker indiziert, da er den Blutzuckerspiegel kontrolliert.

Zutaten

  • 1 Zimtstiel
  • 500 ml Wasser

Vorbereitungsmodus

Sie müssen nicht so viel trinken, nur zwei Tassen reichen aus. Kochen Sie deshalb die 500 ml Wasser mit dem Zimtstiel. Brechen Sie zuerst den Stiel von Hand, bevor Sie das Wasser hinzufügen. Dieses Verfahren setzt seine Eigenschaften im Wasser weiter frei. Warten Sie nach dem Kochen 5 Minuten und stellen Sie die Heizung ab. Aus der Pfanne nehmen und in einen Glasbehälter umfüllen. Trinken ohne zu süßen.

Löwenzahntee

Nehmen Sie es ruhig, denn sie sind nicht wirklich Löwenzähne. Diese Pflanze ist viel empfindlicher als wir uns vorstellen. Sein Stiel ist sehr empfindlich und seine Blüten sehr schön. Die Pflanze ist eine Quelle für Vitamin A, BC und D und behandelt sowohl Flüssigkeitsretention als auch Magenprobleme. Aus diesen Informationen lernen wir, wie man Tee macht:

Zutaten

  • 200 ml Wasser
  • 1 Löffel Löwenzahnwurzel

Vorbereitungsmodus

Erstens gibt es kein Geheimnis, einen weiteren dieser harntreibenden Tees herzustellen. Es ist ganz einfach, kochen Sie einfach die 200 ml Wasser und fügen Sie die Menge des natürlichen Krauts hinzu. Nach 5 Minuten Kochen ausschalten und weitere 5 Minuten abdecken, um zu infundieren. Danach nimm es einfach. Es braucht nicht viel Tee, um die Wirkung zu erzielen, also übertreiben Sie es nicht.

Gegenanzeigen zu harntreibenden Tees

Jeder der harntreibenden Tees hat zunächst einzigartige Wirkungen und Eigenschaften, die dem natürlichen Kraut entsprechen. Am ratsamsten ist es, im Voraus zu untersuchen, welche zusätzlichen Auswirkungen Pflanzen, Wurzeln oder Blüten haben. Kennen Sie die Funktionen und wählen Sie die beste Option entsprechend den Bedürfnissen Ihres Körpers. Überschreiten Sie niemals die im Rezept angegebenen Mengen, da dies negative Nebenwirkungen haben kann.

Stellen Sie daher bei allergischen Reaktionen die Anwendung sofort ein und konsultieren Sie Ihren Arzt. Nutzen Sie während der Einnahme außerdem die harntreibende Wirkung und vermeiden Sie Schwellungsbeschwerden. Wenn die Behandlung reguliert durchgeführt wird, erzielen Sie mit Sicherheit das gewünschte Ergebnis.

Weitere Tipps zu anderen Teesorten finden Sie unter Rosmarin-Tee - Eigenschaften, Hauptvorteile und Kontraindikationen

Quellen : Tudo Gostoso, Tudo Gostoso 2, Frau M, Grünes Gras, Ihre Gesundheit, Ihre Gesundheit 2, Farma Official, Grünes Ich, Viva Bem, E-Cycle, Frauenmagazin, Alles Rezepte, Ihre Gesundheit 3, Ihre Gesundheit 4, Frauentipps, Bildungswelt, Drauzio, Natue, Erde

Bildquellen : Abrale Online-Magazin, Fettabbau, aus Iridium, Green Me, Green Healing, Huffpost, Lebensgebiet, BNT, Trainingstipps, Green Me, Maratimba, O Globo, O Globo 2,