So entfernen Sie Nagelgel - Schritt für Schritt zu Hause

Wie bekomme ich einen Gelnagel, ohne in den Salon gehen zu müssen? Erstens gibt es Möglichkeiten, dies zu Hause alleine und ohne Hilfe zu tun.

Trotzdem müssen Sie zunächst wissen, dass die Techniken, auch wenn sie zu Hause und ohne die Hilfe eines Fachmanns durchgeführt werden, perfekt funktionieren und die Nägel nicht beschädigen.

Sie können den Vorgang jedoch auch im Salon fortsetzen. Es hängt alles von Ihren Umständen ab. Vor allem liegt die Wahl bei Ihnen.

Welches ist?

Der Gelnagel besteht vor allem aus einem dünnen und transparenten Gel. Dieses Material kann auf den Nagel gelegt und entsprechend der Form und Größe geformt werden, die die Person bevorzugt. Dies ist eine Dehnung, die normalerweise für diejenigen angezeigt ist, die die Gewohnheit haben, sich in die Nägel zu beißen. Oder es ist möglich, nur Gel zu emaillieren, in diesem Fall direkt auf den ursprünglichen Nagel aufzutragen.

Instandhaltung

Vor allem ist bekannt, dass sie eine längere Lebensdauer haben als andere Arten von Nägeln. Haushaltsarbeiten wie Geschirr spülen, Wäsche waschen und andere manuelle Arbeiten ausführen können jedoch die Haltbarkeit von Gelnägeln beeinträchtigen.

Aber auch bei guten Ergebnissen muss es mindestens einmal im Monat gewartet werden. Andernfalls beginnt es zu brechen und sich abzunutzen und sieht unkühl aus.

In dieser Quarantänephase, in der die Schönheitssalons geschlossen sind und wir das Haus nicht verlassen können, ist es jedoch ideal, die Entfernung selbst durchzuführen und zu sehen, wie ein Gelnagel zu Hause entfernt wird.

Wie Gel-Nagel entfernen?

Wasserbad

Kurz gesagt, Sie müssen einen Behälter mit warmem Wasser füllen und eine kleinere Schüssel mit einem kleinen Nagellackentferner hineinstellen. Führen Sie dann die Feile einfach über die Nageloberfläche.

Danach den Entferner ca. 15 Minuten einweichen. Nach dieser Zeit löst sich das Gel allmählich auf.

Achten Sie jedoch darauf, den Nagellackentferner von Wärmequellen fernzuhalten, da er vollständig entflammbar ist.

Aluminiumpapier

Verwenden Sie das Schleifpapier erneut, um die Emailoberfläche sanft zu schleifen. Befeuchten Sie dann ein Stück Baumwolle mit dem Nagellackentferner und legen Sie es über den Nagel.

Wickeln Sie nun Ihre Nägel und Baumwolle mit Aluminiumfolienstreifen ein und lassen Sie das glänzende Gesicht im Inneren. Warten Sie ca. 10 Minuten, bis der Zahnschmelz weich ist. Zum Schluss den Zahnschmelz mit Hilfe eines Zahnstochers abkratzen.

Wenn der Entferner Ihre Haut nicht reizt, ist es ein Tipp, Ihre Nägel mit dem Entferner direkt in die Schüssel zu tauchen, ohne Aluminiumfolie oder Baumwolle zu verwenden. Tauchen Sie Ihre Nägel jedoch nicht länger als 30 Minuten ein.

Wenn diese Methode nicht innerhalb einer Stunde nach dem Versuch funktioniert, liegt dies daran, dass der Klebstoff gegen Nagellackentferner beständig ist. Sie müssen dann eine andere Methode verwenden.

Nagelfeile

Wie wir bereits gesehen haben, ist Sandpapier ein großartiger Verbündeter beim Entfernen von Gelnägeln. Zunächst sage ich bereits, dass es sich nicht um gewöhnliches feines Sandpapier handelt, sondern um das extra dicke.

Sie müssen nur sanfte Bewegungen ausführen, die den Nagelbereich überqueren, damit das Ergebnis gleichmäßig ist. Vermeiden Sie es, sich an einem Punkt zu fixieren, um Verletzungen zu vermeiden.

Aber seien Sie sehr vorsichtig, denn wenn Sie sehr starke Bewegungen ausführen, kann dies Ihre natürlichen Nägel beschädigen, die sich direkt darunter befinden.

Ein Tipp ist, immer den austretenden Staub zu reinigen, damit Sie sehen können, wann das Gel vollständig verschwunden ist. Möglicherweise schleifen Sie den Rest des Gels auch mit feinerem Schleifpapier ab.

Nagelhaut-Retraktor

Sie kennen den Zahnstocher aus Holz oder sogar Aluminium, der die Nagelhaut drückt? Es kann Ihnen auch helfen, das Gel zu entfernen. Vor allem aber für diese Technik ist es notwendig, dass das Gel bereits auf natürliche Weise austritt, dh die Wartung muss ziemlich abgelaufen sein.

Erstens braucht es keine Kraft, es ist nur so. Kurz gesagt, nehmen Sie einfach den Zahnstocher und drücken Sie das Gel mit Hilfe dieses Werkzeugs.

Pinzette

Neben dem Zahnstocher zum Entfernen der Nagelhaut können Ihnen auch die Pinzetten, mit denen Sie Augenbrauen herstellen, beim Entfernen von Gelnägeln helfen. Warten Sie dazu, bis sich die Nägel von selbst ablösen, und heben Sie mit der Pinzette die Ränder des Gels an.

Flüssigkeitszufuhr

Am Ende einer der vorgestellten Methoden wird empfohlen, dass Sie Ihre natürlichen Nägel schleifen und vollständig mit Feuchtigkeit versorgen, da die Zusammensetzung des Gels dazu führt, dass die Nägel auf natürliche Weise austrocknen. Tragen Sie also eine Feuchtigkeitscreme oder Öle wie Traubenkern oder Mandeln auf und tragen Sie dann eine Schicht einer stärkenden Emailbasis auf.

Ein weiterer Tipp ist, sie einige Tage lang von starken Chemikalien fernzuhalten. Warten Sie abschließend eine Woche, bevor Sie die Gelnägel erneut auftragen.

Hat dir der Inhalt gefallen? Lesen Sie den folgenden Artikel: Gel-Emaille, wie zu verwenden? Nutzen, Risiken und Unterschiede für das Gemeinsame

Quellen: Vix Wikihow

Ausgewähltes Bild: Delas