Fetisch - Was ist das, was bedeutet und die 10 exotischsten Typen

Sicherlich hat jeder einen Fetisch in sich. In diesem Fall sprechen wir über Fetischismus, der etwas Natürliches ist und sich in jedem Menschen auf unterschiedliche Weise manifestiert.

Darüber hinaus ist Fetischismus im Grunde die Erregung oder Erleichterung des Höhepunkts durch ein Objekt oder etwas, das Verspieltheit erregt. Zum Beispiel ein Kostüm oder ein Körperteil.

Fetischismus bezieht sich auch auf ein Objekt oder einen Körperteil, das nicht genau mit der Stunde H zusammenhängt, aber Erregung verursacht. Dieser Begriff wurde übrigens vom österreichischen Psychoanalytiker Sigmund Freud geprägt.

Der Fetisch kann sogar eine gefährliche Seite haben. Das heißt, wenn der Wunsch einer Person dem Partner erhebliche Beschwerden bereitet. In einigen Fällen kann dieser verschärfte Aspekt beispielsweise sogar auf eine wichtige psychische Störung hinweisen.

Darüber hinaus ist es wichtig zu verstehen, dass es einen Unterschied zwischen dem Fetisch und der Stimulation selbst gibt, die von bestimmten Kleidungsstücken oder Gegenständen erzeugt wird. Dies liegt daran, dass für den Fetischisten das Objekt viel aufregender ist als die Person selbst.

Schließlich brachte Secrets of the World 10 Arten von sexuellen Fetischen zusammen, die unter Menschen am häufigsten vorkommen.

Schauen Sie sich die 10 erstaunlichsten Arten von Fetischen an

1 - Altocalcifilia

Zuallererst ist Altocalcifilia eine Art von Vergnügen, bei der die andere Person High Heels trägt und sie möglicherweise in der Beziehung verwendet.

Neben dem Tragen von Absätzen während des Vorgangs muss auch auf die Person mit ihnen getreten werden, was gleichzeitig Schmerzen und Vergnügen verursacht.

2 - Menáge a Trois

Menáge a Trois ist weit verbreitet. Tatsächlich hat fast jeder Mann das Gefühl, zwei Frauen gleichzeitig zu haben.

Frauen verspüren jedoch auch den Wunsch, zwei Männer gleichzeitig zu haben. Vor allem gibt es noch ungewöhnlichere Fälle, wie zum Beispiel Ehemänner, die davon träumen, ihre Frau mit zwei fremden Männern zu sehen.

3 - Salirophilie

Grundsätzlich ist dies der Fetisch für Schweiß und Speichel. Okay, Schweiß und Speichel sind wirklich ein wichtiger Teil, aber wenn es um Fetisch geht, geht das Level weit über die Grundlagen hinaus.

Einige Leute zum Beispiel bitten ihren Partner sogar, tagelang ohne Bad zu bleiben, um diesen „besonderen“ Geruch an Ort und Stelle zu haben.

4 - Menophilie

Grundsätzlich beinhaltet diese Art von Fantasie Menstruation.

Außerdem riecht es nicht nur nach Blut. Für viele ist es buchstäblich wichtig, den Mund fallen zu lassen.

5 - Fetisch, um Gebärmutter zu sehen

Erstens ist dieser Fetisch so seltsam, dass er nicht einmal einen Namen hat. Trotzdem gibt es Männer, die davon träumen, Frauenleib zu sehen.

6 - Cyprinuscarpiofilia

Erstens ist nur der Name dieses Fetischs seltsam. Und der Fetisch selbst ist nicht weit dahinter: Es geht um Menschen, die sich für Karpfen interessieren. Das stimmt, der Fisch.

7 - Okulophilie

Haben Sie sich jemals vorgestellt, mitten in der Intimität ein Leck ins Auge zu bekommen? Genau darum geht es in diesem Fetisch.

8 - Fornifilia

Erstens ist Unzucht der Fetisch, sich beim Geschlechtsverkehr als Möbelstück auszugeben oder sich beim Reiben und Rollen sogar in die Möbel einzubauen.

Vor allem gibt es einige Leute, die für diese Momente sogar ein Lieblingsmöbelstück haben.

9 - Psychrophilie

In der Kälte kneten ist sehr gut. Trotzdem geht diese Art von Fetisch noch ein bisschen weiter: Menschen phantasieren von übermäßiger Kälte oder sehr kalten Gegenständen.

10 - Anadentisfilia

Letztendlich ist dies die Art von Fetisch für Menschen ohne Zähne. Keine weißen und ausgerichteten Zähne, hier, um das aufzugeben, kann der Mund keine Zähne haben, oder zumindest muss er Fehler haben.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie haben also auch gesehen, dass Ihnen das gefällt: Was ist laut Wissenschaft die durchschnittliche Sexzeit?

Quelle: Superela CCM

Bilder: Zeitschrift der Region