90er Jahre Mode: Kleidung, Schuhe und Accessoires, die markiert

Die 90er Jahre waren geprägt von Übertreibung und Überschwang. Und natürlich neben der Musik und dem Slang die Mode der 90er Jahre. Vielfalt, Freiheit und Jugendlichkeit waren die Haupteinflüsse.

Bunte Jeans, Blusen aus zweiter Haut mit Musterwäsche und verschiedene Arten von Anwendungen und Farben waren einige der Highlights dieser Zeit. Alle Stile waren an der Reihe, auch die traditionellsten, und fügten einen Hauch von Kühnheit hinzu.

Mode diente verschiedenen Arten von Verbrauchern und Anlässen. Der Erfolg war so groß, dass heutzutage einige Gegenstände der Zeit wieder in den Fenstern stehen und erfolgreich sind. Wer hätte nicht gerne ein paar Stücke aus dieser Zeit behalten wollen? Sie wären heutzutage erfolgreich! Auschecken.

Die Mode der 90er ist zurück

Kleider

Was die Kreationen inspirierte, war der Grunge-Stil, gestreifte Hosen, weite Shorts und karierte Hemden mit hoher Taille (weiblich und männlich). Pantalons, Drucke wie Schlange, Zebra und Jaguar waren die Lieblinge. Neben Blazern mit gewebten Mustern. Die Farben waren lebendig und lebendig.

Die Jeans waren wie Uniformen. Die Röcke waren kurz und lang und die Hosen waren eng und weite. Alles anpassbar an den Stil eines jeden.

Herrenbekleidung begann den weiblichen Stil in einer Mischung aus beiden Stilen zu komponieren.

Schuhe

Die Damenschuhe waren eckig, fast immer farbig und vorzugsweise rot. Plattformen und Clogs waren ebenfalls weit verbreitet.

Bilden

Beim Schminken setzen Frauen auf braunen Lippenstift, mundfarbene Töne und werden immer von dem guten alten Eyeliner begleitet.

Herrengarderobe

Minimalistische Mode beeinflusste auch Jungen. Der Unterschied lag in den Frisuren und Accessoires, die immer von viel Stil und Authentizität geprägt waren.

Jeans waren ein wichtiger Bestandteil der Garderobe.

Handtaschen

Die Taschen erhielten auch lebendige Farben und verschiedene Arten von Materialien und Anwendungen. Sie wurden immer noch von klassischen und einfachen Modellen gemischt. Sie fingen auch an, mehr Fächer wie Handyhalter, Kartenhalter und Schlüsselhalter zu haben.

Lassen Sie sich immer wieder inspirieren: Wie man sich wie eine Französin kleidet und den Look rockt.

Quelle: Nadafragil

Bilder: modcubculture, tudoela, todateen, nadafragil