10 Schritte, um nicht mehr eifersüchtig zu sein und wieder Selbstvertrauen zu gewinnen

Sie sagen, dass Eifersucht für eine Beziehung sogar gesund ist. Je nach Level kann dieses Gefühl jedoch jede Beziehung ruinieren.

Aber das ist natürlich nicht alles, was Eifersucht gefährdet. Die eigene Gesundheit des Eifersüchtigen und natürlich seine emotionale Kontrolle sind während einer Krise in Schach.

Laut Experten ist die Beziehung nicht mehr positiv und angenehm, wenn Eifersucht ungesund wird. Wenn dies geschieht, wird es schwer, voller Fragen und Untersuchungen. Und dann ist es ein Schritt entfernt, so dass die Zuneigung, die Sie für den anderen empfinden, in ein Gefühl des Besitzes umgewandelt wird.

Eifersucht in verschiedenen Kreisen

Und schauen Sie, dass die kränkliche Eifersucht normalerweise nicht nur auf liebevolle Beziehungen beschränkt ist. Oft infiltriert dieses Gefühl die Beziehung zwischen Freunden, Verwandten und sogar die Arbeitsbeziehung.

Dies liegt daran, dass sich die eifersüchtige Person normalerweise verletzlich, abgewertet und minderwertig fühlt, auch wenn es keine einheitlichen Gründe dafür gibt.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass Eifersucht behandelt wird. Oder etwas ähnliches.

Wie Sie lernen werden, sind Selbsterkenntnis und Selbstvertrauen die besten Waffen, um mit Eifersucht umzugehen. Auch durch das Wissen um sich selbst, dass die Person beginnt, gesündere Beziehungen zu haben.

Kennen Sie 10 Schritte, um nicht mehr eifersüchtig zu sein:

1. Angenommen, Sie sind eifersüchtig

Das Gefühl zu leugnen hilft überhaupt nicht. Es ist viel besser zu erkennen, dass Sie eifersüchtig sind und daher die richtigen Maßnahmen ergreifen, um diese Sackgasse zu lösen, als zu lügen und weiterhin im Inneren zu korrodieren. Dieser erste Schritt ist sehr wichtig, um sich zu verbessern.

2. Denken Sie über Ihre Motive nach

Müssen Sie wirklich eifersüchtig sein? Könnte es sein, dass Sie oder Ihre Beziehung wirklich gefährdet sind, wenn die andere Person mit Freunden ausgeht oder eine Nachricht per Handy austauscht?

Sie müssen innehalten und darüber nachdenken, was Sie unsicher macht: ein wesentlicher Grund, Scherz, Besessenheit, Traumata aus früheren Beziehungen und so weiter.

Um zu helfen, versuchen Sie zu beobachten, in welchen Momenten Sie am häufigsten Krisen erleben, und bewerten Sie die Einstellungen der anderen Person, die dieses negative Gefühl am meisten hervorrufen.

3. Sprechen Sie darüber

Das Gespräch mit der anderen Person ist ein wichtiger Schritt, um die Eifersucht in Ihrem Leben zu kontrollieren.

Sie müssen offen sprechen, um das Vertrauen zu entwickeln, das Sie in die Beziehung fühlen müssen, und um Grenzen dafür zu setzen, was für jeden erträglich ist oder nicht.

4. Analysieren Sie Ihre alten Beziehungen

Waren Ihre früheren Beziehungen turbulent? Psychologen erklären, dass manche Menschen die Probleme alter Beziehungen in die aktuelle Beziehung einbringen.

Eifersucht ist ein gutes Beispiel dafür, besonders wenn es um ein ungesundes Niveau geht. Das Erkennen, dass die andere Person in der Beziehung keine Reproduktion Ihrer alten Romantik ist, ist von größter Bedeutung, um sich selbst zu kontrollieren.

