Plastische Chirurgie von SUS, wissen, wann es möglich ist und wie man es erreicht

Nur wenige Leute wissen es, aber es ist möglich, sich über SUS einer plastischen Chirurgie zu unterziehen, wissen Sie?

Das Verfahren ist wie alle Behandlungen und Konsultationen durch das Einheitliche Gesundheitssystem kostenlos und eine rechtliche Verpflichtung der Regierung. Grundsätzlich ist das Ziel, der weniger wohlhabenden Bevölkerung Lebensqualität zu bieten.

Um Zugang zu dieser Art von Leistung zu erhalten, müssen natürlich einige Regeln eingehalten werden. Wir haben einige davon in diesem Artikel aufgelistet.

Wer kann plastische Chirurgie von SUS machen?

Zuallererst muss man jedoch wissen, dass plastische Operationen von SUS nicht ästhetischer Natur sind. Sie fühlen sich nicht schöner, nur weil Sie zum Beispiel mit diesem zusätzlichen Reifen aufgewacht sind.

Der Zweck dieser Art von Verfahren besteht in der Tat darin, Wohlbefinden, Selbstwertgefühl und Lebensqualität zu gewährleisten. Mit anderen Worten, jeder hat Anspruch auf die Leistung, wenn es wirklich wichtig ist, dass das Leben absolut normal weitergeht.

Die Liste der vorrangigen plastischen Chirurgie von SUS:

  • Brustrekonstruktion nach Brustentfernung durch Krebs
  • Kinder mit Lippenspalte
  • Gynäkomastie
  • Fendaplaslatina
  • Verbrennungen, die zu Verformungen führten
  • Bauchstraffung zur Hautentfernung nach bariatrischer Operation
  • Katarakt
  • Tubenligator und Vasektomie
  • Gesichtsmangel oder Missbildungen

Wie bekomme ich eine kostenlose plastische Chirurgie?

Wenn Sie einen dieser von SUS hervorgehobenen Anforderungen erfüllen, können Sie ein Kandidat sein, um den Kunststoff von der Regierung abdecken zu lassen. Das erste, was Sie tun müssen, ist, sich in einem Gesundheitszentrum zu beraten und mit dem Arzt zu sprechen, damit er Ihren Fall beurteilen kann.

Wenn der Fachmann sagt, dass Sie an die Anfrage gewöhnt sind, besteht der zweite Schritt darin, sich an das Gesundheitsamt Ihrer Stadt zu wenden und sich über die Krankenhäuser zu informieren, die den Eingriff in der Stadt durchführen. Das Verfahren kann je nach Fall auch in Universitätskliniken, Lehrkrankenhäusern und sogar in Privatkliniken durchgeführt werden.

Wenn das erforderliche Verfahren in Ihrer Stadt jedoch nicht durchgeführt wird, werden Sie zur plastischen Chirurgie in die nächstgelegene Stadt geschickt (sofern Sie in allen Phasen der „Auswahl“ zugelassen sind).

Zuvor ist es jedoch möglich, dass Sie von einem Sozialarbeiter besucht werden. Es ist dieser Fachmann, der Sie mittels eines Briefes informiert, wenn der Patient wirklich nicht in der Lage ist, für die angeforderte Operation zu bezahlen.

In diesem Fall ist auch die psychologische Beurteilung wichtig. Wenn Sie eine plastische Chirurgie bei SUS beantragen, beurteilt ein Psychologe, ob Sie sich in einem emotionalen Zustand befinden, um den Eingriff durchzuführen, und informiert Sie auch über die Ereignisse, die nach dem Eingriff auftreten können.

Wartezeit

Glaubst du, es ist vorbei? Wenn Sie alle diese Voraussetzungen erfüllen, werden Sie auf eine Warteliste geführt.

Auch wenn es kein weit verbreiteter Vorteil ist und daher den Menschen wenig bekannt ist; Die Warteschlangen für eine plastische Chirurgie von SUS sind normalerweise riesig. Daher müssen Sie möglicherweise Wochen, Monate und sogar Jahre warten.

Wenn Sie jedoch Geduld haben und das Warten überwinden, können Sie die Missbildungen beheben, die Ihr Leben einschränken, ohne viel Geld für private plastische Chirurgie ausgeben zu müssen.

Interessant, nicht wahr? Wenn Sie jemanden kennen, der von diesen Informationen profitieren kann, teilen Sie den Artikel unbedingt mit anderen!

Wenn Sie jetzt über plastische Chirurgie sprechen, aber diesmal nichts Notwendiges, müssen Sie auch sehen: 14 Prominente, die eine Bichektomie hatten und die Sie nicht bemerkt haben.

Quelle: Muito Chic