Flüssigkeitszufuhr mit Kokosöl, 10 hausgemachte und kinderleichte Rezepte

Wenn man über die Flüssigkeitszufuhr für Frauen spricht, stellt sich die überwiegende Mehrheit vor, dass sie nur mit einer bestimmten Creme fertig ist. Heute haben wir jedoch versucht, Ihre Pflege zu verbessern. Das heißt, mit der Absicht, Sie noch mehr Diva zu machen, haben wir Ihnen im Frauenbereich 10 Trinkspitzen mit Kokosöl für Sie gebracht.

Aber warum Kokosöl? Tatsächlich ist Kokosöl nicht nur ein Verbündeter für die Gesundheit, es kann auch Vorteile bringen, wenn es auf Ihren Körper und Ihr Haar aufgetragen wird.

Interessiert? Dann komm mit, denn wir haben Neuigkeiten.

Vorteile von Kokosöl für das Haar

Erstens ist Kokosöl für das Haar fast ein Wunder, da es eine starke pflegende Wirkung hat. Grundsätzlich gelingt es ihm, die Schäden, die durch übermäßige Hitze oder durch die Verwendung eines Haartrockners und einer Platte, Chemikalien, Umweltverschmutzung und andere Faktoren, die die Drähte angreifen können, verursacht wurden, zu beheben und zu bekämpfen.

Es ist erwähnenswert, dass Kokosöl reich an Vitamin E ist, weshalb es viele vorteilhafte Wirkungen hat. Es hilft sogar bei der Flüssigkeitszufuhr und macht das Haar nahrhafter, seidiger und glänzender. Darüber hinaus hat Kokosöl eine ausgezeichnete antioxidative Wirkung.

Grundsätzlich helfen Antioxidantien, Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen. Welche sind für vorzeitiges Altern verantwortlich. Wenn Kokosöl auf Haarsträhnen aufgetragen wird, verlangsamt es daher den Alterungsprozess. Dies führt dazu, dass die Fäden gestärkt werden und gesünder und stärker werden.

10 hausgemachte Trinkrezepte mit Kokosöl

1- Flüssigkeitszufuhr mit Kokosöl und Maske

Zunächst ist zu erwähnen, dass die Haarmaske die Schutzwirkung von Kokosöl auf Ihr Haar verstärken kann. Denn das Haar kann sowohl die Eigenschaften des Öls als auch die der Haarmaske aufnehmen.

Nun, damit Sie eine effektive Flüssigkeitszufuhr herstellen können, müssen Sie zuerst ein paar Tropfen Kokosöl auf Ihre Haarmaske geben. Dies kann Ihr Favorit sein. Bald darauf tragen Sie alles auf Ihr Haar auf und lassen es mit der Wärmekappe etwa 30 Minuten lang einwirken.

Schließlich werden Sie Ihre Haare normal waschen. Und dann sehen Sie bereits ein viel weicheres und glänzendes Haar

Schauen Sie sich jetzt ein Video an, mit Schritt für Schritt für Sie:

2- Flüssigkeitszufuhr mit Kokosöl und Honig

Zunächst müssen Sie Ihr Haar mit Shampoo waschen, da diese Mischung auf feuchtes Haar aufgetragen werden muss.

Daher sollten Sie für die Mischung eine Schüssel nehmen, einen Teelöffel, das Kokosöl und in einen Esslöffel den Honig geben. Mischen Sie alles und nachdem Sie es in eine homogene Mischung umgewandelt haben, müssen Sie es Strang für Strang auf das Haar auftragen. Zum Schluss 40 Minuten einwirken lassen. Waschen Sie Ihre Haare nach Ablauf der Zeit normal.

Sehen Sie sich zum besseren Verständnis jetzt das Video an, das wir für Sie getrennt haben:

3- Hydratation mit Kokosöl und Maisstärke

Mischen Sie zuerst 200 ml Wasser mit 2 Esslöffeln Maisstärke. Dann bringen Sie diese Mischung zum Feuer, bis es dicker wird. Nachdem die Mischung eingedickt ist, vom Herd nehmen und 2 Esslöffel Feuchtigkeitsmaske mit einem Esslöffel Kokosöl hinzufügen.

