Frühling Sommer 2020 / 21- Farben und Trends, die die Saison dominieren werden

Wir sind noch im Winter in Brasilien, aber die Mode ist immer einen Schritt voraus und diktiert bereits die Trends der kommenden Saisons. Die Frühjahr / Sommer-Saison 2020/21 verspricht ein wenig anders zu sein als die anderen. Dies ist auf die neuen Konsumanforderungen zurückzuführen, die in einer von einer Pandemie betroffenen Welt entstanden sind.

Diese Situation hat das Leben aller völlig verändert und wäre in der Modewelt nicht anders. Tatsächlich hat die Coronavirus-Pandemie das Verhalten begeisterter Modekonsumenten, die langsamer werden mussten, etwas verändert. Infolgedessen suchte der Modemarkt nach Elementen, die zu diesem neuen Szenario passen würden.

Unmittelbar nachdem die dunklen Töne in der aktuellen Saison leuchten, wird der neue Trend nach weicheren und lebendigeren Farben suchen. Laut Trendanalysten werden Kunden für die nächste Saison ein einfacheres Einkaufserlebnis suchen, das den aktuellen Moment widerspiegelt. Erwarten Sie also nichts Besonderes.

Daher werden wir heute etwas mehr über die Trends der Frühjahr / Sommer-Saison 2020/21 wissen. Von den Farben, die in den kommenden Monaten wehen werden, bis zum Fokus der Damenmode in der nächsten Saison.

Frühling Sommer 2020/21

Während in der letzten Saison der Fokus auf aggressiveren und fetischistischeren Styles mit Details in Leder, Latex und kräftigen Farben lag, widerspricht der Frühling Sommer 2020/21 diesem Trend völlig. Die Textilindustrie erlebt aufgrund der Pandemie eine Verhaltensänderung. Infolgedessen musste es sich an die neuen Konsumanforderungen anpassen, die durch soziale Isolation entstehen.

Neue Modetrends suchen daher nach etwas Einfacherem und Bequemerem, das die aktuelle Realität widerspiegelt. Prognosen zufolge wird der Konsum nach sozialer Isolation leicht reduziert. Was wird aufgrund der Wirtschaftskrise erwartet? Darüber hinaus erfordert diese neue Realität mehr Flexibilität und Belastbarkeit sowohl von der Branche als auch von den Verbrauchern.

Laut einer detaillierten Studie von Analysten des WGSN (Worth Global Style Network), einer Art Online-Bibliothek von Trends, wird die Saison Frühjahr-Sommer 2020/21 von diesen Änderungen geleitet. Aus diesem neuen Kontext heraus konnten sie die wichtigsten Trends der nächsten Saison abbilden.

Frühling Sommer 2020/21 Farben

Die Farben der Saison sind immer eine Quelle der Aufregung für Modeliebhaber. Dieses Mal werden die Töne der Saison vom Wunsch nach Energie und Gleichgewicht geleitet.

Daher wird verstärkt nach Kontakt mit Natur und Vitalität gesucht, während gleichzeitig Technologie vorhanden und notwendig ist. Daher sollten die Hauptfarben der Saison diese beiden Punkte widerspiegeln und zwischen organischen und künstlich modifizierten Tönen wechseln.

Wir können also sagen, dass der Frühling Sommer 2020/21 von natürlichen Tönen und Technocolors geprägt sein wird.

Orchidee

Die Orchideenblüte ist eine etwas dunklere Version des traditionellen Magenta. Da es sich um eine lebendige Farbe handelt, verspricht es eine der Optionen zu sein, um ein Gefühl von Positivität und Flucht zu erzeugen. Daher wird sie sowohl in Badebekleidung als auch auf Partys häufig zu sehen sein und viele Looks prägen.

Olivenöl

Der Ton des Öls verspricht, nach der Welle der grellen Grüns mit allem zu kommen. Diese Farbe ist im Allgemeinen mit der Kultur des Militarismus verbunden und gewinnt seit einiger Zeit im Streetstyle an Bedeutung.

