7 Arten von Hautunreinheiten und wie man sie behandelt

Es kommt sehr häufig vor, dass dunkle Flecken auf der Haut auftreten, die hauptsächlich durch übermäßige Sonneneinstrahlung im Laufe der Zeit verursacht werden. Diese Flecken treten auf, weil die Sonnenstrahlen die Produktion von Melanin stimulieren.

Darüber hinaus beeinflussen hormonelle Veränderungen, der Gebrauch von Medikamenten und andere Faktoren die Melanozyten, die zu Flecken auf der Haut führen. Aber wissen Sie, was die Hauptarten von Flecken sind und wie Sie sie entfernen können?

So entfernen Sie Hautunreinheiten

1 - Hautflecken durch Akne

Pickel sind besonders bei Teenagern sehr häufig, und es kommt sehr häufig vor, dass Flecken auf der Haut auftreten, insbesondere nach schwerer Aknebehandlung.

Eine Möglichkeit, die Haut gleichmäßig zu machen, besteht darin, zwei- bis dreimal täglich Moschusrosenöl auf die Narbe aufzutragen, um sich sehr gut vor der Sonne zu schützen.

Es ist auch wichtig, die Hautöle in Schach zu halten. Wenn Sie keine Akne- oder Mitesser-Behandlungen mehr haben, ist es angezeigt, die Haut zusätzlich zu Mikronadel- und ästhetischen Behandlungen durch Säurecreme, Peeling und andere aufzuhellen.

Konsultieren Sie einen Dermatologen, bevor Sie ein Produkt auf Ihre Haut auftragen. Riskieren Sie keine weiteren Flecken!

Finden Sie heraus, wie Sie für jeden Hauttyp das ideale Parfüm auswählen können

2 - Diabetesflecken

Diese Flecken treten bei Menschen mit Insulinresistenz oder Diabetes auf. Normalerweise um den Hals, Hautfalten, Unterarme und unter den Brüsten. Es ist nicht sehr häufig, aber sie können auch bei Menschen mit Krebs auftreten.

Um diese Flecken zu entfernen, müssen Sie einen Dermatologen konsultieren, der Bleichcremes verschreibt und die Ursache identifiziert. Bei Flecken, die durch Übergewicht verursacht werden, muss die Person dünn werden, um den Prozess zu erleichtern.

3 - Ringwurm oder weißes Tuch

Das weiße Tuch, auch als Strandringwurm bekannt, erscheint aufgrund einer durch Pilze verursachten Infektion. Es entstehen mehrere kleine, weißliche Flecken auf der Haut. Mit der Zeit breitet sich der Ringwurm über die Haut aus.

In diesem Fall ist es ideal, 3 Wochen lang zweimal täglich eine Antimykotikum-Creme aufzutragen. Wenn der betroffene Bereich sehr groß ist, muss möglicherweise ein Antimykotikum eingenommen werden, immer unter ärztlichem Rat.

10 Wunder der Verwendung von Eiweiß auf Haut und Haar

4 - Sonnenflecken

Es ist sehr häufig, Menschen mit heller oder dunkler Haut mit Sonnenflecken zu sehen. Besonders wegen der fehlenden Verwendung von Sonnenschutzmitteln. Die am stärksten betroffenen Teile sind Hände, Arme, Gesicht und Hals.

Sie treten mehr oder weniger im Alter von etwa 40 Jahren auf, können aber auch bei jüngeren Menschen auftreten. Diese Art von Fleck kann alle 2 Wochen durch ein Peeling entfernt werden.

Wenn die Anzahl der Flecken groß ist, wird empfohlen, zum Dermatologen zu gehen. Es ist wichtig, regelmäßige Untersuchungen durchzuführen, da bei ihnen ein Hautkrebsrisiko besteht. Es gibt Behandlungen wie die Verwendung von Bleaching und Ästhetik wie Laser, gepulstes Licht und Peeling.

5 - Melasma

Es sind dunkle Flecken, die im Gesicht nahe den Wangenknochen und der Stirn erscheinen. Sie sind während der Schwangerschaft und in den Wechseljahren sehr häufig, da sie direkt mit hormonellen Veränderungen verbunden sind.

Um sie zu erweichen, können Sie täglich Sonnenschutzmittel mit maximalem Schutzfaktor verwenden und ein langes Sonnenbad vermeiden sowie Wärmequellen wie heiß geparkte Autos und die Verwendung des Ofens vermeiden.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Cremes oder Salben aufzutragen, um die Haut aufzuhellen. Hydrochinon hilft auch, sollte aber nicht länger als 4 Wochen angewendet werden. Produkte wie Vitanol A, Säurecremes und Adapalen können ebenfalls verwendet werden.

Denken Sie daran, dass es immer wichtig ist, einen Dermatologen zu konsultieren.

6 - Rote Flecken

Sie können durch die verschiedensten Allergien verursacht werden. Um diese Art von Fleck zu behandeln, muss zweimal täglich eine Kortikosteroidcreme verwendet werden, bis die Symptome nachlassen. Um die Ursache der Allergie zu identifizieren, muss ein Spezialist konsultiert werden, um den Kontakt mit der Ursache zu vermeiden.

Was ist das Geheimnis der asiatischen Haut?

7 - Flecken durch Verbrennungen

Wenn Sie Ihre Haut mit Zitronensaft färben und unmittelbar danach der Sonne ausgesetzt sind, ohne Ihre Haut vorher gründlich zu waschen, ist es sehr wahrscheinlich, dass eine Phytophotodermatitis auftritt.

Diese Flecken können 3 bis 4 Mal täglich mit Hydrochinoncreme entfernt werden. Neben der Vermeidung von Parfums, Kosmetika und anderen Produkten in der Region. Für eine effektivere Behandlung ist es wichtig, Sonnenschutzmittel aufzutragen.

Je nach Grad der Verletzung ist es äußerst wichtig, einen Arzt zu konsultieren, da die Verbrennung schwerwiegend sein kann.

Tipps für perfektes Make-up für reife Haut

Quelle: Tua Saúde