Waschen Sie Ihr Haar vor dem Auftragen der Mischung mit Shampoo, tragen Sie die Mischung dann auf das gesamte Haar auf und lassen Sie es 40 bis 60 Minuten einwirken. Nach der Zeit waschen Sie Ihre Haare normal.

Es wird empfohlen, diese Flüssigkeitszufuhr mit Kokosöl einmal pro Woche oder alle 15 Tage anzuwenden. Und es ist auch für lockiges oder trockeneres Haar angezeigt.

Sehen Sie sich das Video an, um mehr über diese Flüssigkeitszufuhr zu erfahren:

4- Hydratation mit Kokosöl und Bepantol

Zunächst lohnt es sich, die Bedeutung von Bepantol für das Haar zu erklären. Grundsätzlich hilft die Mischung von Bepantol mit Kokosöl, das Wasser in den Strängen zu halten und die verlorene Flüssigkeitszufuhr zurückzugeben. Bepantol ist in jeder Kosmetikapotheke erhältlich.

Mischen Sie zuerst einen Deckel mit flüssigem Bepantol und zwei Esslöffel Kokosöl in einer Schüssel. Es ist erwähnenswert, dass die Menge an Kokosöl je nach Länge und Menge Ihres Haares variiert. Das heißt, je größer und mehr Haare, desto mehr Öl.

Tragen Sie dann die Mischung auf Ihr trockenes Haar auf und gehen Sie von Schloss zu Schloss. Nach dem Auftragen eine Stunde einwirken lassen. Waschen Sie Ihre Haare nach einiger Zeit normal. Auf jeden Fall wird diese Art der Flüssigkeitszufuhr Ihr Haar heller, heller und weicher machen.

Es ist also einen Versuch wert. Auch weil welche Frau so ein Haar nicht will, nicht wahr?

Sehen Sie sich das Video Schritt für Schritt an:

5- Hydratation mit Kokosöl für Locken

Wenn Sie lockiges Haar haben und er sehr rebellisch ist. Es kommt, dass dies Ihr Moment sein wird.

Mischen Sie zuerst in einem Behälter zwei Löffel Haarmaske mit einem Löffel Kokosöl und einem Löffel Haarwasser. Nachdem Sie die Zutaten gemischt haben, legen Sie sie beiseite und waschen Sie Ihr Haar nur mit Shampoo. Tragen Sie dann die Mischung auf Ihr gesamtes Haar auf.

Mit der Mischung im Haar 5 Minuten einwirken lassen. Nach der Zeit das Haar ausspülen und einen Conditioner auftragen.

Überprüfen Sie jetzt ein Video mit der Schritt für Schritt:

6- Hydratation mit Kokos- und Rizinusöl

Zunächst ist zu erwähnen, dass Rizinusöl reich an Vitamin E sowie Kokosöl ist. Daher stärken sie Ihre Strähnen und unterstützen das Haarwachstum.

In diesem Fall tragen Sie die Inhaltsstoffe mit trockenem Haar auf. Tragen Sie zuerst Rizinusöl auf die Kopfhaut auf und massieren Sie sie dann mit den Fingerspitzen. Tragen Sie direkt nach der Massage Kokosöl auf Ihr Haar auf.

Wie auch immer, lassen Sie es mindestens 2 Stunden einwirken und waschen Sie dann Ihre Haare normal.

Sehen Sie sich jetzt ein Schritt-für-Schritt-Video an:

7- Flüssigkeitszufuhr mit Kokosöl und Ei

„Ei im Haar? Das wird natürlich nicht funktionieren. “ Na dann komm mit, denn hier ist seidiges Haar und garantierter Erfolg.

A priori beschleunigt die Kombination von Kokosöl und Ei die Wahrscheinlichkeit Ihres Haarwuchses.

Kommen wir jetzt zur Sache. Zuerst in einem Eierbehälter und 2 Esslöffel Kokosöl mischen. Nach dem Mischen auf das trockene Haar auftragen und eine Stunde einwirken lassen. Beruhige dich, es ist noch nicht vorbei. Wenn die Nacht hereinbricht, bevor Sie schlafen gehen, werden Sie erneut anwenden, aber diesmal ist es nur Kokosöl.

Denken Sie daran, dass Sie sich bewerben, aber nicht waschen. Das heißt, Sie werden mit dem Öl in Ihren Haaren schlafen und erst am nächsten Tag werden Sie es normal waschen. Es wird jedoch empfohlen, diese Maske mindestens 3 Monate lang zu verwenden, um ein Ergebnis zu erzielen.

