Russischer Band - Was es ist, wie es gemacht wird und wie man sich kümmert

Haben Sie sich beim Anschauen der Geschichten der Blogger jemals gefragt: „Mein Gott, wie sehen sie immer wie Maskenbildner aus, ohne wie Maskenbildner auszusehen?“. Der Look wird immer hervorgehoben und hervorgehoben, oder? Nun, einer der größten Agenten, der dafür verantwortlich ist, ist die Verlängerung oder Verlängerung der Wimpern. Es gibt Draht zu Draht, das Wimpernheben ... aber was die Aufmerksamkeit der Frauen wirklich auf sich gezogen hat, ist das russische Volumen.

Das Verfahren besteht darin, Volumen zu geben und die Wimpern zu verlängern, indem synthetische Fäden zwischen den echten Fäden angelegt werden. Während der Klassiker „Wire to Wire“ diskreter und delikater ist, fällt der russische Band in die Kategorie „Drama“! Es ist eine Methode für diejenigen, die gerne auffallen und auf einen unterhaltsameren Look wetten möchten.

Gerade aus diesem Grund eignet es sich sehr gut für Frauen mit kleinen und kurzen natürlichen Wimpern. Weil es offener wirkt. Daher ist es am besten, sofort in das russische Volumen zu investieren. Daher ist es ratsam, die Draht-zu-Draht-Technik zu vermeiden, da das Volumen nicht ausreicht.

Wie der russische Band gemacht wird

Es besteht aus der Anwendung von dünnen und leichten Fäden mit einer Textur, die im Vergleich zu herkömmlichen Fäden weicher und natürlicher ist. Das heißt, keine Puppenwimpern, diese Technik sucht Natürlichkeit. Das Volumen wird durch kleine „Gruppen“ synthetischer Garne unter den natürlichen erreicht. Normalerweise 3 oder 4, und damit das Ergebnis perfekt herauskommt.

Der Vorgang dauert ungefähr zwei Stunden und muss von einem Fachmann durchgeführt werden, der das Thema wirklich studiert hat!

Instandhaltung

Die Haltbarkeit des russischen Volumens beträgt ca. 40 Tage. Daher ist nach dieser Zeit eine Wartung erforderlich. Manchmal kann es vorkommen, dass Erweiterungen auf natürliche Weise fallen. Auf jeden Fall wird dies nur das Volumen beeinträchtigen, die Dehnung wird beibehalten.

Und die Gesundheit natürlicher Wimpern?

Obwohl dies eine übliche und sichere Methode ist, ist es wichtig, auf die Warnung der Ärzte zu achten. Laut der Augenärztin des Krankenhauses das Clínicas in São Paulo, Lisia Aoki, besteht nach wie vor die Gefahr einer Kleberempfindlichkeit, die, da sie die Basis von Cyanoacrylat ist, Rötungen, Juckreiz und sogar den Fall natürlicher Wimpern verursachen kann.

Ein weiterer Faktor, der den Fall natürlicher Wimpern antreiben kann, ist laut Arzt das Übergewicht. Da liegt es an der Verwendung von Fäden zum Dehnen. Sie betont, dass berücksichtigt werden muss, dass die Wimpern über das Schönheitsproblem hinaus die Funktion haben, die Augen zu schützen. Für Aoki gibt es keine Regelung, um das Verfahren zu empfehlen oder nicht. Aufgrund der Risiken rät sie, dass dies von spezialisierten Fachleuten und mit von Anvisa reguliertem Material durchgeführt werden muss. Der Arzt rät auch davon ab, den Eingriff mehrmals hintereinander durchzuführen. "Wenn möglich, ist es besser, die Wimpern ohne diese regelmäßige Dehnung zu belassen, um die Haut der Region und die Wimpern selbst wiederherzustellen", schließt er.

Russisches Volumen X traditionelles Dehnen

Die schrittweise Vorgehensweise der beiden Methoden ist grundsätzlich gleich. Das besteht darin, die Basis perfekt isoliert und hauptsächlich ohne überschüssigen Klebstoff zu halten. Bei Draht zu Draht erfolgt die Anwendung jedoch im Verhältnis 1 × 1, dh einem synthetischen Draht für jeden realen Draht des Kunden. Im russischen Band können bis zu 6 Stränge im Wimpernbereich platziert werden. Um das natürliche Aussehen zu gewährleisten, werden das Gesicht und die Erwartungen des Kunden natürlich immer individuell analysiert.

Einzelheiten

Zunächst werden im russischen Band 500 bis 700 Threads angewendet. Es ist auch möglich, den Bereich des russischen Volumens zu finden, der drei bis acht synthetische Fäden pro natürlicher Wimper enthält. So, dass das Volumen durch die Erweiterung nicht erobert wird und die Natürlichkeit geschätzt wird.

Darüber hinaus gibt es noch 3D- und 4D-Modi. Diese Nomenklatur ist auf die Anzahl der Haare pro Fächer künstlicher Wimpern zurückzuführen, die auf die Natur geklebt sind. Beim 3D-Strecken gibt es beispielsweise drei künstliche Fäden für jeden natürlichen Faden. Daher ermöglicht die Technik zusätzlich zu dem variablen Volumen, einige Fehler effektiv zu korrigieren, beispielsweise solche, die sich aus der Verwendung wasserdichter Masken ergeben.

Die Kosten für das Verfahren betragen normalerweise durchschnittlich R $ 300.

Wimpernlebenszyklus

Experten zufolge haben wir durchschnittlich 50 bis 75 Wimpern in Reihen - zwei oder drei - am vorderen Rand des unteren Augenlids angeordnet. Das obere Augenlid enthält doppelt so viel. Die Lebensdauer einer Wimper beträgt drei bis fünf Monate und erst im zweiten Monat erreicht sie ihre volle Länge. Die Spezialistin Iara Sato erklärt auch ausführlich, wie der Zyklus funktioniert:

Die erste Stufe ist Anágena, wo die Wimpernbirne in voller Aktivität ist. Es kann vier bis fünf Wochen dauern. Das zweite ist Catagen, an diesem Punkt bereitet sich der Follikel darauf vor, in die Ruhe zu treten. Dadurch wird das Wachstum der Wimpern gestoppt. Der Draht löst sich von der Papille und die Basis des Follikels beginnt zur Oberfläche zu "steigen". In der dritten Phase, Telogen genannt, ist der Draht bereit zu fallen. Normalerweise wird es aus dem Follikel freigesetzt, wenn die Wimpern gewaschen oder gebürstet werden oder wenn ein neuer Strang produziert wird und im selben Follikel wächst und den alten "herausdrückt". Dieser Schritt kann vier bis fünf Wochen dauern.

Wie geht's? Interessieren Sie sich für den „Russian Volume“? Möchten Sie auch wissen, wie Sie Ihre Wimpern zu Hause verlängern können? Lesen Sie unseren Artikel: Tipps, wie Sie Ihre Wimpern zu Hause verlängern können.

Quellen: UOL Blog Tonalidade 

Ausgewähltes Bild: Beauty All