Treffen Sie Juliana Paes 'Diät

Das perfekte Lächeln und der perfekte Charme sind natürlich einige der registrierten Truhen der globalen Schauspielerin Juliana Paes, aber sicherlich ist es der Körper der Brünetten, der die meiste Aufmerksamkeit auf sich zieht, seit sie am ersten Tag im Fernsehen aufgetreten ist. Juliana Paes besitzt perfekte Kurven und beneidenswerte Proportionen und sagt, dass eine gute Form das Ergebnis von viel Engagement und einer sehr guten Verbindung zwischen körperlichen Übungen und Ernährung ist.

Tatsächlich geht es um die Ernährung von Juliana Paes, die sich die Menschen jeden Tag selbst in Frage stellen. Dies liegt daran, dass die Schauspielerin, die mit der Skala auf dem neuesten Stand ist, garantiert, dass sie gut isst und nichts auf ihrer Speisekarte schneidet und sich immer für eine Umerziehung von Lebensmitteln entscheidet.

So gelang es ihr tatsächlich, die 16 Kilo zu verlieren, die sie in der Schwangerschaft zugenommen hatte. Heutzutage Mutter von zwei Jungen, Pedro, 4 Jahre alt und Antonio, 1 Jahr alt, 10 Monate alt; Die Schönheit ist mit unglaublichen 59 Kilo!

Um die Folter ein für alle Mal zu beenden und brasilianischen Frauen zu zeigen, wie die Schauspielerin ihre Form behält, berichtet Contigo vom Abril-Verlag; veröffentlichte die wundersame Diät von Juliana Paes. Wie Sie sehen werden, ist die Speisekarte der Brünetten voller Obst und Gemüse sowie magerem Fleisch und sehr wenig Gluten.

Aber obwohl Juliana Paes 'Ernährung perfekt zu sein scheint, hat die Schauspielerin selbst ihre Fans alarmiert. Ihrer Meinung nach ist die Ernährung eine serielle Angelegenheit, die auf dem Blut der Menschen basiert und daher personalisiert werden muss. Leider ist die Diät von Juliana Paes nichts für Sie!

Beim Aufwachen (optional)

Voller grüner Saft:

2 Grünkohlblätter, 2 Selleriestangen, 1 Scheibe Ingwer, 1 Apfel und 1/2 geschlagene Gurke mit 150 ml Kokoswasser. Juliana Paes gibt es nicht auf, 1 Löffel (Suppe) Goji-Beere und 1 Löffel (Suppe) Gourmet-Kakao hinzuzufügen.

Frühstück

1. 1 Scheibe glutenfreies Brot + Olivenöl + 2 Scheiben laktosearmer Minenkäse oder ein Löffel (Suppe) Ricotta + 1 Birne + 1 Glas grüner, weißer oder roter Tee.

2. 1/2 Papaya mit einem Löffel (Dessert) Leinsamenmehl + Omelett mit 1 Eiweiß + 1 Glas grünem, weißem oder rotem Tee.

3. 1 Tasse (Tee) ungesüßtes Maisgetreide mit 5 Erdbeeren und laktosearmer Milch.

4. 1 Glas Magermilch mit 1 Esslöffel nicht aromatisiertem Albuminpulver und 8 gefrorenen Erdbeeren geschlagen.

5. 1 Scheibe glutenfreies Brot mit Sojapaste + 1 Eiweißomelett + 1 mittelgroße Melonenscheibe + 1 Glas grüner, weißer oder roter Tee.

Frühstückspause

1. 1 mittlere Scheibe Wassermelone.

2. Handvoll Paranüsse (ca. 5 Stück)

3. 1 Birne oder 8 Erdbeeren

4. 2 dünne Riegel Leinsamen oder Sesam.

Mittagessen

1. 3 Löffel (Suppe) brauner Reis mit 1 Messlöffel Bohnenbrühe + 1 Messlöffel Hackfleisch mit Chayote- und Tomatenstücken + 1 Teller Blätter mit Herz aus Palme, Gurke und Brokkoli nach Geschmack und einem Löffel (Suppe) Olivenöl.

2. 2 mittelgroße Ofenkartoffeln + 1 mittelgroßes Stück gegrillter Fisch + 1 Blattgericht mit nach Geschmack gekochten Tomaten und Brokkoli und 1 Esslöffel Öl (einmal pro Woche).

3. 3 Esslöffel glutenfreies Tabouleh (ersetzt Quinoa durch Weizen) + 1 mittleres Filet gegrillte Hühnerbrust + gekochte Zucchini nach Geschmack.

4. 3 Esslöffel Reis mit geriebener Karotte + 1 mittleres Filet von gegrillter Hühnerbrust + nach Geschmack gekochter Brokkoli.

5. 3 Esslöffel brauner Reis mit 1 Kelle Bohnensuppe + 1 mittleres Filet gegrillte Hühnerbrust + gekochter Kohl von Minas Gerais nach Geschmack.

Nachmittagspause

(Mit 1 Glas grünem, weißem oder rotem Tee)

1. 1/2 Sandwich glutenfreies Brot mit Senf.

2. 3 Scheiben Puten- oder Hühnerblanquet mit einem Löffel (Dessert) Olivenöl.

3. 2 Scheiben magerer Schinken + 1 Birne oder 1 mittlere Scheibe Melone oder 8 Erdbeeren.

Abendessen

1. 3 Esslöffel Reis mit Brokkoli + 1 mittel gegrilltes Hähnchenfilet + 1 Teller Blätter mit Herz aus Palme, Gurke und Brokkoli nach Geschmack und einem Löffel (Suppe) Olivenöl.

2. 1 mittelgroße Aubergine gefüllt mit Hühnchenschnitzel + 3 Esslöffel brauner Reis mit Pilzen nach Geschmack + Kohl von Minas Gerais nach Geschmack gekocht.

3. 1 mittelgroße Scheibe Zucchini-Auberginen-Lasagne + 1 Teller Blätter mit Herz aus Palme, Gurke, 1 Esslöffel Mais und 1 Esslöffel Öl.

4. 2 Esslöffel brauner Reis mit gekochtem und gehacktem Blumenkohl mit 1 Messlöffel glutenfreiem Stroganoff (ohne Weizenmehl und Ersetzen von normaler Sahne durch Sojacreme) + gekochte Zucchini mit gehackten Tomaten nach Geschmack (einmal pro Woche).

5. 1/2 große gekochte Maiskolben + 1 mittleres Stück gegrillter Fisch + 1 Teller Blätter mit Tomaten, Radieschen und Brokkoli, gekocht mit einem Löffel (Suppe) Olivenöl nach Geschmack.

Abendessen

1,8 Erdbeeren

2. Handvoll Paranüsse (ca. 8 Stück).

3. 1 mittlere Melonenscheibe.

4. 1 Birne.