Sehen Sie sich jetzt ein Video an, in dem mehr über diese Flüssigkeitszufuhr gesprochen wird:

8- Hydratation mit Kokosöl und Zucker

Grundsätzlich hat Zucker nicht nur eine feuchtigkeitsspendende Wirkung, sondern verstärkt auch die Wirkung von Kokosnussöl. Daher ist diese Flüssigkeitszufuhr für Personen mit geschädigtem Haar angezeigt, da sie dazu beiträgt, die Locken wiederherzustellen und ihnen ein gesünderes Aussehen zu verleihen.

Machen Sie jedoch eine Mischung mit einem Esslöffel Haarwasser, einem Esslöffel Kokosöl und einem Esslöffel Zucker. Nach dem Mischen auf das Haar auftragen und 5 bis 10 Minuten einwirken lassen. Dann spülen Sie Ihre Haare normal aus.

Verbinden Sie sich jetzt im Video und zeigen Sie Schritt für Schritt:

9- Hydratation mit Kokosöl und Aloe Vera

Grundsätzlich weiß die überwiegende Mehrheit der Frauen bereits, wie wunderbar Aloe Vera ist, nicht wahr? Tatsächlich schafft sie es, den Glanz und die Weichheit ihrer Haare wiederzugewinnen. Es lohnt sich also, diese Flüssigkeitszufuhr auszuprobieren.

Machen Sie zuerst eine Mischung mit dem Fruchtfleisch von 3 Blättern Aloe, mit einem Löffel Haarwasser, einem Esslöffel Kokosöl und einem Löffel Feuchtigkeitsmaske. Nach dem Mischen auf die gesamte Wurzel des trockenen Haares auftragen und etwa eine Stunde einwirken lassen. Nach der Zeit waschen Sie Ihre Haare normal.

Schauen Sie sich jetzt ein anderes Video an:

10- Hydratation mit Kokosöl für Haare mit Chemikalien

Wenn Ihr Haar Chemie hat, nehmen Sie es ruhig, denn wir haben auch Tipps für Sie.

Daher wird empfohlen, dass Sie Kokosöl auf Ihr gesamtes Haar auftragen, es Lock für Lock weitergeben und ca. 4 Stunden einwirken lassen. Dann waschen Sie Ihre Haare mit Shampoo und Feuchtigkeitscreme.

Wie auch immer, die Wahrheit ist, dass der ganze Erfolg von Kokosöl, das er hat, auf seine feuchtigkeitsspendende Kraft zurückzuführen ist. Grundsätzlich ist die Befeuchtung eine Behandlung auf Basis pflanzlicher Öle, die das Haar nähren. Neben der Wiederherstellung von geschädigtem Haar, wodurch die natürliche Fettigkeit der Strähnen wiederhergestellt wird.

Sehen Sie sich jetzt ein Video zu diesem Thema an:

Extra-Tipp:

Wenn Sie keinen der oben genannten Artikel haben, können Sie Ihr Haar auch nur mit Kokosöl befeuchten.

Wie bereits bekannt, kann Kokosöl für jedes Haar verwendet werden, wenn Sie es nur mit Kokosöl wünschen. Sie können die Haare in Strähnen trennen und jeweils Kokosöl auftragen, mindestens 15 Minuten einwirken lassen und dann normal waschen.

Oder Sie können einen Esslöffel Kokosöl mit Ihrer Feuchtigkeitsmaske in der Menge hinzufügen, die Sie verwenden und auf die Stränge auftragen. Es ist erwähnenswert, dass Kokosöl einmal pro Woche verwendet werden kann, nur an der Wurzel und besonders wenn Ihr Haar fettig ist.

Sind Sie bereit, jetzt mit hydratisiertem Haar erfolgreich zu sein? Gehen Sie dann direkt zu Ihrer Flüssigkeitszufuhr mit Kokosöl, um noch widerstandsfähigeres und weicheres Haar zu erhalten.

Und ruhig, wir haben noch mehr Inhalt für Sie: Feuchtigkeitsmasken: 10 Optionen zur Behandlung von Haaren zu Hause

Quellen: Natue, Frauentipps

Bilder: Vix, blondes Haar