In einem Moment, der nach mehr Einfachheit strebt, wird das Olivenöl in der nächsten Saison hervorgehoben. Daher wird Farbe in Freizeitkleidung, Dessous, Schuhen und Accessoires im Gewicht vorhanden sein.

Butter

Das Buttergelb war in der Herbst-Winter-Saison sehr präsent und wird offenbar bis zum nächsten Jahr im Fokus bleiben. Dies liegt daran, dass die klarste und glatteste Variation des leuchtenden Pigments alle Erwartungen für den Zeitraum widerspiegelt. Es wird also sehr häufig in Schneiderei und Dessous vorkommen.

Mango Eiscreme

Aber eine Variation von Gelb, diesmal aber leicht orange, ist das Mango-Eis. Diese Farbe verspricht den energetischen Ton der Frühjahr / Sommer 2020/21-Kollektionen. Es ist ein lebhafterer und sehr lebendiger Ton, der in Badebekleidung und Sportbekleidung verwendet wird. Darüber hinaus muss es aber auch die üppigsten Schneiderstücke erreichen, die die Station benötigt.

Atlantikblau

Atlantikblau ist eine Version, die dem klassischen Blau sehr ähnlich ist und von Pantone als Farbe für 2020 gewählt wurde. Daher wird die Farbe eine Möglichkeit sein, sich wieder mit der Natur zu verbinden, und wird sehr hoch sein.

Der beruhigende Ton, der an Elemente des Meeres und des Himmels erinnert. Daher wird es eine der Hauptoptionen für minimalistische Kreationen sein.

Frühling Sommer 2020/21 Trends

Zusätzlich zu den Farben haben wir auch die Trends, auf die die Branche für die nächste Saison wetten wird. Während einige neu sind, sind andere bereits Teil der aktuellen Mode und sind mit nur wenigen Modifikationen zurückgekehrt.

Eine Sache, die nie aus der Mode kommt und in der nächsten Saison noch präsenter wird, ist der Minimalismus. Der Moment erfordert Einfachheit, und das Gemeinsame ist in diesem Fall der neue Chic. Die lebendigste Ästhetik dreht sich auch stark, schließlich sprechen wir über die freudigsten und warmesten Jahreszeiten des Jahres.

Frauenschneiderei

In Bezug auf Damenmode werden die Grundlagen herrschen. Die Schneiderei für Frauen nimmt zu und setzt stark auf den tiefen Ausschnitt und die Shorts. Stoffe wie Satin, Spitze, Tüll und Strick werden ebenfalls mit Stärke geliefert, um das Aussehen viel flüssiger zu gestalten.

Gebrauchskleidung

Außerdem wird die Kleidung „zu Hause bleiben“ auf die Straße gehen. Komfort wird mit Stärke einhergehen, die eng mit Einfachheit verbunden ist, was in naher Zukunft ein sehr aktueller Trend sein wird. Und dazu gehört auch Gebrauchskleidung, die viele verschiedene Taschen und Formen schätzt.

Tropische Drucke

Drucke dürfen nicht fehlen, seien Sie also darauf vorbereitet, in der nächsten Saison viele tropische und florale Drucke zu sehen. Handgefertigte Accessoires versprechen auch in Sommer- und Frühlingsproduktionen Platz, wobei der Schwerpunkt auf Stroh und Häkeln liegt.

Wall Street Style

Die Rüschen und Puffärmel werden in dieser Saison mit allem ausgestattet sein. Der viktorianische Stil kommt mit Stärke. Darüber hinaus die Rettung der Wall Street-Mode der 1980er Jahre, die auf die Stärkung von Frauen abzielt; wird ein großes Highlight der Saison sein. Der Blazer mit Gürtel, die Gürtel und die Schulterpolster versprechen, die Essenz der Damenschneiderei zu retten.

Was denkst du über diesen Artikel? Nehmen Sie sich übrigens die Zeit, um herauszufinden, was es im Herbst und Winter 2020 gibt.

Quellen: Vergebliche Metropolen 

Ausgewähltes Bild: Z Magazine 

Bilder: Pantone Pinterest Webdesign Mode United Glamour Glamour Atlantik Pazifik Vergebliche Metropole 

Digitale Têxtil Digitale Têxtil UFW