Blumentattoo - 80 zarte und kraftvolle Tattoos, mit denen Sie sich inspirieren lassen können

Tattoos sind im Allgemeinen immer in Mode, aber das Blumentattoo war und ist immer einer der Lieblinge, besonders beim weiblichen Publikum. Grundsätzlich sind Blumen beliebte Designs, nicht zuletzt, weil sie als Symbole für Zartheit, Charme und Weiblichkeit bekannt sind.

Vor allem das Blumentattoo soll Griechen und Trojanern gefallen, denn die Arten von Blumen sind unendlich. Zum Beispiel gibt es Rosentattoos, die am klassischsten sind. Es gibt jedoch auch Lavendel, Gänseblümchen, Feldblumen und so weiter. Ganz zu schweigen von den unterschiedlichen Stilen, Techniken und Möglichkeiten, diese Designs auf die Haut zu gravieren.

Daher ist es erwähnenswert, dass es für empfindliche Tätowierungen am besten ist, sie in Schwarz und Grau mit Schatten zu verwenden, die mit einer feinen Nadel gemacht wurden, um noch empfindlicher zu sein. Es werden jedoch auch andere Techniken verwendet, wie Pointillismus, Aquarell, Realismus und geometrisches Design.

Daher können die Blumen von Person zu Person verändert werden. Und am Ende kommt es darauf an, ob es der Person wirklich gefällt oder nicht.

Bedeutung von Blumentattoo

Grundsätzlich haben Blumen unterschiedliche Bedeutungen. Und diese Bedeutungen können sich von Generation zu Generation, von Kultur zu Kultur, von Region zu Region usw. ändern. Das Wesentliche für ein Tattoo ist jedoch vor allem, dass es den Erwartungen der Person entspricht.

Vor allem das Blumentattoo ist etwas vielseitiger, zeitloser und symbolischer. Aber wie jeder bereits weiß, verzaubern Blumen überall, wo sie hingehen. Es kann an seinen Farben, seinem Aroma, seinem Parfüm, seiner inneren Schönheit oder sogar seiner Delikatesse liegen.

Darüber hinaus sind sie praktisch in fast allen guten und wichtigen Momenten unseres Lebens präsent, um etwas oder jemanden zu feiern, zu amtieren, zu fördern oder zu ehren. Daher können viele Menschen durch sie ihre Gefühle und Emotionen ausdrücken.

Die Lotusblume kann zum Beispiel als geistiges Gut angesehen werden. Deshalb ist sie in einigen Tätowierungen so beliebt.

Für die Maya und Azteken ist die Blume jedoch mit dem Heiligen verbunden. Grundsätzlich sind sie mit den Göttern und dem Ursprung des Universums verbunden.

In der hawaiianischen Kultur wird es jedoch in Form eines Kranzes als Zeichen des Respekts verwendet. In Japan stehen Blumen für Liebe, kontinuierliches Wachstum des Lebens, Vitalität und Gleichgewicht.

Daher haben die Blumen an jedem Ort eine andere positive Bedeutung. Ich denke, es ist Zeit für Sie, Ihr Lieblingsblumentattoo auszuwählen, damit es auf Ihren Körper tätowiert wird.

Farben auf Blumentattoo

Die Farben von Blumen können zum Beispiel unterschiedliche Emotionen, Empfindungen und Absichten tragen. Im Allgemeinen kann Rot als die Farbe der Liebenden betrachtet werden, die Liebe, Leidenschaft, Intensität, Anziehung, Verlangen symbolisiert.

Während die weiße Farbe Frieden, Reinheit oder Vergebung bringen kann. Die Farben Gelb und Orange gelten als Synonym für Freude und Lebendigkeit, gerade weil sie hell, stark und strahlend sind.

Beispiele für Blumentätowierungen

 

Hat Ihnen unsere Tipps gefallen? Hast du deine gewählt?

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Weibliche Tattoos, 330 Ideen (aller Größen), um sich inspirieren zu lassen

Quellen: Frauentipps, Mein Tattoo

Bilder: Frauentipps, Mein Tattoo