5. Schätzen Sie sich

Ein guter Weg, um nicht mehr auf Unsinn eifersüchtig zu sein, besteht darin, das Selbstvertrauen und die Selbstliebe zu stärken.

Dazu müssen Sie Aktivitäten ausführen, die Ihnen Spaß machen. Sie müssen Ihre Qualitäten und Fähigkeiten erforschen, um sich als nützliche, entschlossene und interessante Person zu fühlen.

6. Mach Dinge alleine oder nur mit deinen Freunden

Ein weiterer wichtiger Schritt, um nicht mehr von Ihrer Beziehung abhängig zu sein und weniger eifersüchtig zu werden, besteht darin, Ihre Individualität zu schätzen.

Von Zeit zu Zeit alleine auszugehen oder sich mit Freunden zu einer Aktivität zu treffen, an der Ihr romantischer Partner nicht beteiligt ist, sind wesentliche Schritte, um eine weniger eifersüchtige Person zu werden. Setzen Sie nicht Ihr ganzes Glück in die Beziehung ein und üben Sie immer die Freiheit des Paares aus.

7. Vergleichen Sie sich nicht mit Ex

Sich mit Leuten zu vergleichen, die mit Ihrem Partner ausgegangen sind, ist ein Gift für die Beziehung.

Jeder hat seine Werte, Qualitäten und Mängel und dies macht alle Beziehungen unterschiedlich. Diese Haltung zerstört nur das Selbstwertgefühl.

8. Sei nicht mürrisch, sprich laut!

Das Schließen des Gesichts, wenn Sie eifersüchtig sind, hilft überhaupt nicht und macht die Beziehung nur schwerer. Es ist schwierig, rational und ausgereift zu handeln, aber darüber zu sprechen ist immer die beste Option, genau in dem Moment, in dem Sie eifersüchtig sind.

Wenn die Angelegenheit später geklärt wird, erhöht sich nur der Groll, die eifersüchtige Person wird in Angst versetzt und die Beziehung wird untergraben.

9. Versuchen Sie, weniger Kontrolle zu haben

Einer der schädlichsten Faktoren für Beziehungen im Allgemeinen ist Angst.

Es tut nicht nur nicht gut für die Gesundheit, sondern bringt auch negative Gedanken mit sich, schafft Illusionen und Misstrauen. Deshalb ist es so wichtig, nach Techniken zu suchen, die Ihnen helfen, Angstzustände zu kontrollieren, damit Sie sich weniger eifersüchtig fühlen.

Das Stoppen des Steuerimpulses kommt ebenfalls in dieses Problem. Nicht alles funktioniert so, wie Sie es planen, und die Leute sind auch nicht verpflichtet, das zu tun, was Sie wollen, wie Sie wollen.

Atmen Sie tief ein und denken Sie daran, dass Sie akzeptieren müssen, dass es immer etwas geben kann, das Ihrem Befehl entgeht.

10. Suchen Sie professionelle Hilfe

Wenn all die Tipps, die wir Ihnen bisher gegeben haben, Ihnen nicht geholfen haben, eine weniger eifersüchtige Person zu werden, kann es interessant sein, professionellen Expertenrat einzuholen.

Es ist wichtig, sich dem Problem direkt zu stellen und Selbsterkenntnis und Selbstwertgefühl zu fördern. Wenn das Problem in Ihrer Liebesvergangenheit liegt, kann es auch ein guter Psychologe lösen.

Interessant, nicht wahr? Kennen Sie eine äußerst eifersüchtige Person, die diesen Artikel lesen sollte? Wenn ja, teilen Sie es unbedingt!

Wenn Ihre Eifersucht oder die Eifersucht der Person, mit der Sie verwandt sind, die Grenze überschreitet, ist es besser, diesen anderen Artikel zu lesen und zu lernen, die Anzeichen zu identifizieren: 14 Warnungen, um eine missbräuchliche Beziehung zu identifizieren.

Quelle: Vix